Greg und die Traumfänger

von Julius Bessermann 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Greg und die Traumfänger
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Greg und die Traumfänger"

Greg ist ein ganz gewöhnlicher Junge in einer ganz gewöhnlichen Großstadt, der nicht ahnt, dass er die letzte Hoffnung der Östlichen Zauberwelt ist. Seine Familie und er bekommen eine Einladung zum alljährlichen Treffen der Verzückten. Er träumt oft schlecht und gerät unfreiwillig in die Traumwelt, aus der nur ein Weg hinausführt: Er muss den Weltenbaum hochklettern. Sein treuer Helfer ist der Wolfswelpe. Gegner aber hat er viele, denn Rabe, die böse Zauberin, trachtet danach, Greg und die Östliche Zauberwelt zu vernichten. Die große Reise führt Greg durch sonderbare Traumwelten, und zusammen mit ihm erfährt auch der Leser Authentisches über die uralten Traditionen und Sagen der Schamanen. Ein zauberhaftes Buch, von dem nunmehr viele Tausend Leser sagen, dass es nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch hilft, mit schlechten Träumen umzugehen. Ein turbulentes Abenteuer, das auch Antworten auf die alltäglichen Probleme von Kindern und Erwachsenen bereithält.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939337317
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:623 Seiten
Verlag:Schenk Verlag
Erscheinungsdatum:30.05.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Greg und die Traumfänger" von Julius Bessermann

    Greg ist ein ganz normaler Junge, dachte er jedenfalls.
    Denn plötzlich bekommt die Familie eine Einladung zum Treffen der Verzückten.
    Da hat seine Mutte ihnen etwas verheimlicht.
    Schon allein die Anreise ist schrecklich, denn jemand versucht sie von dem Treffen fern zu halten.
    Und dann taucht immer dieser junge Wolf in Gregs Nähe auf und seltsame Träume quälen den Jungen.
    Doch was bedeutet das alles?
    Eines steht fest: irgendetwas stimmt nicht. Auf dem Treffen, in der Welt.
    Und alles hängt von Greg ab.
    Was soll er das schaffen?
    Und was ist so besonders an ihm?
    .
    Eines meiner ersten Bücher.
    Der Anfang ist gut, der Mittelteil langweilig, das Ende hingegen wird dann wieder spannend.
    Bei meinem Exemplar fehlten in der Mitte ca. 50 Seiten! Also Achtung, wenn ihr dieses Buch kauft!

    Kommentieren0
    29
    Teilen
    E
    eltoropevor 11 Jahren
    Rezension zu "Greg und die Traumfänger" von Julius Bessermann

    Eines der genialsten Bücher, die ich gelesen habe, durchaus mit Michael Ende zu vergleichen.
    In dem Buch kommt alles vor: Mystik, Magie, Fantasiewelten und die reale Welt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks