Julie Smith Blues in New Orleans

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blues in New Orleans“ von Julie Smith

"Blues in New Orlean" wurde als bester Kriminalroman des Jahres mit dem Edgar-Allan-Po-Preis ausgezeichnet. Die junge Skip Langdon, einzige Frau bei der Polizei von New Orleans und erst seit kurzer Zeit im Dienst, soll wegen ihrer privaten Verbindungen zur lokalen High Society an der Aufklärung eines aufsehenerregenden Falles mitwirken: Während der großen Karnevalsparade ist ein stadtbekannter Banker erschossen worden. Spannend, witzig, kultig: ein Krimi aus Julie Smiths preisgekrönter New-Orleans-Serie um die unkonventionelle junge Polizistin Skip Langdon!

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Karneval in New Orleans ...und Dolly Parton erschiesst König Karneval....

    Blues in New Orleans
    abuelita

    abuelita

    02. October 2013 um 21:22

    New Orleans, die turbulente Metropole des Blues, ist der Schauplatz dieses packenden Krimis. Während der Karnevalsparade wird ein stadtbekannter Banker erschossen. Die junge Skip Langdon, die einzige Frau in der Mordkommission und erst kurze Zeit dabei, nimmt die Untersuchung auf. Dieses Buch wurde 1991 in Amerika als bester Kriminalroman des Jahres mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet. New Orleans ist toll beschrieben und Skip, die Außenseiterin, wurde von der Autorin so gezeichnet, dass man sie sich gut vorstellen kann. 

    Mehr