Junko Ike

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von My Honey Boy 01, My Honey Boy 02 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

My Honey Boy 04
Erscheint am 02.11.2018 als Taschenbuch bei KAZÉ Manga.
My Honey Boy 03
Neu erschienen am 06.09.2018 als Taschenbuch bei KAZÉ Manga.
My Honey Boy 05
Erscheint am 10.01.2019 als Taschenbuch bei KAZÉ Manga.

Alle Bücher von Junko Ike

Junko IkeMy Honey Boy 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 01
My Honey Boy 01
 (2)
Erschienen am 03.05.2018
Junko IkeMy Honey Boy 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 02
My Honey Boy 02
 (1)
Erschienen am 05.07.2018
Junko IkeMy Honey Boy 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 03
My Honey Boy 03
 (0)
Erschienen am 06.09.2018
Junko IkeMy Honey Boy 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 05
My Honey Boy 05
 (0)
Erschienen am 10.01.2019
Junko IkeMy Honey Boy 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 04
My Honey Boy 04
 (0)
Erschienen am 02.11.2018
Junko IkeMy Honey Boy 06
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Honey Boy 06
My Honey Boy 06
 (0)
Erschienen am 07.03.2019

Neue Rezensionen zu Junko Ike

Neu
Lovinbooks4evers avatar

Rezension zu "My Honey Boy 01" von Junko Ike

My honey boy
Lovinbooks4evervor 3 Monaten

Als Mei auf Shiro trifft ist sie zuerst sehr irritiert. Der Junge ist doch sehr weiblich und verhält sich wie ein Mädchen. Aber behauptet nicht auf Jungs zu stehen. Mei merkt im Verlauf der Geschichte, dass sie manchmal nicht weiß, wie sie mit ihm umgehen soll und es ihr zwischendurch auch unangenehm ist, dass er sich so verhält. Was Mei dabei verkennt ist, dass sie im Prinzip sein Pendent ist. Denn sie verhält sich auch nicht wie das typische Mädchen. Sie ist stark und Kendo ist ihr ein und alles. Stärke ist für sie alles und dafür würde sie alles tun. 

An manchen Stellen war mir persönlich Shiro etwas zu "Over the top" und hat mich eher ein wenig mit seiner mütterlichen Art genervt. Aber in Prinzip ist er echt goldig und ich bin gespannt, wie es mit ihm und Mei weitergehen wird. 



Auch wenn mich Shiro zwischendurch etwas nervte, so ist seine und Mei's Geschichte toll zu lesen. Man kann so einiges zwischen den Zeilen lesen und ich finde es einfach toll, was Junko Ike uns damit vermitteln möchte. 

4 von 5 Punkten

Kommentieren0
1
Teilen
Victoria_Rohdes avatar

Rezension zu "My Honey Boy 01" von Junko Ike

Süßer Auftakt
Victoria_Rohdevor 5 Monaten

Mei ist an ihrer Schule nur als "der Samurai" bekannt und wegen ihrer toughen Art liegen ihr sogar die Mädchen zu Füßen. Shiro könnte zwar auch locker als Mädchen durchgehen, er ist aber der erste Junge, der Mei seine Liebe erklärt. Der feminine Schönling steht total drauf, für Mei zu backen und zu nähen, und schmeißt sich für seine Angebetete auch gern mal in ein Cheerleader-Kostüm, um sie beim Sport anzufeuern.
Obwohl Mei ihm immer wieder die kalte Schulter zeigt, lässt Shiro nicht locker, denn für ihn steht fest: die beiden sind füreinander bestimmt!

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Es zeigt ein Mädchen mit Holzschwert und einen süßen Jungen im Hintergrund.

Der Zeichenstil hat mich schon auf dem Cover begeistert. Innen ging es dann genauso weiter. Bis auf ein paar Kleinigkeiten gefällt es mir vom Stil her sehr gut. Jeder Charakter hat etwas eigenes, was ihn von den anderen unterscheidet.

Mei ist ein starkes und beschützendes Mädchen. Statt sich von einem Jungen beschützen zu lassen, beschützt sie selbst Mädchen, die zu ihr aufsehen. Sie ist es selbst nicht gewöhnt, schwach zu sein und doch kommt es nun häufiger vor, dass sie Hilfe in Anspruch nehmen muss, die sie eigentlich nie haben wollte.
Shiro ist mit vielen Schwestern aufgewachsen und hat sich von vornherein wie ein Mädchen benommen. Er ist zwar groß, doch besonders stark ist er nicht. Ebenfalls backt und näht er gerne.
Er ist das Gegenteil von Mei und deswegen scheinen sie sich gut zu verstehen und zu ergänzen.

Es kommt zu der ein oder anderen brenzligen Situation und je mehr die beiden gemeinsam erleben, desto mehr schweißt es sie zusammen.

Fazit: Ein süßer Auftakt mit Potenzial. Ich bin gespannt, wie sich die Bezihung der beiden entwickeln wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks