Cover des Buches Altenstein (ISBN: 9783463406770)Chirises avatar
Rezension zu Altenstein von Julie von Kessel

Zwiespältig

von Chirise vor 4 Jahren

Review

Chirises avatar
Chirisevor 4 Jahren
Agnes von Kolberg muss mitsamt ihren 10 Kindern während des zweiten Weltkrieges den Familiensitz Altenstein zurücklassen und aus Brandenburg fliehen. Der Krieg, die Flucht, das Zurücklassen des Familienbesitzes hinterlässt seine Spuren bei den Kindern. Jahre später, nach der Wende versucht der Sohn Konrad das alte Gut seiner Familie wieder zurück zu erhalten..

Angezogen von dem wundervollen Cover war ich gleich gespannt, welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Julie von Kessels Schreibstil ist wunderbar und zieht einen sofort in den Bann. Die Erzählung wechselt zwischen den Zeiten und den Charakteren hin und her, sodass man einen Einblick in viele verschiedene Aspekte erhält und sich so nach und nach sein eigenes Bild über eine Person zusammensetzen kann. Dabei muss ich sagen, dass eigentlich keiner der Geschwister ein Sympathieträger für mich war und ich es teilweise als sehr bedrückend empfand, wie sie miteinander umgehen. So fehlte mir leider etwas der Zugang zu ihnen und ihre Schicksale konnten nicht wirklich Emotionen in mir erwecken. An manchen Stellen haben mir da einfach noch mehr Details gefehlt, um Verständnis aufzubringen (z.B. bei der Beziehung zwischen Nona und John). In die Nachfolgegeneration (Alex und Charlotte) konnte ich mich schon besser hineinversetzen, aber sie spielen ja nur eine Nebenrolle.

Ich hatte erwartet, dass die Handlung in eine andere Richtung verlaufen wird, in der das Gut Altenstein eine größere Rolle spielen wird. Der Konflikt, der sich entfaltet, als es darum geht, das Gut zurück zu erhalten, fand ich sehr spannend, aber für mich unzufrieden stellend gelöst, da hat mir noch etwas die zwischenmenschliche Konfliktlösung gefehlt.

Fazit: Ein toller Schreibstil, spannende Rückblicke in die Kriegs- und Nachkriegszeit, jedoch konnte ich mit der Familie, um die es ging nicht so ganz warm werden, aber das ist auf jeden Fall Geschmackssache. Ich bereue es nicht, das Buch gelesen zu haben, aber es lässt mich doch sehr zwiespältig zurück.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks