Juma Kliebenstein

 4.5 Sterne bei 206 Bewertungen
Juma Kliebenstein

Lebenslauf von Juma Kliebenstein

Juma Kliebenstein wurde 1972 im Saarland geboren. Sie begann bereits im Alter von 5 Jahren, Bücher zu schreiben. Ihr Lebenslauf ist vielseitig - unter anderem hat Juma in einer Flugzeugfirma in Kanada gearbeitet, nachts in einer Maschinenfabrik Metallteilchen gesägt und war als Deutschlehrerin an einem Gymnasium tätig. 2005 hat sie sich ganz für das Schreiben entschieden. Heute arbeitet sie als freie Schriftstellerin und erfindet mit Begeisterung Geschichten für Kinder und Jugendliche. Juma Kliebensteins erstes Kinderbuch, "Tausche Schwester gegen Zimmer", erschien 2009 und wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zum Buch des Monats April gewählt. Mit ihrem zweiten Buch, "Der Tag, an dem ich cool wurde", hat sie sich seit 2010 als erfolgreiche Kinderbuchautorin etabliert. "Bettys ultimativer Berater-Blog" ist im September 2011 erschienen und ihr erstes Buch für Jugendliche.

Alle Bücher von Juma Kliebenstein

Sortieren:
Buchformat:
Der Tag, an dem ich cool wurde

Der Tag, an dem ich cool wurde

 (44)
Erschienen am 20.05.2019
Die magischen Augen von Stonehill

Die magischen Augen von Stonehill

 (33)
Erschienen am 17.09.2015
Die Nacht, in der ich supercool wurde

Die Nacht, in der ich supercool wurde

 (25)
Erschienen am 21.07.2014
Anton und Antonia voll in Fahrt!

Anton und Antonia voll in Fahrt!

 (21)
Erschienen am 08.05.2015
Tausche Schwester gegen Zimmer

Tausche Schwester gegen Zimmer

 (10)
Erschienen am 01.03.2011
Speed-Dating mit Papa

Speed-Dating mit Papa

 (5)
Erschienen am 01.08.2014

Neue Rezensionen zu Juma Kliebenstein

Neu
Tine_1980s avatar

Rezension zu "Die magischen Augen von Stonehill" von Juma Kliebenstein

Die magischen Augen von Stonehill
Tine_1980vor 2 Jahren

Lucy und ihre Freunde leben in Stonehill, dass fast ausschließlich von der Edelsteinmine lebt. Sonst ist dort nicht viel los. Seit die Burrows in die alte Villa gezogen sind, ist es mit der Langeweile vorbei. Viola Burrow ist anders, auch ihre Katze Cleo ist anders.

Doch was passiert mit ihren Augen? Warum benehmen sich alle aus der Familie so komisch. Lucy und ihre Freunde versuchen das Rätsel zu lösen und haben die Kinderversion ihrer Geschichte aufgeschrieben. Denn für die Erwachsenen war ja alles ganz anders.

 

Meine Meinung:

 

In diesem spannenden Buch für Kinder ab 10 Jahren, wird eine super Geschichte erzählt, die neben der Spannung auch etwas Magisches an sich hat.

Der Erzählung können die Kinder auch schon im Alter von 8 Jahren problemlos folgen und die Schriftgröße trägt ihren Teil dazu bei, um durch dieses Buch zu fliegen.

Von Anfang bis zum Ende steigert sich der Spannungsbogen und gerade zum Schluß fiel es mir sehr schwer, das Buch zur Seite zu legen. Dennoch ist die Spannung noch im Rahmen und für das Alter auf keinen Fall ein Problem.

 

Lucy und ihre Freunde werden authentisch beschrieben und auch die Problematik mit Eifersucht unter Freunden wird realistisch dargestellt. Doch auch der Zusammenhalt der Freunde beim Erleben der Abenteuer wird aufgezeigt.

So schafft es die Autorin ein schönes Kinderbuch zu kreieren, das meinen Sohn und auch mich begeistern konnte.

Das Cover, wie auch die Illustrationen im Inneren, die immer eine Seite einnahmen, sind toll gezeichnet und unterstreichen das Geschehen, so dass man sich die Personen und Szenen super vorstellen kann. Die magischen Augen lassen sich auch schon auf dem Cover finden.

 

Uns hat das Buch sehr gut gefallen und für Kinder, die gerne eine magische und spannende Geschichte lesen, ist dieses Buch eindeutig zu empfehlen. Tolle Geschichte!

 

Kommentare: 1
31
Teilen
W

Rezension zu "Wundersame Weihnachten" von Juma Kliebenstein

Zauberhafte Illustrationen der bekannten Kinderbuchillustratorin Daniela Chudzinski
WinfriedStanzickvor 2 Jahren


Eine abwechslungsreiche und ungewöhnliche Sammlung von Weihnachtsgeschichten von bekannten Autoren wie Erhard Dietl, Paul Maar, Juma Kliebenstein und Salah Naoura, aber auch vielen mir bis dato unbekannten Schriftstellern und Schriftstellerinnen hat Susanne Weber für diesen in Halbleinen gebundenen Band zusammengestellt.

Neben Geschichten, die von wunderbaren Weihnachtskatastrophen handeln und besinnlichem Chaos gibt es auch viele festliche und lustige Gedichte, tolle Rezepte zum Nachbacken und –kochen und eine Menge erstaunliches Weihnachtswissen offenbart sich dem erstaunten Kinde wie dem vorlesenden Erwachsenen.

Zauberhafte Illustrationen der bekannten Kinderbuchillustratorin Daniela Chudzinski machen das Buch nicht nur zu einem Lesegenuss, sondern auch zu einer Freude für das Auge.

Kommentieren0
10
Teilen
Manja82s avatar

Rezension zu "Die magischen Augen von Stonehill" von Juma Kliebenstein

gelungenes Kinderbuch
Manja82vor 3 Jahren

Kurzbeschreibung
Katzenspuk in Stonehill!
Schwarze lange Haare, immer lila gekleidet: Seitdem Viola in Lucys Klasse geht, ist Schluss mit der Langeweile in Stonehill. Hier lebt Lucy mit ihren fünf Geschwistern und ihren Eltern. Viola bringt sogar ihre Katze Cleopatra mit den merkwürdig funkelnden Augen mit in die Schule, obwohl es ein striktes Tierverbot gibt. Aber wieso ist Mamas Smaragdring verschwunden, nachdem Viola bei ihnen zu Besuch war? Und kann Viola tatsächlich in die Zukunft schauen?
(Quelle: Oetinger)

Meine Meinung
Stonehill ist ein kleiner und beschaulicher Ort. Eigentlich ist er nur ein Dorf, zur Stadt fehlen genau 5 Einwohner. Dann aber ziehen die Burrows in den Ort, ihr Zuhause wird eine alte Villa. Lucy, die in Stonehill lebt und zur Schule geht, freundet sich recht schnell mit der Neuen Viola an. Doch als Viola bei Lucys Familie zu Gast war ist plötzlich der Smaragdring von Lucys Mutter weg.
Lucy hegt schnell den Verdacht, dass mit Viola und ihrer Familie irgendwas nicht stimmt. Selbst die Katze Cleopatra wirkt merkwürdig. Außerdem hat Lucy ständig das Gefühl beobachtet zu werden. Lucy beschließt gemeinsam mit ihren Freundinnen den Dingen auf den Grund zu gehen, denn es geschehen immer mehr merkwürdige Dinge in Stonehill. Dabei kommen sie einem Geheimnis auf die Spur und schon bald steht die Nacht der Entscheidungen an, die über das Schicksal der Stadt entscheidet …

Das Kinderbuch „Die magischen Augen von Stonehill“ stammt von der Autorin Juma Kliebenstein. Vor diesem Buch kannten wir bereits andere Werke der Autorin und wir waren sehr gespannt auf die Geschichte, die für junge Leser von ca. 10 Jahren an geeignet ist.

Lucy lebt in Stonehill. Hier leben die Menschen von Edelsteinen, sie werden hier abgebaut und geschliffen und letztlich zu Schmuckstücken verarbeitet. Lucy selbst hat auch so einige Edelsteine in ihrem Besitz. Lucy ist ein sympathisches Mädchen, das neugierig seine Umwelt beäugt und immer alles genau wissen will. Sie hat einen jüngeren Bruder, sein Name David, einen Zwillingsbruder, der Tim heißt und dann ist da auch noch Jeremy, der älteste der Kinder. Wir mochten Lucy und ihre Familie wirklich sehr gerne.
Viola ist neu in der Stadt. Sie ist eigentlich immer nett und höflich, sie erzählt jedoch kaum etwas über ich, ihr Leben und ihre Familie. Doch genau das macht Viola und ihre Familie verdächtig. Sie wirken eigentlich unheimlich und wirklich mysteriös.
Cleopatra ist die Katze der Familie Burrow. Auch sie ist mysteriös und geheimnisvoll. Sie hat violette Augen und Viola darf Cleopatra sogar mit in die Schule bringen.

Es gibt noch einige weitere Charaktere im Buch. So zum Beispiel Dr. Watson, Lucys Goldfisch, mit dem sie immer wieder Zwiegespräche führt. Und noch andere, die uns ebenso gut gefallen haben wie die Hauptfiguren.

Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht leicht zu lesen. Es ist alles verständlich und man hat als Leser wirklich Spaß beim Lesen.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Lucy. So rätselt man als Leser immer mit ihr mit und weiß letztlich immer genauso viel wie sie selbst. Die Länge der Kapitel ist gut gewählt und man kommt so gut durch die Seiten. Besonders gut gefallen haben uns die Illustrationen im Buch. Sie unterstützen das Geschriebene sehr gut und untermalen es bildlich.
Die Handlung ist klasse. Es geht spannend zu, ist mysteriös und geheimnisvoll. Immer wieder wird das Geschehen durch Zeitungsberichte optisch unterbrochen. Man ist als Leser neugierig wie sie ins Geschehen gehören. Man rätselt hier als Leser wirklich immer mit, will letztlich die Auflösung des Ganzen wissen.

Das Ende ist gut, es klärt auf und passt wirklich gut zur Geschichte rund um Lucy und Stonehill. Man legt das Buch letztlich zufriedengestellt zur Seite.

Fazit
Alles in Allem ist „Die magischen Augen von Stonehill“ von Juma Kliebenstein ein wirklich sehr gelungenes Kinderbuch für junge Leser ab einem Alter von ca. 10 Jahren.
Die vorstellbar gestalteten Charaktere, der kindgerechte leicht lesbare Stil und eine Handlung, die mysteriös und spannend ist, haben uns begeistert und klasse unterhalten.
Sehr zu empfehlen!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja78s avatar

Katzenspuk in Stonehill!

Ein neuer Roman mit viel Überraschung & Witz von Juma Kliebenstein!
"Die magischen Augen von Stonehill" ist ein Buch für Kinder ab 10 Jahren.

Bewerbt euch gleich und lasst euch von Viola & Cleopatra verzaubern.


Schwarze lange Haare, immer lila gekleidet: Seitdem Viola in Lucys Klasse geht, ist Schluss mit der Langeweile in Stonehill. Hier lebt Lucy mit ihren fünf Geschwistern und ihren Eltern. Viola bringt sogar ihre Katze Cleopatra mit den merkwürdig funkelnden Augen mit in die Schule, obwohl es ein striktes Tierverbot gibt. Aber wieso ist Mamas Smaragdring verschwunden, nachdem Viola bei ihnen zu Besuch war? Und kann Viola tatsächlich in die Zukunft schauen?




Juma Kliebenstein, 1972 im Saarland geboren, dachte sich schon als Kind gerne Geschichten aus. Später studierte sie Germanistik und Anglistik und war als Lehrerin tätig, bevor sie sich als freie Autorin ganz auf das Schreiben konzentrierte. Bereits für ihr erstes Kinderbuch »Tausche Schwester gegen Zimmer«, 2009 erschienen, erhielt sie Anerkennung und Auszeichnungen. Seither hat Juma Kliebenstein zahlreiche erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, Titel wie »Der Tag, an dem ich cool wurde« oder »Speed-Dating mit Papa«, originell, humorvoll und mit viel Gespür für die Lebenswirklichkeit ihrer jungen Leser und Leserinnen.

Mehr über die Autorin unter www.juma-kliebenstein.de

Wir suchen nun mindestens 20 Leser (gerne mit Kind), die gerne in Büchern für Kinder ab 10 Jahren schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 20 Bücher in Print.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsfrage: Warum wollt ihr gerne mitlesen?


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Schaut doch auch mal auf der Homepage vom Oetinger Verlag, da warten viele interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
Zur Leserunde
katja78s avatar

Spannung, Spaß & Spürsinn

Das verspricht das neue Buch "Anton & Antonia voll in Fahrt" von Juma Kliebenstein .
Wir laden zur Leserunde ein und freuen uns schon auf eure Meinungen zum Buch.
Autorin Juma Kliebenstein wird die Leserunde begleiten!

Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren.
Perfekt für Leseanfänger und zum Vorlesen

Anton und Antonia sind wieder da und sorgen für jede Menge Chaos. Egal, ob bei der Geburtstagsfeier, im Supermarkt oder bei verdeckten Ermittlungen im Garten der neuen Nachbarn: Den beiden gehen die Einfälle niemals aus. Außerdem zeigen sie, dass sie
schon gut auf sich allein aufpassen können und kümmern sich sogar um den Vogel von Herrn Feldmann. Das ist ein tierisch lustiger Spaß!




www.oetinger.de

Zur Autorin

Juma Kliebenstein, 1972 im Saarland geboren, dachte sich schon als Kind gerne Geschichten aus. Später studierte sie Germanistik und Anglistik und war als Lehrerin tätig, bevor sie sich als freie Autorin ganz auf das Schreiben konzentrierte. Bereits für ihr erstes Kinderbuch »Tausche Schwester gegen Zimmer«, 2009 erschienen, erhielt sie Anerkennung und Auszeichnungen. Seither hat Juma Kliebenstein zahlreiche erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, Titel wie »Der Tag, an dem ich cool wurde« oder »Speed-Dating mit Papa«, originell, humorvoll und mit viel Gespür für die Lebenswirklichkeit ihrer jungen Leser und Leserinnen.

Mehr über die Autorin unter www.juma-kliebenstein.de

Wir suchen für diese Leserunde bis zu 20 Leser ab 8 Jahren, die das Buch gerne gemeinsam in einer Leserunde lesen & anschließend rezensieren möchten. Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blog-Url bewerben.

Bewerbungsfrage: Schaut euch das Buchcover an. Wie gefällt es euch und was erwartet ihr vom Buch?

(Aufgrund der Leipziger Buchmesse könnt ihr euch diesmal bis zum 18.3.2015 bewerben)

                                               Eure Katja

*** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe posten in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Zur Leserunde
katja78s avatar

E-Gitarre, Schlagzeug-Scheppern, krasse Beats: Jetzt geht es rund!

Lust auf Vorablesen?

Juma Kliebensteins Fortsetzung des Bestsellers „Der Tag, an dem ich cool wurde“ ist noch lustiger, noch frecher und die beiden Antihelden sind noch liebenswerter! Voller Slapstick, Wortwitz und Turbulenzen.

Hier gehts zum 1. Band

Lesealter ca. 10 - 12 Jahre


Wer hätte gedacht, dass Martin und Karli, die früheren Loser, nach ihren Erlebnissen im Feriencamp noch cooler werden können? Jetzt wollen sie auch noch eine richtige Rockband gründen. Doch das ist gar nicht so leicht. Denn jede Menge Pleiten, Pannen und Peinlichkeiten warten auf dem Weg ins Rampenlicht.




Hier gehts zum ultracoolen Song der Band "Freaks", "Alles anders, alles gleich"

Und hier wartet noch das "Spezial" zur Buchreihe auf euch.

Zur Autorin

Juma Kliebenstein, 1972 im Saarland geboren, dachte sich schon als Kind gerne Geschichten aus. Später studierte sie Germanistik und Anglistik und war als Lehrerin tätig, bevor sie sich als freie Autorin ganz auf das Schreiben konzentrierte. Bereits für ihr erstes Kinderbuch »Tausche Schwester gegen Zimmer«, 2009 erschienen, erhielt sie Anerkennung und Auszeichnungen. Seither hat Juma Kliebenstein zahlreiche erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, Titel wie »Der Tag, an dem ich cool wurde« oder »Speed-Dating mit Papa«, originell, humorvoll und mit viel Gespür für die Lebenswirklichkeit ihrer jungen Leser und Leserinnen.

Mehr über die Autorin unter www.juma-kliebenstein.de

Aktuelle Lesung:

21.07.2014 / 18 Uhr

Bücher Queißer, Marktstraße 35, 66822 Lebach


Wir suchen nun 20 Leser, am liebsten mit Kind, die gerne das Buch (Leseexemplar) gemeinsam vorab in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

                        Katja von Ka-Sas Buchfinder

Schaut doch mal ins aktuelle Programm vom Oetinger Verlag, vielleicht findet ihr dort die Lektüre, um den Sommer einzuleiten .


*** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

*Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches)

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt




Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Juma Kliebenstein wurde am 22. Oktober 1972 geboren.

Juma Kliebenstein im Netz:

Community-Statistik

in 164 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks