Julie Parsons Sündenherz

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(13)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sündenherz“ von Julie Parsons

Owen Cassidy, acht Jahre alt, dichtes blondes Haar, hellblaue Augen – spurlos verschwunden mitten in Dublin an Halloween 1991. Alle dachten, Owen würde mit seinem besten Freund spielen. Zu Hause ist er aber nie angekommen. Das Verschwinden seines Sohnes stürzt Nick in tiefe Schuld. Denn statt sich um ihn zu kümmern, hatte er den Nachmittag im Bett verbracht – mit der Nachbarin. Diese Affäre kostet ihn seine Familie, sein Glück. Ruhelos flieht er nach Amerika und versucht vergeblich zu vergessen. Zehn Jahre später kehrt er nach Irland zurück, um sich seiner Vergangenheit zu stellen und herauszufinden, was sich wirklich ereignet hat, damals, an diesem Tag im Herbst. Doch alles kommt ganz anders. Nick gerät in eine Welt des Schreckens, von der er nichts, aber auch gar nichts geahnt hatte ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Interessanter Thriller mal zu einem etwas anderen Thema

Lea_Wi

Der Kreidemann

Ein wahnsinnig düsterer und spannender Thriller!

Magischebuecherwelt

Flugangst 7A

Ein sehr gelungener Psycho Thriller von einen Meister des Fachs! Eine Entscheidung die alles verändert.

Solara300

Das Grab unter Zedern

Gefährliche Provence!

baerin

Kluftinger

Nicht der beste Klufti, aber noch gut genug

Jonas1704

The Wife Between Us

Was ist wahr und was nicht?

Jonas1704

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Familiendrama in Irland

    Sündenherz

    kassandra1010

    05. July 2016 um 21:31

    Owen verschwindet eines Abends spurlos und von nun an sind beide Eltern auf der Suche nach dem kleinen Jungen. Der Verlust dieses Kindes stürzt die Familie in ein tiefes Loch, aus dem man scheinbar nur schwer wieder herauskommt. Die Ehe zerbricht und die Flucht der beiden Elternteile voneinander ist grauenhaft. Der Vater startet Jahre später einen letzten Versuch und bringt dabei eine dunkle Wahrheit ans Licht! Wahnsinnig traurig, melancholisch und nervenaufreibend!

    Mehr
  • Rezension zu "Sündenherz" von Julie Parsons

    Sündenherz

    JackAarts

    07. March 2008 um 21:35

    Habe die Weltbild Ausgabe (ISBN 3-8289-7643-3) gelesen.
    Ungeheuer spannendes Buch. Spannung vom Anfang bis Ende. Habe es in kurzer Zeit gelesen. Kann es nur wärmstens empfehlen

  • Rezension zu "Sündenherz" von Julie Parsons

    Sündenherz

    Buchfreak

    02. March 2007 um 19:32

    Kurzbeschreibung Owen Cassidy, acht Jahre alt, dichtes blondes Haar, hellblaue Augen - spurlos verschwunden mitten in Dublin an Halloween 1991. Alle dachten, Owen würde mit seinem besten Freund spielen. Zu Hause ist er aber nie angekommen. Das Verschwinden seines Sohnes stürzt Nick in tiefe Schuld. Denn statt sich um ihn zu kümmern, hatte er den Nachmittag im Bett verbracht - mit der Nachbarin. Diese Affäre kostet ihn seine Familie, sein Glück. Ruhelos flieht er nach Amerika und versucht vergeblich zu vergessen. Zehn Jahre später kehrt er nach Irland zurück, um sich seiner Vergangenheit zu stellen und herauszufinden, was sich wirklich ereignet hat, damals, an diesem Tag im Herbst. Doch alles kommt ganz anders. Nick gerät in eine Welt des Schreckens, von der er nichts, aber auch gar nichts geahnt hatte ... Meine Meinung: Trotz einiger Längen am Anfang des Buches, hat es mir ausserordentlich gut gefallen. Ein Thriller, der auch ohne blutige Details, spannend ist und mit einem überraschenden Ende aufwartet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.