Julie Taylor Was Mädchen wissen sollten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was Mädchen wissen sollten“ von Julie Taylor

Abbie McPhereson hat mit neunzehn Jahren bereits die Nase voll von Männern. Immer wieder hat sie sich auf Typen eingelassen, die außer Partys und Drogen nichts im Kopf haben. Ihre guten Vorsätze lauten also, sich ganz auf das Abschlußjahr an der Modeschule in Dallas zu konzentrieren und ansonsten mit ihrer besten Freundin Georgette das Leben zu genießen. Doch dann tritt plötzlich Franco in ihr Leben. Franco sieht aus wie eine Mischung aus Jonny Depp und Brad Pitt, ist hinreißend, einfühlsam und scheint es außerdem wirklich ernst zu meinen - doch nach einer Weile wird Abbie klar, daß sie ein paar Dinge hätte wissen müssen ...

Stöbern in Romane

Die Stille zwischen Himmel und Meer

mich hat das Buch emotional mitgenommen an die Nordsee

Kuhtipp

In einem anderen Licht

Dunkle Schatten der Vergangenheit fallen auf Dorothea Sartorius

Bellis-Perennis

Der Wasserdieb

Eine Geschichte um Machtkampf und Kourptheit

Arietta

Und Marx stand still in Darwins Garten

Vielversprechender Titel, enttäuschender Inhalt

Schizothekare

Der Klang der verborgenen Räume

Ein starkes Debüt über zwei Frauen, welche sich so ähnlich sind und doch unterschiedlicher nicht leben könnten!

RoteZora

Das Haus ohne Männer

Es brummt im Bienenstock - und das Leben ist einfach immer wieder überraschen. Liebe hat so viele Gesichter!

MissStrawberry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Was Mädchen wissen sollten" von Julie Taylor

    Was Mädchen wissen sollten

    pinketuerklinke

    04. May 2009 um 20:45

    Hab das Buch schon mehrere Male gelesen, da mich die Beziehung zwischen Abbie und "ihrem" Franco immer wieder fasziniert. Der Roman zeigt wie schnell man geneigt ist, seine Vorsätze über Bord zu werfen, wenn man einem hinreißenden Mann begegnet. Der Roman ist aber keinesfalls eine verklärte Romanze. Vielmehr macht er durch seine Höhen und Tiefen deutlich, dass Liebe allein oftmals nicht ausreicht, um eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Ein gelungener Roman, da die Autorin die Irrungen und Wirrungen von angehenden Erwachsenen sehr anschaulich darstellt. Außerdem zeigt sie in Ansätzen die Neigung unserer Generation, die Karriere den zwischenmenschlichen Beziehungen vorzuziehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks