Jun Nakata Der Grenz- und Landesschutz in der Weimarer Republik 1918 bis 1933

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Grenz- und Landesschutz in der Weimarer Republik 1918 bis 1933“ von Jun Nakata

Der Aufbau eines Grenz- und landesschutzsystems in den Ostprovinzen gehört zu jenen Maßnahmen, die von der Reichswehrführung unter Umgehung der bestimmungen des Versailler Friedens-Vertrages über das Verbot jeglicher Mobilmachungsvorarbeiten getroffen wurden. Hieraus entwickelte sich einer der heftigsten politischen Streitpunkte zwischen der militärischen und politischen Führung der jungen Republik. Der in Japan lehrende Autor bietet mit seiner Untersuchung von Aufbau, Organisation, Ausbildung und Führung der quasimilitärischen Formationen tiefen Einblick in die wechselseitigen Bezüge politischer, militärischer, paramilitärischer und sozialer Interessen in der ersten deutschen Demokratie.

Stöbern in Sachbuch

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks