June Firefly Love with the Devil: Höllische Verführung

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(2)
(2)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Love with the Devil: Höllische Verführung“ von June Firefly

Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend? Wie weit für den Traum von Freiheit? Tina begegnet auf ihrer Suche nach der großen Liebe und ewiger Jugend dem geheimnisvollen Raoul, dessen verführerische Aura sie in den Bann zieht. Er macht ihr ein unwiderstehliches Angebot und sie unterschreibt einen gefährlichen Vertrag, der sie zwar zur perfekten Liebhaberin macht, jedoch auch so einiges von ihr abverlangt. Ihre einzige Hoffnung ist die Liebe ihres Seelenverwandten Niklas - doch die Dunkelheit in ihr breitet sich aus. Wird sie es schaffen dem Teufelspakt zu entkommen oder doch der höllischen Verführung erliegen? Love with the Devil - höllische Verführung ist der erste von drei Teilen der Roman Serie. Romantic Fantasy von June Firefly bei feelings! feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Gefühlvoll: 1, Witzig: 1, Erotisch: 3, Fantastisch: 3 »Love with the Devil« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Ein Buch das mich nicht wirklich in den Bann gezogen hat und das ich leider eher überflogen bin.

— Caroas

Spannender, erotischer Roman

— nuffel

Ein würdiger Start einer vielversprechenden Reihe von spannenden und erotischen Romanen. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten! :)

— pumerogo

Von mir 2,5. Ich komme mit Tina nicht klar.

— Nicki-Nudel

Eine höllisch erotische Fantasygeschichte

— DianaE

Der Kampf Gut gegen Böse wird hier mit sehr viel Erotik untermalt. Ein locker-leichter Erzählstil macht das Buch zu einer leichten Lektüre

— annlu

Stöbern in Erotische Literatur

Tall, Dark & Dangerous - Stark genug

Viel Erotik, wenig Story und Charaktere, mit denen ich einfach nicht warm wurde.

jackiherzi

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Zu wenig Ihalt und zu viel Erotik, war ganz gut aber hat mich nicht ganz überzeugt. Mal schauen ob ich die weitern teile lese

Fienchen98

Deadly Ever After

Jennifer L Armentrouts Schreibstil ist toll, aber mir war es zu vorhersehbar

SillyT

Touchdown - Er will doch nur spielen

es war humorvoll und stellenweise traurig, aber auch vorhersehbar , oberflächlich und naiv :x

NinaGrey

Paper Princess

Das Cover ist der absolute Hammer!

weltentzueckt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Love with the Devil: Höllische Verführung" von June Firefly

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    June_Firefly

    Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend? Wie weit für deinen Traum von Freiheit? Ein prickelndes und romantisch-düsteres Abenteuer um Tinas schwere Entscheidung zwischen ihrem dämonischen Liebhaber und einem Kämpfer des Lichts. Klappentext: " Tina begegnet auf ihrer Suche nach der großen Liebe und ewiger Jugend dem geheimnisvollen Raoul, dessen verführerische Aura sie in den Bann zieht. Er macht ihr ein unwiderstehliches Angebot und sie unterschreibt einen gefährlichen Vertrag, der sie zwar zur perfekten Liebhaberin macht, jedoch auch so einiges von ihr abverlangt. Ihre einzige Hoffnung ist die Liebe ihres Seelenverwandten Niklas - doch die Dunkelheit in ihr breitet sich aus. Wird sie es schaffen, dem Teufelspakt zu entkommen, oder doch der höllischen Verführung erliegen? Love with the Devil - höllische Verführung ist der erste von drei Teilen der Roman Serie. Romantic Fantasy von June Firefly bei feelings! feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Gefühlvoll: 1, Witzig: 1, Erotisch: 3, Fantastisch: 3" Der Verlag stellt uns zwölf E-Books für diesen spannenden und prickelnden Ausflug in die Seelennöte und Höhenflüge einer unfreiwilligen Dienerin der Hölle zur Verfügung. Mit der Bewerbung verpflichten sich die Teilnehmer/innen, sich zeitnah aktiv an der Leserunde zu beteiligen und eine Rezension sowohl bei Lovelybooks wie auch bei mindestens einer weiteren Buchplattform (z. B. Amazon) zu veröffentlichen. Ich freue mich darauf, die Geschichte mit euch zu lesen! Herzliche Grüße June Firefly

    Mehr
    • 132
  • Was würde man für Schönheit und ewige Jugend geben? Alles? Seine Seele?

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    Caroas

    11. February 2016 um 19:54

    Die Protagonisten: Raoul, der teuflische Tina die naive Sterbliche Niklas der Lichtmagier Was würde man für Schönheit und ewige Jugend geben? Alles? Seine Seele? Tina unterschreibt dafür bei Raoul einen teuflischen Vertrag der sie zu einer perfekten Liebhaberin macht. Ich konnte mich beim Lesen nicht mit Tina anfreunden, sie ist eine naive 18jährige die das High-Societyleben liebt aber nichts dafür tut außer anderen die Schuld für ihre Fehler zu geben. Raoul ist der Handlanger des Dunkeln und seine Aufgabe ist es sogenannte Sukkubus (Dämoninen) zu finden, er hat eine interessante Rolle in dieser Geschichte und in Tina hat er ein neues Opfer gefunden. Niklas, der Lichtmagier hat die Aufgabe Menschen vor Wesen wie Raoul oder Sukkubus zu schützen. Seien Aufgabe ist es gegen Wesen wie Raoul zu kämpfen und bestmöglichst zu besiegen Die Geschichte ist leicht lesbar, erotisch aber nicht geschmacklos bzw nicht vulgär geschrieben. Sie ist der Auftakt für eine erotische Fantasie-Trilogie. Mir persönlich hat die Handlung nicht gefesselt und ich bin das Buch eher querüberflogen.

    Mehr
  • Love with the Devil: Höllische Verführung

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    laraundluca

    03. February 2016 um 08:37

    Inhalt: Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend? Wie weit für den Traum von Freiheit? Tina begegnet auf ihrer Suche nach der großen Liebe und ewiger Jugend dem geheimnisvollen Raoul, dessen verführerische Aura sie in den Bann zieht. Er macht ihr ein unwiderstehliches Angebot und sie unterschreibt einen gefährlichen Vertrag, der sie zwar zur perfekten Liebhaberin macht, jedoch auch so einiges von ihr abverlangt. Ihre einzige Hoffnung ist die Liebe ihres Seelenverwandten Niklas - doch die Dunkelheit in ihr breitet sich aus. Wird sie es schaffen dem Teufelspakt zu entkommen oder doch der höllischen Verführung erliegen? Meine Meinung: Dies ist der erste Teil einer Romantic Fantasy Triologie. Der Schreibstil ist einfach und locker, leicht zu lesen. Trotzdem hatte ich sehr große Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Dies lag vor allem an der absolut unsympathischen Protagonistin Tina. Mit ihr konnte ich einfach nicht warm werden, sie nicht verstehen. Wenn ich die Handlungen und Denkweisen einer Protagonistin nicht  nachvollziehen kann, fällt es mir unheimlich schwer, der Story zu folgen. Die fantastischen Elemente der Geschichte gefallen mir wirklich gut, doch manchmal hätte ich mir ein paar mehr Erklärungen zu dieser unbekannten Welt gewünscht.  Die erotischen Szenen sind ausführlich, aber nicht zu ordinär beschrieben. Nachdem ich mich wirklich durch die Hälfte des Buches gezwungen habe, habe ich es leider abbrechen müssen. Fazit: Leider keine Story für mich, die Protagonistin ist unsympathisch, die Handlung enthält zu wenige Informationen.

    Mehr
  • Ein höllischer Vertrag

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    Blonderschatten

    06. October 2015 um 21:06

    Cover: Es gibt viele Bücher, bei denen muss ich nicht einmal den Klappentext lesen, es reicht ein Blick auf das Cover und ich weiß ob ich es lesen möchte oder nicht. Auch hier war es Liebe auf den ersten Blick. Der Mann, getränkt aus einer Mischung von Helligkeit und Dunkel, wirkt beinahe wie eine steinerne Statue. Er wirkt gefestigt und seine Haltung strahlt wilde Entschlossenheit aus. Der Buchtitel wirkt farbtechnisch wie von Flammen gezeichnet. Lediglich die Frau bringt durch ihre Haltung eine gewisse "Unruhe" mit ins Spiel, genau so, wie wir Tina gleich zu Beginn kennen lernen. Meinung: Tina schlägt zu gleich mit einer gewissen Naivität zu buche. Ewige Jugend, Schönheit, Dinge die vergänglich sind und einen Menschen nicht ausmachen und rein oberflächlich sind. In vielen Dingen beweist die junge Frau, dass es ihr an Reife fehlt und sie noch ein ganzes Stück vom Erwachsen sein entfernt ist. Es ist einfach, anderen die Schuld für Dinge zu geben, doch erst wer bei sich selbst zu suchen anfängt, beschreitet den richtigen Weg. >>Wir wollen dir nicht wehtun<<,erklärte er und suchte ihren Blick. >>Wenn du uns friedlich begleitest, bekommst du eine faire Untersuchung und die Chance, deine Unschuld zu beweisen.<< [...] >>Meinst du das ernst? Ihr seht eher aus, als ob ihr es darauf anlegt, mich im Zimmer hinzurichten und ohne weitere Fragen zu Asche zu verbrennen.<< Der Kampf zwischen Gut und Böse steht bevor. Seinen dämonischen Aufgaben nachkommend kommen ihm Tinas Schwächen gerade recht. Obwohl Raoul das Böse verkörpert, so wirkt er doch gleich faszinierend und die Gefahr, die von ihm ausgeht, gerät schnell in Vergessenheit. Den genauen Gegensatz zum Herrscher der Unterwelt stellt Niklas da. So wie Raoul das Dunkel, verkörpert Niklas das Licht. Liebe hat eine nicht zu unterschätzende macht, wie Niklas seit jeher von seiner Familie erzählt bekommt, gerade deshalb ist es traurig und widersprüchlich, dass sie diese nicht zeigen können. Auch wenn Tina zu Beginn Wesenszüge aufweist, die ins Negative gehen, so ist ihr Entwicklung doch beachtlich. Letztendlich waren es die Folgen ihrer Oberflächlichkeit, die die guten Seiten in ihr zum Vorschein gebracht haben. Charaktere: Tina besitzt nicht die Reife zu sehen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Die Folgen ihres Handelns sind groß und dennoch geht sie als jemand anderes aus ihnen hervor. Raoul ist ein Dämon, Herrscher der Unterwelt, seine Aufgabe ist es Wesen in die Welt zu schicken, die Menschen im Auftrag der Hölle verführen. Niklas ist ein Lichtmagier, der für das Gute - die Liebe - kämpft. Sein Kontakt mit Mädchen hält sich in Grenzen, gerade deshalb stellt Tina gleich mehrfach eine Herausforderung für ihn da. Schreibstil: June Firefly hat eine interessante Welt geschaffen, die mir dennoch zu viele Ecken und Kanten aufweißt. Mein Eindruck von der Protagonistin Tina war anfänglich nicht der Beste, auch wenn uns die Autorin im Verlauf ermöglicht hinter ihre Fassade zu blicken, bin ich mit diesem Charakter einfach nicht warm geworden. Raoul hingegen hat mich sogleich fasziniert und was ihn betrifft habe ich alles gierig aufgesaugt, auch die Idee, Niklas mit dem Wissen an etwas groß werden zu lassen, was er selbst von seiner Familie nicht erfahren hat, war mal etwas Neues, dass der Geschichte einen interessanten Schliff verliehen hat. Das Potenzial vieler Ideen wurde nicht so ausgeschöpft, wie es möglich gewesen wäre, dennoch bin ich gespannt, wie es nach diesem Auftakt weiter geht. 

    Mehr
  • Love with the devil

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    Nynaeve04

    30. September 2015 um 21:00

    Klappentext Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend? Wie weit für den Traum von Freiheit? Tina begegnet auf ihrer Suche nach der großen Liebe und ewiger Jugend dem geheimnisvollen Raoul, dessen verführerische Aura sie in den Bann zieht. Er macht ihr ein unwiderstehliches Angebot und sie unterschreibt einen gefährlichen Vertrag, der sie zwar zur perfekten Liebhaberin macht, jedoch auch so einiges von ihr abverlangt. Ihre einzige Hoffnung ist die Liebe ihres Seelenverwandten Niklas - doch die Dunkelheit in ihr breitet sich aus. Wird sie es schaffen dem Teufelspakt zu entkommen oder doch der höllischen Verführung erliegen? Meinung Love with the devil ist der erste Teil einer Romantic Fantasy Triologie. Der Schreibstil lässt sich gut lesen, es geht flüssig voran und die erotischen Szenen sind zwar ausführlich, aber dabei nie vulgär oder billig. Zwischendurch nimmt die Spannung einmal etwas ab, aber letztendlich lässt sich das Buch schnell lesen und man ist kurzzeitig gut unterhalten. Trotzdem konnte der Funke bei mir nicht überspringen. Ich weiß nicht so recht ob das an der Hauptprotagonistin liegt, die mir über das ganze Buch nicht richtig sympathisch werden konnte, oder ob mir einfach mehr Details zu der "magischen Welt" gefehlt haben. So weiß ich immer noch nicht was ein Lichtmagier denn genau ist, bzw woher sie denn kommen und wie genau der Aufbau der Bösen ist. Wer ist der Herrscher und wer hat welche Position inne? Mir ist da einfach zu wenig erklärt. Wie schon erwähnt konnte mich Tina nicht überzeugen. Sie ist zwar im Kern gut, doch zu sehr scheint sie ein verwöhntes Mädchen zu sein das einen gewissen Standard im Leben haben will, sich aber nach der sexuellen Belästigung beim vorherigen Arbeitsplatz nicht dazu aufraffen  kann eine neue Arbeit zu suchen. Das passt einfach nicht zusammen. Kein Wunder dass der Dämon Raoul das Negative in ihr sieht und sie auf seine Seite ziehen will. Im Verlauf des Buches lernt man sie zwar besser zu verstehen, aber das hat mir leider nicht gereicht. Raoul ist zwar der Böse, jedoch ein sehr gut ausgearbeiteter Charakter der einem mit seinem Charisma doch irgendwie gefällt. Ich mochte seine sarkastische Art. Trotz allem merkt man im Verlauf der Geschichte das er wirklich böse ist und nimmt Abstand. Niklas, der junge Lichtmagier der am selben Tag wie Tina 18 wird, ist ein schüchterner, zurückhaltender Junge, der sehr streng erzogen wurde wodurch sich sein Verhalten gut erklärt. Er ist aufrichtig und trotz allem mutig wie ich finde. Definitiv mein Lieblingscharakter, denn man merkt ihm auch die Entwicklung im Verlauf sehr gut an. Die anderen Charaktere waren  je nachdem sympathisch oder unsympathisch, aber auf jeden Fall glaubhaft und nicht farblos. Jeder hat gute und schlechte Seiten, was für mich zu einer guten Figur dazu gehört. Das Cover lockt besonders, es ist wirklich toll gestaltet und spiegelt den Inhalt ziemlich gut wider. Fazit Konnte mich leider auf Grund der Hauptprotagonistin und mangelnder Details nicht richtig begeistern.

    Mehr
  • Love with the Devil

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    nuffel

    29. September 2015 um 13:39

    Raoul, ein hochrangiger Dämon muss seiner Meisterin weibliche Dienerinnen der Hölle zu führen, da es bald zu einem Kampf zwischen Gut und Böse kommen soll. Dieser Bösewicht ist so charismatisch, dass man schnell vergisst, dass er eigentlich das Übel der Welt ist

  • Spannend, mitreißend und gefühlvoll

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    pumerogo

    29. September 2015 um 08:50

    Love with the Devil – eine höllische Verführung, ist ein Erotikroman mit Tiefgang. Er geht unter die Haut und spricht den Leser nicht nur auf einer erotischen sondern auch auf einer emotionalen Ebene an. Das Buch hat mich auf Grund des temporeichen Erzählstils und seiner vielschichtigen Charaktere sofort in den Bann gezogen. June Firefly stellt die verschiedenen Protagonisten gelungen dar, sodass sie sofort einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zum einen hätten wir da die gerade 18 Jahre alt gewordene Tina, die mit ihrem Leben, wie sie es führt, nicht zufrieden ist und den jungen, ebenfalls 18 Jahre alten, Lichtmagier Niklas, der behütet und unschuldig aufwuchs. Auf der anderen Seite haben wir Raoul, den Dämon, dessen Aufgabe darin besteht junge Frauen zu Sukkuben zu machen, damit sie im Auftrag der Hölle die Menschen verführen. An seiner Seite steht Lucille, ihres Zeichens Sukkubus, immer auf der Schwelle zwischen Wahnsinn und Menschlichkeit. Im Gegensatz zu anderen Rezensionen fand ich Tina nicht unsympathisch, sondern hatte von Anfang an Mitleid mit ihr. Bei mir war es Tinas Mutter, mit der ich zunächst nicht warm wurde, doch später im Buch wuchs auch sie, die mir zunächst so unsympathisch war, ans Herz. Ich konnte den Roman kaum aus der Hand legen, habe mit Tina mitgefiebert und gehofft, dass sie nicht der dunklen Seite erliegt, dass es Niklas gelingt, das Mädchen, das ihn so berührte zu retten und sogar mit Lucille, einer Antagonistin hatte ich am Ende Mitleid und hoffte für sie, dass sie endlich Frieden und echtes Glück finden kann. Die Erotikszenen fügen sich wunderbar in den Fluss der Geschichte ein, spielen in der Geschichte eine wichtige Rolle und sind nicht „einfach nur so“ da. Love with the Devil, eine höllische Verführung, ist ein spannender und flüssig zu lesender Einstieg in eine Trilogie und ich kann es kaum erwarten Band zwei und drei in den Händen zu halten! Von mir ganz klar eine Leseempfehlung für erwachsene Leser und fünf Sterne.

    Mehr
  • Gemischte Gefühle

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    Nicki-Nudel

    27. September 2015 um 18:12

    Der Titel hat sich für mich schon nach einem guten Buch angehört, das Cover war stimmig dazu. Ich fand die beiden Personen darauf wie die griechischen Statuen, die für mich schon immer gottgleich aussahen. Wie weit würdest du gehen für Schönheit und ewige Jugend? Wie weit für den Traum von Freiheit? Tina begegnet auf ihrer Suche nach der großen Liebe und ewiger Jugend dem geheimnisvollen Raoul, dessen verführerische Aura sie in den Bann zieht. Er macht ihr ein unwiderstehliches Angebot und sie unterschreibt einen gefährlichen Vertrag, der sie zwar zur perfekten Liebhaberin macht, jedoch auch so einiges von ihr abverlangt. Ihre einzige Hoffnung ist die Liebe ihres Seelenverwandten Niklas - doch die Dunkelheit in ihr breitet sich aus. Wird sie es schaffen dem Teufelspakt zu entkommen oder doch der höllischen Verführung erliegen? Von June Firefly habe ich einen guten Eindruck, sie hat sich bei meiner Kritik offengezeigt und war bei jeder Frage gleich fleißig dabei zu erklären, wie sie es beim Schreiben empfunden und was sie sich gedacht hat. Aber nun zu dem Steckbrief: Die 1983 geborene Autorin kommt durch ihren Verlobten viel in der Welt herum. Sie hat von Pflegeassistenz, Kellnerin, Grafikerin und Lehrerin auch schon vieles beruflich erlebt. Unter ihrem Zweitnamen Jana Feuerbach schreibt sie auch zeitgenössische Erotik. Tina ist eine der Hauptpersonen, eigentlich die Hauptperson in der Geschichte. Leider konnte ich mich bis zum Schluss nicht mit ihrer egoistischen Art anfreunden. Sie erwartet sich einfach mehr vom Leben, ist aber nicht bereit zu arbeiten und kommt auch in anderen Hinsichten nicht in die Putten. Je länger die Geschichte, desto resoluter wird sie, was sie sympathischer gemacht hat, aber sie schafft es nicht ihre eigene Art zu durchbrechen. Sie wird gerade 18 und hat ihre Ausbildung wegen sexueller Belästigung geschmissen. Ihr größter Traum ist eine Cabriofahrt in der weiten Welt. Raoul ist ein Handlanger der Dunklen Seite, dessen Aufgabe es ist Mädchen mit magischen Potential zu finden und zu Sukkubus (Dämoninnen die ihre Energie aus Sex beziehen) zu machen. Er ist der Antagonist und wird seiner Rolle gerecht. Zwischen drinnen glaube ich, aber entdeckt zu haben, dass er sich selbst nicht so wohlfühlt und sich nach einem Leben vor dem Allen sehnt. Niklas ist ein junger Lichtmagier, der die Menschen vor genau solchen Leuten wie Tina/Juliette, Raoul und dergleichen beschützen soll. Er steckt selbst noch in der Ausbildung, der schon fast klosterähnliche Züge angehängt werden können. So muss er auf Alkohol, Spaß und Freunde verzichten, die Ehen werden arrangiert und sein Vater ist sehr streng. Er wird am selben Tag wie Tina achtzehn und scheint einen Narren an ihr gefressen zu haben. Es gibt noch zwei kleinere Rollen, die die Geschichte für mich gerettet haben. Meg, Tinas Mutter, ist genau das Gegenteil von ihrer Tochter und arbeitet bis zum Umfallen um ihrer Tochter etwas bieten zu können und Lucille, ebenfalls eine Sukkubus, die sich als tiefgründige Frau herausstellt, über die ich gern mehr erfahren hätte. Es muss gesagt werden, dass die Geschichte aus der Sicht von den oben genannten Personen geschrieben ist (außer Lucille, was ich schade finde, hätte aber ihre dunklen Pläne zu früh aufgedeckt). Ich habe mich wie gesagt mit Tinas Part nicht anfreunden können, er war mir zu Ich-fokussiert. Raoul ist schon ein komplexerer Part, ich habe gerne versucht etwas hinter seine Fassade zu blicken. Meine Highlights waren aber Meg und Niklas, ihre Wesen waren super ausgearbeitet und entsprechen auch ihren Handlungen. Man nimmt ihnen die Gefühle wirklich ab und leidet bei Tinas Mutter richtig mit. Es zeigt eine interessantere Perspektive auf die Geschichte. An der Handlung habe ich eigentlich nichts Groß auszusetzen, sie plätschert teilweise nur etwas vor sich hin. Die erotischen Szenen sind geschmackvoll gehalten und nicht zu vulgär. Teils waren sie mir aber etwas deplatziert, da hätte vorher noch etwas kommen müssen, um das etwas einzuleiten. Mein Fazit: So leid es mir tut, aber ich gebe nur 3 Sterne. Ich finde, dass man das Buch durchaus lesen kann, aber bin mir nicht sicher ob ich den zweiten Teil dieser als Trilogie ausgelegten Geschichte lesen werde, das kommt dann sehr auf den Inhalt an. Ich ziehe 1,5 Sterne ab, wegen Tina und einen wegen der etwas gezogenen Handlung.

    Mehr
  • June Firefly – Love with the devil, Höllische Verführung

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    DianaE

    23. September 2015 um 08:12

    June Firefly – Love with the devil, Höllische Verführung Nach einem Streit mit ihrer Mutter, verlässt Tina aufgebracht die gemeinsame Wohnung und flüchtet sich zu ihrem Freund Sven. Dort muss sie feststellen, dass er es nie wirklich ernst mit ihr gemeint hat, und seine Bedürfnisse stets an erster Stelle kommen. So hat sie sich ihren 18. Geburtstag nicht vorgestellt. Deprimiert und wütend läuft sie dem Dämon Raoul über den Weg, der in ihr die perfekte Dienerin der Hölle sieht. Als er sein Liebesspiel mit ihr unterbrechen muss, lernt Tina den Lichtmagier Niklas kennen. Zwischen ihnen entflammt gleich eine Anziehungskraft, doch schon als Raoul wieder auftaucht, vergißt sie alles um sich herum. Der Roman ist flüssig, locker, düster, temporeich, sehr erotisch und fesselnd geschrieben und hat mich von Anfang an gefangen genommen. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch aufrecht erhalten. Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt der Hauptperson Tina rein versetzen, die mir anfänglich nicht gerade sympathisch war. Eine egoistische Zicke, die mit ihrem Leben nicht zufrieden ist. Im Verlaufe des Buches änderte sich jedoch meine Meinung, weil man nach und nach Einblicke hinter ihre Fassade erhält und sie wächst mit ihren Aufgaben. Raoul, ein hochrangiger Dämon muss seiner Meisterin weibliche Dienerinnen der Hölle zu führen, da es bald zu einem Kampf zwischen Gut und Böse kommen soll. Dieser Bösewicht ist so charismatisch, dass man schnell vergisst, dass er eigentlich das Übel der Welt ist. Niklas ist ein Lichtmagier. In seiner Familie herrscht wenig Herzlichkeit. An seinem 18. Geburtstag darf er endlich mit zu seinem ersten Einsatz, doch da geht alles gründlich schief. Auch die weiteren Charaktere waren mir je nach Rolle sympathisch/unsympathisch, gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Dieses Buch bereitete mir Freude beim Lesen und war spannend. Umso ärgerlicher war es, dass es sich hier um eine Triologie handelt und mich natürlich mit vielen unbeantworteten Fragen und offenen Handlungssträngen zurück lässt. Ein Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Aufgrund der ausführlich beschriebenen sexuellen Handlungen ist dieses Buch eher für Erwachsene Leser geeignet. Das Cover ist ansprechend, sinnlich und aufwendig gestaltet. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme mit düsteren Touch. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • das Böse lockt mit Reichtum und ewiger Jugend

    Love with the Devil: Höllische Verführung

    annlu

    23. September 2015 um 07:30

    „Du denkst darüber nach, was dich daran hindert, frei zu sein. Warum träumst du stattdessen nicht davon, was du tun würdest, wenn du es wärst?“ Teil eins der Serie Die achtzehnjährige Tina erwartet sich mehr vom Leben – mehr Geld, mehr Abenteuer und mehr Aufmerksamkeit. Mit ihren Wünschen stößt sie auf offene Ohren bei Raoul, der seine Position als Herrscher der Sukkuben stärken muss und sie gleich mit seiner dunklen Macht beeinflusst. Doch da gibt es noch den jungen Niklas, der über Lichtmagie verfügt und Tina retten will. Tina ist ein Charakter, mit dem ich zu Beginn nur schwer warm wurde. Sie hat ihren Ausbildungsplatz aufgegeben, sucht sich keine neue stelle, beklagt, dass ihre Mutter immer nur arbeiten muss und fühlt sich vom Leben hintergangen. Dabei gibt sie in ihren pubertären Launen allen anderen die Schuld an ihrem Unglück. Als sie auch noch herausfindet, dass ihr Freund sie betrügt, ist das der ideale Nährboden für Raouls Einflüsterungen. Raoul selbst wird zwar als ein Herrscher der Unterwelt bezeichnet, scheint aber eher der Vorstand einer bestimmten Sparte zu sein. Er ist für die Sukkuben zuständig – Frauen, die sich über sexuelle Handlungen die Lebensenergie anderer zu eigen machen. Da er nun seinen Vorgesetzten Rechenschaft ablegen muss, ist er unter Zugzwang und sieht in Tina die Lösung für sein Problem, da er in ihr eine Menge negatives Potential erkennt. Sein Charakter ist von Beginn an sehr interessant gezeichnet. Niklas ist der ruhige, unschuldige Gegenpol. Dazu bestimmt, auf der Seite des Lichtes zu kämpfen, wächst er in einer Familie auf, die zwar von der Macht der Liebe predigt, diese allerdings nicht zeigen kann. Dass er zudem spärlich Kontakte zu Mädchen hatte, macht ihn um so verwirrter, als er auf Tina trifft. Obwohl ich Tina nicht wirklich mochte, hat es mir die leichte Erzählweise einfach gemacht, weiterzulesen. Die Erzählung startet gleich mit sehr expliziten Erotikszenen, in denen Raoul und sein Aufgabenbereich vorgestellt werden. Trotz der Erotik driftet die Sprache nie ins Vulgäre ab, was ich sehr begrüßt habe. Nach kurzen Einführungen zu den anderen Hauptcharakteren, nehmen – neben der immer wieder vorkommenden Erotik - die fantastischen Elemente zu. In den Szenen, in denen Tina und Niklas aufeinandertreffen zieht eine Liebesromanstimmung auf. Zu Beginn hatte ich etwas Probleme die Mischung Erotik mit den jugendlichen Charakteren in Einklang zu bringen. Die Beschreibung der erotischen Szenen ändert sich aber im Laufe des Buches und andere Aspekte werden wichtiger. Bei Tina scheinen unter dem Einfluss des Bösen immer mehr ihre guten Seiten hervorzukommen, sodass ich mit Voranschreiten der Geschichte immer besser mit ihrem Charakter klarkam. Auch die anderen Personen gewinnen im Laufe der Geschichte an neuen Charakterzügen und Hintergründen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam mir die Geschichte sehr stimmig vor. Der lockere Erzählstil machte es einfach, sie zu lesen. Die Spannung ist vorhanden, wenn auch nicht in den Vordergrund gestellt. Das Buch ist ein guter Auftakt zur Serie.

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    28. January 2015 um 14:21

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks