Juliette Benzoni Marianne, Flammender Lorbeer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marianne, Flammender Lorbeer“ von Juliette Benzoni

Roman. 374 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.01.1987')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Müde Helden...

    Marianne, Flammender Lorbeer
    sKnaerzle

    sKnaerzle

    11. March 2015 um 14:02

    Man hat es schon im Band vorher bemerkt, Marianne und Jason haben von einander die Nase voll, beziehungsweise, wenn die große Leidenschaft verraucht ist, haben sie sich wenig zu sagen. Und dieser Überdruss überträgt sich ein wenig auch auf den Leser. Trotzdem steckt Marianne wieder im Mittelpunkt spannender Intrigen, kämpft in Konstantinopel auf dem diplomatischen Parkett für französische Interessen, entwendet dem Gouverneur von Odessa einen wichtigen Brief und begegnet in Moskau Napoleon wieder. Der Untergang der großen Armee wird nur am Rande geschildert, und das ist der Autorin hoch anzurechnen. Diese menschliche Katastrophe wäre unpassend für einen Unterhaltungsroman. Auch so muss Marianne bei der Reise von Moskau nach Danzig genug ertragen. Für die Freunde der französischen Literatur gibt es ein kleines Schmankerl; eine Weile reist Marianne als Mann verkleidet mit dem Schriftsteller Stendal, der ihr den Namen "Fabrice" gibt. Vielleicht lohnt es sich, einmal nachzulesen, ob Fabrizio del Dongo aus der Kartause vo Parma etwas mit Marianne d'Asselnat gemeinsam hat.

    Mehr