Junichiro Tanizaki

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Junichiro Tanizaki

Tanizakis Eltern gehörten einer alten Kaufmannsfamilien an. In der Schule erregte durch stilistische Glanzleistungen Aufmerksamkeit und studierte an der Kaiserlichen Universität Tokio englische und japanische Literatur. Da er keinen Abschluss hatte, begann er mit der Schriftstellerlaufbahn und hatte auch gleich mit seinen ersten Erzählungen sogleich großen Erfolg. 119 Werke veröffentlichte er und unter dem Einfluss wie Oscar Wilde, Edgar Allan Poe, Charles Baudelaire und seinem Lehrer Nagai Kafu nahm er einen antinaturalistischen Standpunkt ein, daraufhin wurde er zum Bannerträger des Ästhetizismus. Er siedelte nach Kyoto um, aufgrund des großen Kanto-Erdbebens 1923 und wandte sich mehr der traditionellen Kultur, der Kansai-Region, zu. Tanizaki war Mitglied der Japanischen Akademie der Künste und Träger des Kaiserlichen Preises für Dichtung. In vielen Sprachen wurden seine großen Romane, die den Kontrast von Tradition und Moderne in immer neuen Problemstellungen gestalten, übersezt. Seit 1965 wird in seinem Ehrem der Tanizaki-Junichiro-Preis verliehen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Schlüssel

    Der Schlüssel

    BeaSwissgirl

    21. January 2018 um 14:27 Rezension zu "Der Schlüssel" von Junichiro Tanizaki

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)Durch eine begeisterte Rezension bin ich auf dieses dünne Büchlein hier aufmerksam geworden, und da ich mir eh vorgenommen habe etwas mehr Klassiker zu lesen durfte es einziehen....Obwohl das Buch 1956 zum ersten Mal erschienen ist lässt sich das Buch wirklich sehr leicht, und flüssig lesen.Der Schreibstil ist überhaupt nicht " verstaubt", hochtrabend oder komplex sondern angenehm, sprachgewandt, differenziert und niveauvoll, letzteres finde ich gerade bezüglich der doch heiklen ...

    Mehr
  • Rezension: Der Schlüssel

    Der Schlüssel

    killmonotony

    21. January 2018 um 13:40 Rezension zu "Der Schlüssel" von Junichiro Tanizaki

    Zunächst nur neugierig durch das wunderschöne Cover und die Gestaltung, hat mich dann spätestens der Klappentext komplett abgeholt: Die Rede ist vom Tagebuchroman „Der Schlüssel“von Junichiro Tanizaki. In den 50er Jahren zuerst erschienen, kam der Roman mit einer fantasievollen und teilweise leider unpassenden Übersetzung zu uns nach Deutschland, weshalb sich der Cass Verlag, der sich auf japanische Literatur spezialisiert hat, entschloss, den japanischen Klassiker neu zu übersetzen. Heraus kam ein Roman, wie ich ihn zuvor noch ...

    Mehr
  • Ein wirklich wunderbares Leseerlebnis

    Der Schlüssel

    BonnieParker

    29. December 2016 um 10:42 Rezension zu "Der Schlüssel" von Junichiro Tanizaki

    Auf diesen kleinen Schatz wurde ich durch eine Zeitschrift aufmerksam und sofort war mein Interesse geweckt. Das kleine Büchlein hat 186 Seiten und ist wirklich wunderbar edel gestaltet. Der Einband ist aus Leinen und liegt wirklich toll in der Hand. Sicher lässt sich über den Preis streiten, aber Klassiker sind ja des öfteren etwas preisintensiver. Letztlich denke ich ein geringerer Preis von ca. 17,00 € wäre auch ok gewesen, denn einen Wälzer hat man hier wirklich nicht vor sich. Aber nun zum Inhalt. Als ich das Buch begonnen ...

    Mehr
  • Sakura, Sakura

    The Makioka Sisters

    MitAussicht

    29. April 2016 um 15:28 Rezension zu "The Makioka Sisters" von Junichiro Tanizaki

    Japan, 1938 — der 2. Weltkrieg kündigt sich langsam in Europa an und auch das alte Kaiserreich Japan steht vor großen Veränderungen in diesem so unruhigen 20. Jahrhundert. Ashiya und Osaka sind die Kulissen vor denen die Familiengeschichte der alten Kaufmannsfamilie Makioka erzählt wird. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die vier Schwestern Tsuruko, Sachiko, Yukiko und Taeko. Der Reichtum der Familie, geführt vom Familienoberhaupt Tatsuo ist in den Jahren nach dem Tod des Vaters der vier Schwestern weniger geworden und damit ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    27. December 2015 um 19:56

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.