White Maze

von June Perry 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
White Maze
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

nickypaulas avatar

Das Buch ist durchweg spannende, die Charaktere sehr realistisch

Fabellas avatar

Genial fesselnd!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "White Maze"

*** Eure schöne neue Welt ist tödlich! ***
Mit einem Schlag endet Vivians sorgenfreies Leben: Ihre Mutter Sofia wurde ermordet! Die erfolgreiche Game-Entwicklerin stand kurz vor dem Release eines bahnbrechenden Computerspiels. „White Maze“ wird mit neuartigen Lucent-Kontaktlinsen gespielt – dank ihnen erleben die Spieler virtuelle Game-Welten mit allen Sinnen. Aber warum zerstörte Vivians Mutter kurz vor ihrem Tod die Prototypen der Linsen? Zusammen mit dem schulbekannten Hacker Tom will Viv den Mord an Sofia aufklären. Dazu muss Viv selbst Lucent-Linsen einsetzen und tief in die virtuelle Welt eintauchen. Doch dort ist es für den Mörder ein Leichtes, die falsche Realität nach seinen Spielregeln zu manipulieren. Kann Vivian ihren eigenen Gefühlen vertrauen, wenn alles, was sie sieht, hört, riecht und schmeckt, bloße Lüge ist?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945986707
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Rubikon Audioverlag
Erscheinungsdatum:27.07.2018
Das aktuelle Buch ist am 13.07.2018 bei Arena erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    nickypaulas avatar
    nickypaulavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch ist durchweg spannende, die Charaktere sehr realistisch
    Das Buch ist durchweg spannende, die Charaktere sehr realistisch

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    In letzter Zeit beschäftige ich wohl oft mit virtuellen Realitäten oder dergleichen, daher bin ich immer skeptisch, ob das nächste Werk meinen Ansprüchen genügen kann, „White Maze“ braucht sich aber definitiv nicht zu verstecken!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    Die gefeierte Game-Entwicklerin Sofia hat den bald Release feiernden Hit „White Maze“ programmiert, ein Virtual Reality Game, denn mittlerweile trägt so gut wie jeder Kontaktlinsen, mit denen man online gehen kann, so wie heutzutage jeder sein Smartphone nutzt. Doch ihr Leben und das ihrer Tochter Vivian endet mit einem Schlag, als Sofia ermordet wird! Kurz zuvor zerstört sie aber noch den Prototyp der neuen Lucent-Linsen, mit denen man mit allen Sinnen online gehen kann. Doch warum hat sie das getan? Wer hat sie ermordet? Und wie soll Vivian nun ganz alleine klar kommen und herausfinden, warum ihre Mutter sterben musste? In Ihrer Ohnmacht wendet sich Viv an den schulbekannten Hacker Tom und muss später doch selbst in die virtuelle Welt mit den Lucent-Linsen eintauchen, eine Welt, die der Mörder Ihrer Mutter ganz leicht manipulieren und Ihr eine falsche Realität vorspielen kann!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Die Sprecher ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    Uta Dänekamp findet genau das richtige Tempo, dass ich immer am Ball bleibe und es ist sehr, sehr angenehm, wie sie es schafft, zwischen weiblichen und männlichen Jugendlichen zu differenzieren ohne dass es, wie so oft bei anderen Sprechern, gekünstelt wirkt. Immer wieder eine top Sprecherin!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    Die Autorin hat alles richtig gemacht! Das Thema ist Brand aktuell, da unsere Welt immer technischer und auch virtueller wird. Ihre Zukunftsversion mit sinneswahrnehmenden Linsen und Werbung die man nur online mit Linsen an Schaufenstern sieht etc. ist daher durchaus denkbar und sehr real.
    Die Protagonistin ist entgegen der anderen kein wirklicher Nerd, was es aber für jeden Leser einfacher macht alles zu verstehen und der Autorin Raum gibt, ihre Welt zu erkläre. Viv ist sehr echt und auch die anderen Charaktere wie Tom und seine kleinen Outlaws wirken sympathisch und ihre Handlungen immer nachvollziehbar.
    Die Autorin hat es zudem geschafft, dass man durchweg wissen möchte was in den nächsten Minuten geschieht und gerade, wenn die Protagonisten aufpassen müssen, was real und was fake ist, hat es Perry geschafft, dass ich als Leser nie das Gefühl hatte, total verwirrt zu sein und o den Überblick zu verlieren, dass man nur noch Fragezeichen im Kopf hat. Das passiert vielen Autoren bei anderen Realitäten, so aber nicht June Perry!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    Das Buch ist durchweg spannende, die Charaktere sehr realistisch und man verliert nie zu sehr den Überblick. Die Sprecherin schafft es zudem, den Protagonisten noch zusätzlich Leben einzuhauchen und ich kann nur sagen, dass dies mal wieder ein Hörbuch voller Spannung und Genuss war.

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    Für mich eine klare Leseempfehlung an all die heimlichen Nerds da draußen, und Jugendliche, die es gern spannend mögen mit einer kleinen Prise Gefühl J

    Simone
    von „Die Librellis“

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Fabellas avatar
    Fabellavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Genial fesselnd!
    Genial fesselnd!

    Inhalt:
    Sofias Mutter entwickelt Computerspiele und Sofia  liebt diese Welt. Bis ihre Mutter kurz vor der Veröffentlichung eines weltbewegenden neuen Spiels stirbt. Was zunächst wie ein natürlicher Tod wirken soll, entpuppt sich als Mord und Sofia versucht alles, den Tätern auf die Spur zu kommen. Bald schon wird klar, das neue Spiel ist schuld ... denn es spielt nach seinen eigenen Regeln und jemand zieht im Hintergrund geschickt seine Fäden und lässt die Spieler zu Marionetten werden. Es ist schwer für Sofia eine Lösung zu finden, denn ist man einmal in der virtuellen Welt, dann sieht, fühlt und schmeckt man, als wäre es real. Was also ist noch Realität, was Fiktion?


    Meine Meinung:
    Wow, das ist eine wirklich genial gelungene Geschichte.  Und obwohl das Spiel hier tödlich, erschreckend und wirklich nicht zu empfehlen ist, ich würde tatsächlich alles geben, wenn ich so etwas mal erleben könnte. Nun gut, sagen wir die positiven Seiten. Und wahrscheinlich wird es so etwas tatsächlich einmal geben - ich bezweifel aber, dass wir es noch miterleben. Und obwohl es eine absolute Fiktion ist, ist es so toll ausgearbeitet in Details, dass es sich sehr real anfühlt.

    Das Buch beginnt in ganz typischen Szenen von Jugendlichen. Sofia und ihre beiden Freundinnen, für die nichts wichtiger als Partys, Aussehen und Jungs scheinen - kombiniert mit neuster Technologie, die wir so noch nicht kennen ... Handys .. pfft, sind lange out .. das hier ist viel besser.

    Doch das Buch dreht sich komplett schon nach ein paar Seiten in genau das Gegenteil von Teenie-Spaß. Harte Realität und brutale Menschen treten an die Stelle des zuvor noch so lockeren Lebensspaßes von Sofia. Doch diese lässt sich nicht unterkriegen und nimmt den Kampf auf.

    Ich mochte Sofia und ihre Freunde. Ich mochte die Wege, die sie gedanklich beschreiten und die  Aktionen, die sie ausführen. Ich fand es faszinierend zu sehen, wie sie sich entwickeln und zusammenfinden.

    Ich habe das Hörbuch gehört. Für mich ist die Sprecherin inzwischen so vertraut, dass ich mich nicht erst zurecht finden muss, sondern mich direkt in die Geschichte fallen lassen kann. Und so ist es mir tatsächlich passiert, dass ich das Hörbuch an einem Tag in einem Rutsch durchgehört habe. Ich konnte einfach nicht aufhören ... knapp 10 Stunden lang *lach* .. also vorsicht, wenn Ihr beginnt, dass Ihr genug Zeit habt!

    Fazit:
    Fesselnde Spannung einer fiktiven Geschichte, die sicher irgendwann - zumindest technisch - so eintreten könnte.... mir gefielen diese detailreichen Fantasien der Autorin super gut und auch der Sprecherin Uta Dänekamp gelang es mühelos, mich einzufangen und festzuhalten. Absolut empfehlenswert.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks