1000 Kilometer Deutschland

von Julius Tröger 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
1000 Kilometer Deutschland
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Hideyous avatar

Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Ein Buch voll mit innerdeutschen Unterschieden, die ich so nicht erwartet hatte.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "1000 Kilometer Deutschland"

Julius Tröger fährt mit dem ICE einmal quer durch die Republik: von Berlin über Leipzig und Frankfurt am Main nach München. Entlang der Gleise sammelt er Daten über Land und Leute und präsentiert sie in Grafiken und Karten: Wie groß sind die Unterschiede bei Einkommen und Wahlverhalten? Woher kommen die meisten Olympiasieger, und wo werden die meisten Patente angemeldet? Welche Nachnamen sind am häufigsten, und wo fahren die meisten Cabrios? Stimmen die Klischees über Stadt und Land, Nord und Süd, Ost und West? Eine informative, originelle Vermessung Deutschlands.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499633461
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:26.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hideyous avatar
    Hideyouvor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Ein Buch voll mit innerdeutschen Unterschieden, die ich so nicht erwartet hatte.
    Mit der Bahn durch Deutschland

    Julius Tröger fährt in diesem Buch die knapp 1000 km lange Bahnstrecke von Berlin nach München, einmal quer durch Deutschland. Auf diesem Weg beschreibt er uns zum einen die Bahnfahrt -ähnlich wie sie sicher schon beinahne jeder Bahnfahrer selbst erlebt hat- und zum anderen sammelt er jede Menge Zahlen und Fakten entlang der Strecke und vergleicht sie mit dem Rest von Deutschland und zeigt dies in anschaulichen Infografiken.

    Was mich sehr gefesselt hat, war die Vielfalt der Vergleiche. Dabei ging es vom Einkommen über Mietkosten auf der einen Seite bis Helene Fischer Fans und Bier oder Weintrinker auf der anderen Seite.
    Da Julius Tröger schon mehrere Preise für seine Grafiken abstauben konnte, ist es wenig verwunderlich, dass diese gekonnt auf einen Blick das Ergebnis veranschaulichen.

    Ich habe das Buch in 2 Tagen verschlungen und noch Tage später meine Mitmenschen mit Vergleichen überschüttet, weil ich so begeistert war.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks