Neuer Beitrag

aba

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

"Die Gelegenheiten, die sie verpasst hatte, die Chancen, die sie vermasselt hatte, die Menschen, die sie verloren hatte ... Kate wollte nicht in der Vergangenheit leben."

Die irische Bestsellerautorin Juliet Ashton ist wieder da!
Ihr neuer Roman "Immer wieder du und ich" ist ein Buch zum Wohlfühlen: Romantisch, rührend und gefühlvoll ist dieses Abenteuer über die erste Liebe und verpasste zweite Chancen. Ein Muss, nicht nur für Fans von "Ein letzter Brief von dir", sondern auch für alle Liebhaber romantischer Geschichten.
Habt ihr Lust, euch verzaubern zu lassen? Dann seid ihr bei dieser Leserunde genau richtig!

Zum Inhalt
Ein Roman über die Liebe. Über die kleinen und großen Abenteuer des Lebens. Und über zwei, die sich lieben, aber immer wieder verpassen.
Kate liebt Charlie. Charlie liebt Kate. Das war schon immer so. Sie sind füreinander geschaffen. Aber es ist kompliziert: Denn stets ist Charlie gerade vergeben, wenn Kate bereit ist. Und umgekehrt. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, auf Partys, Hochzeiten und Beerdigungen. Vergessen können Kate und Charlie einander nicht. Aber ist es nicht irgendwann zu spät für die große Liebe? Oder bietet ihnen das Leben noch eine zweite Chance?


Leseprobe

Zur Autorin
Juliet Ashton stammt aus Irland und lebt heute mit ihrer Familie und ihren Haustieren in London. "Ein letzter Brief von dir" ist ihr erster Roman.

Möchtet ihr wissen, wie es mit Kate und Charlie weitergeht? Habt ihr Lust, euch über diese super romantische Geschichte im Rahmen einer Leserunde auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button für eins der 25 Exemplare von "Immer wieder du und ich", die wir zusammen mit rororo verlosen. Ihr musst nur auf eine Frage antworten, dann seid ihr im Lostopf. Am 21.01., rechtzeitig zum Erscheinungstermin, werden die Gewinner bekanntgegeben.

Ich bin sehr neugierig und möchte gerne von euch wissen: Denkt ihr manchmal an eure erste Liebe? Oder war vielleicht diese erste Liebe die einzige und wahre Liebe? Wie alt wart ihr? Was war das Besondere daran?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Autor: Juliet Ashton
Buch: Immer wieder du und ich

lenicool11

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Buch hört sich sehr intressant und ich bin ein abolsuter Fan von Liebesgeschichten.

Meine erste Liebe da war ich glaub ich 14 dachte mir seihen Jungs eigentlich total egal zu mindestens in der Hinsicht liebe dachte immer nur so an den Kumpel und dann macht es bumm und es war alles anders. Meine erste Liebe war auch meine erste Beziehung mehr oder weniger. Wir mochten uns sehr haben auch viel Zeit mit einander verbracht aber es war aber nur für kurze Zeit.

BuEcHeRwUrM

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hühüpf und ab in den Lostopf!

Manchmal denke ich schon noch an meine erste LIebe. Es kommt zwar nicht so oft vor, aber in manchen Situation denk ich dann doch mal drüber nach, was wäre aus uns geworden, wenn wir uns damals nicht so abrupt betrennt hätten. Ich war gerade 16 und er wurde 20. Man kann es eigentlich als eine Sommerromanze bezeichnen, die ein für mich doch sehr schlimmes Ende gefunden hat und an dem ich auch ein bisschen zu knacken hatte. Besonders war eigentlich nichts an unserem kurzen Zusammensein, es war für mich einfach nur aufregend, da er mein erster "richtiger" Freund war.
Und dann habe ich meinen Mann kennen und lieben gelernt und eigentlich bin ich doch ganz froh, dass alles so gekommen ist wie es jetzt ist.

Beiträge danach
868 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AnnaBerlin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 288 - Ende
Beitrag einblenden

Was mir so über Nacht noch eingefallen ist: Es werden im dem Buch sehr viele Themen angeschnitten, aber eben nur so nebenbei erwähnt:

- Alkoholismus
- Homosexualität
- Gleichgeschlechtliche Ehe
- Unfruchtbarkeit
- Kinderheime
- bestimmte sexuelle Vorstellungen
- Krebs
- Alzheimer

... mir erscheint das recht viel an Themen und Schicksalen in einer einzigen Familie... ich glaube, da wäre weniger mehr gewesen, oder?

Sick

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 288 - Ende
Beitrag einblenden

AnnaBerlin schreibt:
(...) Ich hätte auch damit leben können, wenn Kate & Charlie nicht zusammen gekommen wären, da ich wie gesagt, ihre Gefühle irgendwo im Buch verloren habe. (...)

So geht es mir auch. Am Ende war es mir schon fast egal, ob die beiden jetzt noch zusammenfinden...

AnnaBerlin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde mitmachen durfte. Es war sehr interessant, die Gedanken der anderen mit verfolgen zu können. :)

Meine Rezension auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Juliet-Ashton/Immer-wieder-du-und-ich-1161903788-w/rezension/1223568828/

Meine Rezension auf meinem Blog:
http://annasbuecherstapel.de/

Meine Rezension auf Wasliestdu und Amazon:
http://wasliestdu.de/rezension/nett-zu-lesen-es-bleibt-aber-ein-emotionaler-abstand-zur-geschichte

http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1BASMRWYC5EIG/ref=cm_cr_pr_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3499271222

AnnaBerlin

vor 2 Jahren

Eure Lieblingsszenen im Buch

Meine Lieblingsszene war eindeutig der Junggesellen-Abschied von Kates Mum. :) Durch die Einaldungskarte wurde der Leser erst einmal auf die falsche Fährte geführt und erst als der Stripper fragte, wer "böse" war, wurde es aufgelöst. Das fand ich echt cool und auch sehr unterhaltsam und ich fand es schön, dass Kates Mutter aus ihren verhärteten Strukturen ausgebrochen ist. :)

AnnaBerlin

vor 2 Jahren

Eure Lieblingsszenen im Buch

Nicky_G schreibt:
Mich hat die Szene am meisten berührt, in der Kates Vater stirbt. Dass Kate ihm die chinesische Dekoration im Krankenzimmer anbringt, das fand ich einfach schön.

Ja stimmt, das war auch eine schöne Szene!

Lissy

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier ist auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Juliet-Ashton/Immer-wieder-du-und-ich-1161903788-w/rezension/1224646823/1224648839/

lisa1997

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Juliet-Ashton/Immer-wieder-du-und-ich-1161903788-w/rezension/1224803396/

Vielen Dank für die Möglichkeit dieses Buch zu lesen. Entschuldigt, dass ich die letzte bin, aber ich war das ganze WE ohne Computer . :-(

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks