July Cullen Lust de LYX - Stürmische Liebe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lust de LYX - Stürmische Liebe“ von July Cullen

Lust de LYX - eine neue prickelnde Kurzgeschichte voller Sinnlichkeit und Leidenschaft! Die Meeresbiologin Trish Silversteen leitet eine Forschungsgruppe am Okkahou College auf Hawaii. Als es immer wieder zu mysteriösen Zwischenfällen kommt, engagiert ihr Chef den ehemaligen Navy SEAL Rob Henley, um Trishs Sicherheit zu garantieren. Trish ist von dem „Kindermädchen“, das man ihr an die Seite stellt, überhaupt nicht begeistert, vor allem weil Robs unverschämtes Lächeln und sein attraktiver Körper sie von ihrer Arbeit ablenken … und es ihr von Tag zu Tag schwerer machen, die Finger von ihm zu lassen. (ca. 120 Buchseiten)

Toller lockerer Schreibstil, Charaktere, in die man sich gut hineinversetzen kann & wirklich heiße Szenen. Nur der Krimifall kommt zu kurz.

— Tini_S
Tini_S

Stöbern in Erotische Literatur

The Score – Mitten ins Herz

Der zweite Band hat mir etwas besser gefallen. Trotzdem, bei der Off-Campus-Reihe erhält man immer eine wundervolle Story.

Jessica_Stephens

One Night - Die Bedingung

Netter Auftakt....

Bjjordison

Du bist mein Feuer

Enttäuschend! Es zieht sich, die Charaktere und der Plot konnten mich auch nicht überzeugen.

jackiherzi

One Night - Das Geheimnis

Tolle Fortsetzung die definitiv Lust auf den dritten Band macht!

Alexandra_G_

Bourbon Sins

Noch besser als der erste Teil

Suma2

Paper Princess

Spannend, erotisch und unterhaltsam. Für mich genau das richtige.

loki_reads

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Knisternde Spannung

    Lust de LYX - Stürmische Liebe
    BeckyHH

    BeckyHH

    16. August 2014 um 14:47

    Wie in jedem Buch von July Cullen zuvor, knistert es wieder gewaltig. Dieses Mal ringt die Hauptprotagonistin Trish immer mehr mit ihrer Fassung, denn ihr wird der Personenschützer Rob zur Seite gestellt. Und dieser Rob ruft Reaktionen hervor, die sie vorher nie geahnt hätte.   Das klingt zunächst mal nach einer Menge Kitsch für Frauen. Okay, das Buch hat tatsächlich eher die Zielgruppe Frauen. Doch ich möchte die Geschichte drum herum nicht unerwähnt lassen. Trotz der gerade mal 115 Seiten, hat es die Autorin geschafft, eine tolle Geschichte zu schreiben. Der Thrill kommt hier eindeutig nicht zu kurz. Die entstehende Leidenschaft zwischen Rob und Trish ist daher eher ein zuckersüßes Goodie für mich. Beide sind gezwungen, sich ab und an mal aus ihrer Komfortzone zu bewegen, denn die Zwischenfälle nehmen ein beunruhigendes Ausmaß an.   Mir hat es sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Einzig die Kürze des Buchs ist für mich ein kleines Manko, denn man hätte noch vieeel mehr daraus machen können. Doch auch so werdet ihr mit dem Buch glücklich werden, wenn euch spannungsreiche Geschichten mit dem gewissen Etwas gefallen. Copyright © 2014 by Rebecca H.

    Mehr
  • stürmisches Abenteuer voll prickelnder Erotik

    Lust de LYX - Stürmische Liebe
    Waldschrat

    Waldschrat

    Inhaltsangabe: Die Meeresbiologin Trish Silversteen leitet eine Forschungsgruppe am Okkahou College auf Hawaii. Als es immer wieder zu mysteriösen Zwischenfällen kommt, engagiert ihr Chef den ehemaligen Navy SEAL Rob Henley, um Trishs Sicherheit zu garantieren. Trish ist von dem „Kindermädchen“, das man ihr an die Seite stellt, überhaupt nicht begeistert, vor allem weil Robs unverschämtes Lächeln und sein attraktiver Körper sie von ihrer Arbeit ablenken … und es ihr von Tag zu Tag schwerer machen, die Finger von ihm zu lassen. Mein Leseeindruck: Wenn man den Klappentext liest, denkt sich wahrscheinlich so mancher "Oh nein - nicht schon wieder eine flache Erotikgeschichte mit einem Navy-SEAL. Gibt es davon denn noch nicht genug?" Nein, gibt es nicht. Und ich kann euch beruhigen, denn "Stürmische Liebe" ist eine wirklich geschmackvolle, abenteuerliche und sehr sinnliche Erotikgeschichte, die ganz und gar nichts mit der erotischen Eintönigkeit zu tun hat, die mir leider viel zu oft begegnet ist. Am besten hat mir die Heldin Trish Silversteen gefallen, denn man begegnet nicht jeden Tag einer intelligenten und schlagfertigen Meeresbiologin. Sie hat mich mit ihrem frechen Mundwerk ein wenig an eine gewisse Blutdämonin erinnert... (kleiner Verweis auf die Engelsjägerin). Auf jeden Fall eine humorvolle und absolut sympathische Heldin. Richtig super fand ich ebenfalls, dass sie nicht den ehemaligen Navy SEAL Rob Henley gesehen hat und sich sofort innerlich die Kleider vom Leib reißen wollte. Nein, July Cullen hält uns richtig schön hin, baut ein ordentliches Maß Spannung auf, was sich dann wie eine Gewitterwolke entlädt. Im wahrsten Sinne des Wortes ^^ Trish und Rob waren ein super Team und ich habe schmunzelnd und erwartungsvoll den Schlagabtausch der beiden verfolgt und sie sofort ins Herz geschlossen. Das stetig ansteigende Knistern hat dafür gesorgt, dass ich das Büchlein nicht aus der Hand legen konnte. Eine absolute Leseempfehlung für Freunde der gepflegten und spannenden Erotik!

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    06. August 2014 um 10:48
  • Spannende Erotik

    Lust de LYX - Stürmische Liebe
    Nadine1307

    Nadine1307

    11. July 2014 um 22:39

    Trish Silversteen lebt auf Hawaii. Sie ist mit ihrer Arbeit als Meeresbiologin verheiratet - da hat ein Mann keinen Platz. Dieser Platz muss allerdings geschaffen werden, da ihr Chef ihr den Bodyguard Rob Henley an die Seite stellt, nachdem es zu einigen Vorkommnissen innerhalb des Instituts gekommen ist. Man befürchtet, dass sich Trish in Gefahr befindet. Alles andere als begeistert muss sie aber bald einsehen, dass Robs Anwesenheit Sinn macht. Abgesehen davon wird er für sie Tag für Tag aber auch in anderer Art interessanter... July Cullen hat mit "Stürmische Liebe" eine knisternde und spannende Kurzgeschichte abgeliefert, die angenehmen Zeitvertreib bietet. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Trish und von Rob erzählt, sodass man als Leser schnell in die Situation reinkommt und die jeweilige Gefühlswelt problemlos nachvollziehen kann. Anfangs wird mehr Wert auf den Krimianteil gelegt, die Spannung nimmt konstant zu. Die erotischen Teile sind prickelnd und knisternd ge- und beschrieben. Details sind genau richtig positioniert und platziert. Beide Anteile sind gut ausgewogen und jeweils wirklich stimmig. Die Charaktere sind nachvollziehbar skizziert. Die Protagonisten werden lebendig vor dem inneren Auge des Lesers. Von den Randfiguren hätte ich gerne ein bisschen mehr gelesen, aber dies hätte sicher den Umfang des Buches gesprengt. Mir hat die Geschichte gut gefallen und eine kurzweilige Flucht aus dem Alltag ermöglicht. Ich empfehle das Buch allen, die gerne ein kurzes Buch für "zwischendurch" suchen, was Spannung und Erotik gekonnt miteinander kombiniert. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

    Mehr