Cover des Buches Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen (ISBN: 9783746635637)Petzi_Mauss avatar
Rezension zu Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen von Julie Peters

kurzweilige Urlaubslektüre

von Petzi_Maus vor 2 Jahren

Review

Petzi_Mauss avatar
Petzi_Mausvor 2 Jahren
Kurz zum Inhalt:
Emma flüchtet mit ihren 2jährigen Zwillingen Lars und Timo auf die Insel Spiekeroog zu ihrer Freundin Frieke, da ihr Mann sie plötzlich sitzen gelassen hat. Frieke betreibt seit einem Jahr die kleine Inselbuchhandlung auf Spiekeroog und freut sich, ihrer Freundin helfen zu können.
Doch Frieke hat selbst Probleme: sie hat das Gefühl, ihr Lebenspartner Bengt will sich nicht fix binden, weil er die meiste Zeit draußen ist, um seine Vögel zu beobachten. Außerdem ist Frieke in letzter Zeit morgens immer übel...


Meine Meinung:
Julie Peters entführt uns auf wunderbare Weise aus dem Alltag auf die wunderschöne Insel Spiekeroog. Auch wenn ich (leider) noch nie dort war, hatte ich alles genau vor Augen, da sowohl die handelnden Personen als auch die Landschaft lebendig und detailliert beschrieben sind. Es macht richtig Lust auf einen Inselbesuch!
"Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen" ist der zweite Teil der Reihe um Friekes Buchhandlung. Dass ich den ersten Teil nicht kannte, war kein Problem, denn die Geschichte ist in sich geschlossen und kann eigenständig gelesen werden. Alle relevanten Informationen aus dem Vorgänger-Band sind geschickt in die Geschichte verwoben.
Auch wenn die Themen ernst sind - Emma wurde verlassen und Frieke würde gerne heiraten und eine Familie gründen - ist es doch ein gute-Laune-Roman.
Man fiebert mit Emma mit, als sie den jungen Arzt Raik und seine introvertierte Schwester Conny kennenlernt; als sie Raik und vor allem Conny berührt, dass diese sich öffnet und die alten Ferienwohnungen wieder vermieten will; als Emma Arbeit suchen muss, um sich und ihre beiden kleinen Söhne über Wasser halten zu können. Emma entwickelt sich von einer eher ängstlichen Mutter zu eine selbstbewussten und taffen Frau.
Ganz besonders haben es mir aber die beiden alten und etwas schrulligen Damen angetan, Trudi Rosenborg, die glaubt, zum Sterben auf die Insel gekommen zu sein, und Johanne, die schon immer auf der Insel gelebt hat. Die beiden Damen haben einen wundervollen Charme.
Natürlich gibt es für alle ein tolles Happy-End.


Fazit:
Ein gute-Laune-Roman, der trotz der ernsten Probleme, die darin behandelt werden, Lust auf Urlaub auf der Insel Spiekeroog macht (um die dortige Inselbuchhandlung aufzusuchen ;). Eine unterhaltsame Sommerlektüre.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks