Neuer Beitrag

June_Firefly

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen


Der Kampf geht in die zweite Runde: 

Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend?

Wie weit für deinen Traum von Freiheit?


Ein prickelndes und romantisch-düsteres Abenteuer um Tinas schwere Entscheidung zwischen ihrem dämonischen Liebhaber und einem Kämpfer des Lichts.




Achtung: Es handelt sich um den zweiten Band einer Trilogie, allerdings ist der Einstieg in die Handlung auch hier problemlos möglich. Und für alle, die den ersten Band vorher lesen wollen und es noch nicht getan haben, gibt es veine Preisaktion Vom 12.02. bis zum 18.02. ist der erste Teil als E-Book überall für 99 Cent statt 3,99 zu erwerben. Es lohnt sich also gleich doppelt, in die spannende und düster-prickelnde Welt von Tina einzutauchen!

Klappentext:
Schönheit, ewige Jugend und ein Leben im Rausch: Tina hat alles, was sie sich je gewünscht hat. Und alles was sie dafür tun musste, war, ihre Seele an die Hölle zu verkaufen. Wenn sie sich nur daran erinnern könnte! Denn neben ihrer Seele hat sie auch ihre Erinnerung und ihre Identität verloren. Jetzt taumelt sie unter dem Namen Juliette durch ein Höllenfeuer aus Reichtum, Lust und Verzweiflung, doch selbst die wildesten Orgien können das wachsende Gefühl der Leere in ihrem Inneren nicht füllen.

Sie muss sich entscheiden: Ein leichtes, seelenloses Leben als Dienerin der Hölle - oder der beschwerliche Kampf um ihre wahre Liebe, an die sie sich nicht erinnern kann

feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor: 1 Gefühl: 1; Fantastisch: 3



Die Autorin:
June Firefly wurde 1983 geboren und arbeitete schon als Pflegeassistenz, Kellnerin, Lehrerin und Grafikerin. Da ihr Verlobter häufig im Ausland arbeitet, begleitet sie ihn oft auf seinen Reisen. Sie liebt es, sich den Wind fremder Länder um die Nase wehen zu lassen . Oft träumt sie davon, sich ein kleines Haus mit Birkensauna an einem norwegischen Fjord zu kaufen. 
Als Jana Feuerbach schreibt sie zeitgenössische erotische Romane. 



Der Verlag stellt uns zehn E-Books für diesen spannenden und prickelnden Ausflug in die Seelennöte und Höhenflüge einer unfreiwilligen Dienerin der Hölle zur Verfügung. Mit der Bewerbung verpflichten sich die Teilnehmer/innen, sich zeitnah aktiv an der Leserunde zu beteiligen und eine Rezension sowohl bei Lovelybooks wie auch bei mindestens einer weiteren Buchplattform (z. B. Amazon) zu veröffentlichen.

Ich freue mich darauf, die Geschichte mit euch zu lesen! Ladet gern auch eure Freunde ein, dann wird es noch spannender und unterhaltsamer, sich in der Gruppe auszutauschen.

Wer gern mitmachen möchte, beantwortet bitte die Frage, was er oder sie tun würde, wenn man auf einmal ewige Jugend und unermesslichen Reichtum besitzt. Fluch oder Segen? Was meint ihr?

Herzliche Grüße

June Firefly

Autor: June Firefly
Buch: Love with the Devil 2: Höllisches Verlangen

nuffel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Oh da kann ich gar nicht anders als in den Lostopf zu hüpfen, ich war von den ersten Teil so begeistert das ich nicht anders nicht kann und den zweiten Teil unbedingt lesen muss.

June_Firefly

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@nuffel

Es wäre eine Freude, dich dabei zu haben, nuffel :).

Ich habe eben die Bewerbung noch um eine Frage am Ende ergänzt. Magst du die auch noch beantworten, damit es gleiche Startbedingungen für alle gibt? Was würdest du tun, wenn du auf einmal über ewige Jugend und unerschöpflichen Reichtum verfügen würdest?

Beiträge danach
101 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

cupcakeprincess

vor 2 Jahren

Gesamtfeedback und Rezensionen
Beitrag einblenden

anbei meine rezis:

http://www.lovelybooks.de/autor/June-Firefly/Love-with-the-Devil-2-1210357802-w/rezension/1227769384/1227771764

http://wasliestdu.de/rezension/love-with-the-devil-2

June_Firefly

vor 2 Jahren

Teil zwei: Bittersüße Sehnsucht
Beitrag einblenden
@cupcakeprincess

Raoul ist hier wirklich ein A... Und Gwen mit ihrer komischen Idee von einer einseitig offenen Beziehung benimmt sich auch nicht besser. Ob sie da noch klüger wird?

June_Firefly

vor 2 Jahren

Teil drei: Bittersüße Dunkelheit
Beitrag einblenden
@cupcakeprincess

Ich glaube, Daniel erkennt auch, dass es sich nicht um die gleiche Frau handelt, aber es ist ihm egal. Er wurde im ersten Band von Lucille fast getötet und hat seitdem einen Hass auf alle Frauen, die wie sie sind. Dass Tina in Wahrheit doch noch etwas anders tickt, kann er hier nicht wissen - und zu seiner Schande interessiert es ihn auch nicht besonders.

Der dritte Band ist schon so gut wie fertig, wird gerade zum letzten Mal korrigiert und erscheint dann im Mai :). Lange musst du also nicht mehr warten.

June_Firefly

vor 2 Jahren

Gesamtfeedback und Rezensionen
Beitrag einblenden
@cupcakeprincess

Vielen Dank für deine Eindrücke und deine schöne Rezension! Ich glaube, auch die hilft Lesern sehr dabei, sich zu orientieren und zu entscheiden, ob das Buch etwas für sie wäre. Mir gefällt, dass du bei deinem Post zum Inhalt viele Fragen reingeschrieben hast, die neugierig machen.

Viele liebe Grüße :).

June_Firefly

vor 2 Jahren

Plauderecke
@Conja

Da magst du Recht haben. Da das Buch in drei Teile geglieder ist, wäre mir eine Aufteilung in vier Abschnitte irgendwie unlogisch erschienen, und bei sechs hätten die Leserundenteilnehmer irgendwie ganz schön viel schreiben müssen ... Ist sicher alles nicht ideal.

Na ja, ich bin und bleibe gespannt auf das, was von den anderen noch kommen wird :).

Conja

vor 2 Jahren

Plauderecke
@June_Firefly

Wie war das: "Wie man's macht, macht man's falsch."?
Ich hätte auch mit 6 Leseabschnitten kein Problem gehabt, aber jetzt ist es dafür natürlich zu spät. Und zumindest ein kleines bisschen Gespräch kam ja auf.

Conja

vor 2 Jahren

Teil zwei: Bittersüße Sehnsucht
Beitrag einblenden

June_Firefly schreibt:
Und Gwen mit ihrer komischen Idee von einer einseitig offenen Beziehung benimmt sich auch nicht besser. Ob sie da noch klüger wird?

An der Stelle hab ich mich auch gefragt, ob die mal 5 Minuten nachgedacht hat... als ob das irgendwie realistisch wäre, dass ihr Mann ihr treu bleibt, wenn sie ihn nichtmal ran läßt... also jetzt mal völlig losgelöst von irgendwelchen Gefühlen, ist das doch auf rein sexueller Ebene schon sowas von unrealistisch!

Neuer Beitrag