Julius Fischer

 4 Sterne bei 66 Bewertungen
Autorenbild von Julius Fischer (©Enrico Meyer)

Lebenslauf von Julius Fischer

Bekannt für kontroverse Aussagen: Der deutsche Künstler, Kabarettist und Schriftsteller Julius Fischer wurde 1984 in Gera geboren. Nach seinem Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität Leipzig, begann er ab 2004 auf Bühnen zu stehen und Poetry-Slam zu machen. Sehr schnell wurde er auch erfolgreich und war in deutschen, österreichischen und schweizerischen Wettbewerben anzutreffen. 2008 hat er die Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz mitgegründet. Seit 2014 hat er mit Christian Meyer eine eigene Fernsehshow namens Comedy mit Karsten im Mitteldeutschen Rundfunk. Zu den bekannteste schriftstellerischen Werken von Fischer zählen "Ich hasse Menschen" und "Die schönsten Wanderwege der Wanderhure", wobei die letzte Veröffentlichung für viele Kontroversen gesorgt und zu einem Gerichtsstreit geführt hat. Wenn er nicht an einem neuen Buch schreibt oder auftritt, spielt er in der Band The Fuck Hornisschen Orchestra. Mit Olaf Schubert ist er außerdem seit 2018 in der ARD-Show Olaf macht Mut zu sehen.

Neue Bücher

Cover des Buches Ich hasse Menschen 2. Eine Art Liebesgeschichte (ISBN: 9783863912826)

Ich hasse Menschen 2. Eine Art Liebesgeschichte

Erscheint am 21.05.2021 als Buch bei Verlag Voland & Quist.
Cover des Buches Ich hasse Menschen 2. Eine Art Liebesgeschichte (ISBN: 9783742416957)

Ich hasse Menschen 2. Eine Art Liebesgeschichte

Erscheint am 21.05.2021 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Julius Fischer

Cover des Buches Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung (ISBN: 9783863911966)

Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung

 (23)
Erschienen am 17.03.2018
Cover des Buches Die schönsten Wanderwege der Wanderhure (ISBN: 9783863910341)

Die schönsten Wanderwege der Wanderhure

 (21)
Erschienen am 02.10.2013
Cover des Buches Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung (ISBN: 9783742406613)

Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung

 (21)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches Ich hasse Menschen: Eine Abschweifung (ISBN: B07F6888GF)

Ich hasse Menschen: Eine Abschweifung

 (1)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches Die schönsten Wanderwege der Wanderhure (ISBN: 9783863911225)

Die schönsten Wanderwege der Wanderhure

 (0)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Julius Fischer - Aspekte der Tiefe (ISBN: 9783939055129)

Julius Fischer - Aspekte der Tiefe

 (0)
Erschienen am 01.03.2009

Neue Rezensionen zu Julius Fischer

Cover des Buches Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung (ISBN: 9783742406613)neenchens avatar

Rezension zu "Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung" von Julius Fischer

„Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung“ von Julius Fischer (2018)
neenchenvor 6 Monaten

Der Autor, Liedermacher und Poetry-Slamer Julius Fischer versammelt in seinem Buch „Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung“ Geschichten aus dem Alltag, die er wunderbar überspitzt wiedergibt und damit oft die Sache auf den Punkt trifft. 

Julius ist mit dem Zug unterwegs. Als er ein Abteil für sich allein ergattert, wägt er sich im Himmel, um in Ruhe schreiben zu können. Doch ein weiterer Passagier bringt ihn aus dem Konzept. Auch nach dem Umstieg wird es nicht besser, denn eine nervige Peggy und eine verwirrte Rentnergruppe zerstören die Schreiberruhe. So kann sich Julius aber endlich mal mit all seinen Abneigungen auseinandersetzen und denkt immer wieder an andere Vorfälle, in denen er mit anderen Menschen zusammenstieß, zurück.

Der Autor und Liedermacher Julius Fischer ist ein häufiger Gast auf Lesebühnen und gibt zusammen mit Christian Meyer als ‚The Fuck Hornisschen Orchestra‘ regelmäßig Konzerte. Fischer, Jahrgang 1984 geboren in Gera und aufgewachsen in Dresden, hat sich wie Marc-Uwe Kling („Känguru-Chroniken“ (2020)) bereits in viele Herzen erzählt, gesungen oder geschrieben. „Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung“ ist eine Sammlung von kleinen Geschichten, die sich auch alle separat gut für Lesebühnenauftritte eignen, und die von einer großen Rahmenhandlung verbunden werden. Das Hauptthema ist der störrische Autor selbst, der einfach nicht mit seinen Mitmenschen klarzukommen scheint. Auf 160 Seiten macht er einen Rundumschlag, bei dem nicht nur Rentner, Ökos und Rechte, sondern auch Mark-Foster-Fans, Werbeagenturangestellte und natürlich auch er selbst sein Fett abkriegen. In einem sehr ansprechenden Stil liest sich sein Buch schnell weg und trifft oft ins Mark. Seine Menschenfeindlichkeit ist dabei meist amüsant und spielt mit Klischees und Übertreibungen. Ernst sollte man dieses Buch auf keinen Fall nehmen, sondern sich auf amüsante Lesestunden einstellen mit einem Buch, in dem man sich hin und wieder selbst erkennt und das genüsslich vieles auf die Schippe nimmt.

Fazit: Während der Lektüre des Buches „Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung“ ertappt man sich immer wieder dabei, dass man nickend zustimmt oder in sich reinschmunzelt. Natürlich würzt der Autor Julius Fischer das Ganze mit einer Portion Übertreibung und geht manchmal fast an die Grenzen, punktet dann aber wieder mit Selbstreflexion. So entstand eine durch und durch gelungene Lektüre, welche sehr gut unterhalten kann und ein klein wenig das Wesen von Menschen offenbart.

Doreen Matthei - testkammer.com

https://testkammer.com/2020/11/27/ich-hasse-menschen-eine-abschweifung-von-julius-fischer-2018/

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung (ISBN: 9783742406613)Live_with_Ls avatar

Rezension zu "Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung" von Julius Fischer

Unfassbar Humorvolle Abschweifung
Live_with_Lvor 6 Monaten

🎧 Rezension 🎧

🎧

Kennt ihr das Buch?

🎧

Bewertung:

3,5 ⭐

🎧

Genre: Comedy

🎧

Meine Meinung:

Ich fand es sehr unterhaltsam und als Hörbuch genau das Richtige. Als Buch hätte ich es wahrscheinlich nicht gut gefunden. Seine Art die Witze rüber und running Gags einzubringen ist echt gut. Ich habe es an einem Tag, beim Kleiderschrank ausmisten, durchgehört. Fand es unterhaltsam aber nicht überragend gut. 

Aber trotzdem eine Empfehlung von mir falls ihr mal was leichtes, lustiges für Zwischendurch sucht

Und ich meine, wer hasst Menschen nicht auch mal?

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung (ISBN: 9783863911966)sabatayn76s avatar

Rezension zu "Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung" von Julius Fischer

'Es sind einfach alle außer mir Idioten.‘
sabatayn76vor einem Jahr

‚Ich schreie alle an. Um mich abzureagieren. Natürlich nur, wenn ich alleine bin. Und natürlich nie ohne Grund. Es sind einfach alle außer mir Idioten.‘ (Seite 27)

Julius Fischer hasst Menschen. Und er hat allen Grund hierfür, denn den Mann, der ihm im Zug gegenübersitzt und unfassbar laut und langsam Möhren knabbert, den kann man nur hassen. Gleiches gilt für Peggy aus Dresden, die ihn beim Poetry Slam schlägt, obwohl sie Gedichte wie aus einem Küchenkalender vorträgt.

Fischer hasst auch Leute, die Sprachnachrichten verschicken. Er hat da einen Freund, der das mit Vorliebe macht, und als Rache schickt ihm Fischer Nachrichten, bei denen er extra schlecht zu verstehen ist oder erst nach einer vollen Minute das Sprechen beginnt.

Ich gehöre ziemlich sicher nicht zur Gruppe der Misanthropen, und schon durch meine Berufswahl bin ich dafür prädestiniert, keine Menschenhasserin zu sein (zumindest sollte das so sein, finde ich). Aber der Titel hat mich trotzdem (oder gerade deshalb) angesprochen, denn ich mag schwarzen, bitterbösen Humor, der auch gerne mal über die Stränge schlagen darf.

Ich bin durch die Lektüre von ‚Ich hasse Menschen‘ ganz auf meine (Kicher-) Kosten gekommen, denn das Buch ist witzig, aber auch gesellschaftskritisch.

Fischer hat mich mit seinem schmalen Buch perfekt unterhalten und zum Lachen gebracht, so dass ich mich schon sehr auf die Fortsetzung - ‚Ich hasse Menschen. Eine Stadtflucht‘ - freue, die im September 2020 erscheint.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Julius Fischer im Netz:

Community-Statistik

in 117 Bibliotheken

auf 32 Wunschzettel

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks