Juma Kliebenstein , Barbara Scholz Emil, Schutzgeist für alle Fälle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emil, Schutzgeist für alle Fälle“ von Juma Kliebenstein

Der netteste Geist der Welt! Der erste Band der Erstleseserie – von Juma Kliebenstein Was tun, wenn man am ganzen Körper blau schimmert und das mitten in der Nacht? Da gibt es nur eines: um Hilfe schreien. Als Emils Schrei verklungen ist, kommen Mama und Papa auch schon ins Zimmer gerannt. Sie leuchten genauso blau wie Emil und haben eine seltsame Erklärung dafür: Emil ist ein Schutzgeist aus einer richtigen Schutzgeister-Familie! Und was die so alles bewirken können, das hätte er im Traum nicht erraten. Eine Geschichte über Freundschaft und Selbstbewusstsein mit einem Schuss Magie - lustig und voller Slapstick-Turbulenzen. Mit Lesespielen im Internet:.www.LunaLeseprofi.de

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bettys ultimativer Berater-Blog. Peinlich geht immer" von Juma Kliebenstein

    Bettys ultimativer Berater-Blog -  Peinlich geht immer
    JumaKliebenstein

    JumaKliebenstein

    Betty ist gerade 14 geworden und hat zum Geburtstag den heiß ersehnten Laptop geschenkt bekommen. Jetzt kann sie endlich ihren Blog starten! Betty berichtet alles aus ihrem Leben, was sie für erzählenswert hält – und das ist eine Menge. Meist passieren ihr Dinge, die einer 14jährigen unglaublich peinlich sind … für Fettnäpfchen hat Betty ein natürliches Talent. Deswegen gibt sie am Ende jedes Eintrages ihren Leserinnen einen Tipp des Tages als Empfehlung, was sie tun oder vermeiden sollten, wenn sie sich nicht komplett blamieren wollen. „Bettys ultimativer Berater-Blog“, erschienen am 1.9. im Oetinger-Verlag, ist ein Buch für Jugendliche, vor allem für Mädchen von 12-15 und stellt eine ganz neue Art Buch dar. Im Gegensatz zur Ich-Erzählerin eines konventionellen Tagebuchs schreibt Betty hier nicht nur für sich, sondern vor allem für ihre Leserinnen. Einen Blog in Buchform zu schreiben, bringt inhaltlich, sprachlich und formal einige Besonderheiten mit sich: Betty spricht die Leser direkt an, das Buch ist im Layout an Blogformate angelehnt, die Einträge sind spontan und recht knapp. Listen und Steckbriefe gehören ebenso dazu wie Tipps und Ratschläge. Die in Mädchenblogs präsente Bloggersprache bestimmt den umgangssprachlichen Ton des Buches, Abkürzungen wie BFF, ABF, vllt und andere sind genauso Bestandteil der Sprache wie Emoticons aus Textzeichen. Blog und Buch zu verbinden ist eine neue Herausforderung und macht mir auch beim Schreiben des Fortsetzungsbandes sehr viel Spaß. Während der Entstehungszeit des ersten Buches habe ich damit begonnen, täglich verschiedene Mädchenblogs zu lesen und bin bei manchen bis heute als regelmäßige Leserin dabei. *Was macht einen guten, spannenden Blog aus? Was bringt euch dazu, einem Blog dauerhaft zu folgen?* Wer sich für das Thema Bloggen interessiert, gerne Testleser werden und in der Leserunde mitdiskutieren möchte, kann sich mit Beantwortung dieser Fragen ab sofort für die Leserunde bewerben. Es gibt 15 Buchexemplare zu gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 24.9., die Leserunde startet am 3.10. hier bei Lovelybooks. Ich freue mich drauf! AKTUELL: 4.10.2011: Die Gewinner der Buchexemplare stehen fest, der Start der Leserunde wurde auf den 17.10. verschoben. Aber auch jeder, der jetzt erst auf die Leserunde stößt und kein Buchexemplar gewonnen hat, ist ganz herzlich Willkommen, an der Leserunde teilzunehmen!

    Mehr
    • 280