Junko Küss ihn, nicht mich! 01

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss ihn, nicht mich! 01“ von Junko

Kae ist ein molliges Mädchen, das total auf Boys-Love-Mangas steht. Kein Wunder, dass sie untröstlich ist, als ihr Lieblings-Anime-Charakter den Serientod stirbt. Eine ganze Woche schließt sie sich in ihr Zimmer ein und als ihre Familie sie endlich wieder zu Gesicht bekommt, ist plötzlich aus der Pummelfee eine schlanke Prinzessin geworden. Nun hat Kae fast so viele Verehrer wie Finger an der Hand. Dabei denkt sie sich beim Anblick der süßen Jungs nur: Küss ihn, nicht mich!

Ich kannte den Manga schon vor Erscheinung auf dem Deutschenmarkt und liebe ihn abgöttisch. Ich kann diesen Manga nur weiterempfehlen!

— Liasanya

Herrlich bescheuerte Comedy aus der Feder von Junko

— Lena_AwkwardDangos

Stöbern in Comic

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Roboter, Dinosaurier, Piraten und Zeitreisen ... ein spannender MIx in nur einem Buch

Anneja

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jungspairing deluxe XD

    Küss ihn, nicht mich! 01

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 13:48

    Kae liebt es die hübschen Jungs an ihrer Schule zu beobachten. Vor ihrem inneren Auge malt sie sich die ganzen Pairings aus und wer von den Jungs am besten zu wem passen könnte. Als Kae im Sportunterricht von einem Ball beinahe erschlagen wird, ist nichts mehr wie es vorher aus. Plötzlich findet sie sich in einem schlanken Körper mit hübschen Gesicht wieder und plötzlich möchten die begehrtesten Jungs der ganzen Schule mit ihr ausgehen. Was hat Kaes Verwandlung hervorgerufen und wie soll sie mit dem plötzlichen Andrang umgehen? Mir hat Kae vor ihrer Verwandlung ehrlich gesagt besser gefallen :D Die Story ist zwar originell, konnte mich aber nicht wirklich vom Hocker reißen. Steh nicht so auf Jungspairings XD

    Mehr
  • ღ Eine weitere Geschichte, aus der Feder von Junko ღ

    Küss ihn, nicht mich! 01

    Liasanya

    17. June 2016 um 18:25

    Ich als absoluter Junko Fan musste diese Reihe auch haben. Das ich "Küss ihn, nicht mich!" oder auch "Watashi ga Motete Dousunda" bis zum 37 Kapitel (8 Band) kenne, verstärkt mein verlangen zusätzlich. Ich habe zufällig ein Yaoi Manga im Internet von der guten Junko entdeckt. Sie hat mich sofort in Ihren Bann gezogen und letztendlich besitze ich jetzt alle Werke die auf dem deutschen Markt von Ihr erschienen sind. Junko ist hauptsächlich bekannt wegen ihrer Boyslove Mangas, aber hier hat Sie uns eine andere Seite ihres Talentes bewiesen. Bei ihren Werken habe ich das Gefühl die Geschichte Haut nah mit zu erleben. Bevor "Küss ihn, nicht mich!" auf dem Markt erschienen ist, kannte ich diese Reihe schon aus dem Internet, lesen konnte ich sie nicht wirklich wegen meinem grottigen Englisch. Dennoch, jetzt die Reihe endlich zu 100% lesen zu können, macht mich richtig glücklich. Für mich ist es etwas schwer nur den ersten Band zu bewerten, da ich schon die anderen 7 Bände kenne. Wenn man die erste Seite aufschlägt erkennt man sofort Junko's Zeichenstil wieder. Die Protagonistin Kae hat mich etwas zum schmunzeln gebracht, da ihre versaute Oktaku Seite mich viel zu sehr an mich erinnert, wenn es um das Thema "Boyslove" geht. Beim Artwork fande ich manchmal wie Kae gezeichnet wurde etwas seltsam, es hat mich nicht gestört, aber komisch war es trotzdem. Storymäßig finde ich das sich "Watashi ga Motete Dousunda" klar von anderen Mangas unterscheidet. Man muss aber beachten das es kein normaler romanze Manga ist. Das merkt man auch schon zu Anfang da es nicht ein Junge sondern gleich 4 sind (Ich muss mich so zusammen reißen nicht mehr zu verraten (>_<)). Meiner Meinung nach beabsichtigt Junko dass, das am Ende niemand mit Kae zusammen kommt, so denke ich jedenfalls.Fazit: "Küss ihn, nicht mich!" ist meiner Meinung nach kein 0815 romanze Harem, er unterscheidet sich klar und deutig von den anderen. Ich kann jedem diese Manga Reihe wärmstens ans Herz legen. Man muss einfach selbst dieses Werk lesen und sich seine eigene Meinung bilden. "Küss ihn, nicht mich!" gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten.*** Freut ihr euch auch das "Küss ihn, nicht mich!" eine Anime-Adaption erhalten hat? ***

    Mehr
  • Wenn alle Jungs auf den Otaku stehen...

    Küss ihn, nicht mich! 01

    Lena_AwkwardDangos

    06. May 2016 um 14:59

    Die BL-Zeichnerin Junko startet nun auch bei uns mit ihrer ersten Shoujo-Serie durch. Erst hatte ich überhaupt kein Interesse an diesem Manga, aber die Leseprobe hat mich letzten Endes doch noch umgestimmt. Ich bin echt froh, der Reihe eine Chance gegeben zu haben. Was hat mich dieser Band gut unterhalten! ♥ Cover & Aufmachung ♥ Leider nur das kleine Format von Kazé, was bei den schönen Zeichnungen echt schade ist. Dafür ist das Cover total süß gestaltet. Abgebildet sind die Protagonistin Kae und all ihre Umwerber. Die gelbe Schrift finde ich ganz okay, auf dem braunen Buchrücken gefällt sie mir allerdings nicht so. Da dies aber so gut wie möglich aus dem Original übernommen wurde, kann ich mich damit arrangieren. Als kleines Extra liegen den ersten fünf Bänden kleine Sticker mit den Charakteren bei. Diese kann man in ein Stickeralbum kleben, das auf Cons vom Verlag verteilt wird. Süße Idee! ♥ Inhalt & Umsetzung ♥ Kae ist ein dickes Mädchen, das total auf Schwulen-Mangas steht. Kein Wunder dass sie untröstlich ist, als ihr Lieblings-Charakter ihres Lieblings-Animes den Serientod stirbt. Eine ganze Woche lang schließt sie sich in ihrem Zimmer ein und als ihre Familie sie endlich wieder zu Gesicht bekommt, ist aus der Pummelfee eine vollschlanke Prinzessin geworden. Ab diesem Zeitpunkt hat Kae fast so viele Verehrer wie Finger an der Hand. Dabei wünscht sie sich doch, dass die Jungs an sich selber rumspielen anstatt an ihr... (Quelle: Amazon) Die Geschichte in diesem Manga ist einfach aufs lächerlichste komisch: Ein fülliges Mädchen, das ein Fujoshi ist (BL-Fangirl) und durch die Trauer über den Tod eines Seriencharakters nicht mehr isst und dünn wird? Und dann sollen plötzlich auch noch vier Jungs auf sie stehen? Klingt reichlich bescheuert und absurd. Trotzdem habe ich dem Manga eine Chance gegeben und der Humor ist einfach so unvergleichlich gut und alles soüberspitzt dargestellt, dass ich nicht mehr auf hören konnte zu lachen, während ich las. Durch ihr Otaku-Dasein, das sie vor ihren neu gewonnenen Verehrern nicht unbedingt ausbreiten möchte, bringt Kae sich immer wieder in peinliche, für den Leser einfach nur lustige Situationen. So lässt sie zB ihr Date für eine Rabattaktion im Comicladen sausen. Der erste Band hat vor allem Kae und die vier Jungs näher vorgestellt und schon einmal das Grundkonstrukt gespannt. Ein Mädchen, umringt von lauter heißen Typen, obwohl es überhaupt keine Ahnung von Liebe hat und den Jungs viel lieber dabei zusehen würde, wie sie rummachen. Klar, dass da das ein oder andere BL-Cliché auf die Schippe genommen wird, was die Mangaka Junko durch ihre Erfahrung im BL-Bereich versteht wie keine Zweite, sodass man sich vor dem Lesen dieser Reihe zumindest schon mal ein bisschen mit Boys Love auskennen sollte. Die Story ist niedlich, witzig, unterhaltsam und total abgehoben und ich mag sie einfach sehr! ♥ ♥ Charaktere ♥ Kae ist die Protagonistin der Geschichte. Sie ist ein totaler Otaku und Fujoshi, Anime und BL-Manga bestimmen ihr Leben. Auf ihr Äußeres achtet sie deshalb nicht so wirklich. Erst als sie plötzlich hübsch wird, bekommt sie die Aufmerksamkeit der Jungs, die alle sofort ein Date mit ihr haben wollen. Kae hebt dadurch aber keineswegs ab, sondern ändert sich weder charakterlich noch verstellt sie sich, was ich sehr sympathisch finde. Ihr Hobby versucht sie nicht jedem auf die Nase zu binden, steht aber dazu, als die Jungs davon erfahren. Diese sehen damit nicht wirklich ein Problem, sind jedoch sichtlich überfordert mit der Situation und Kaes Merchandise. Die Passagen des Mangas waren einfach am witzigsten zu lesen! Mit dem herablassenden Bad Boy Nozomu, dem arroganten und abweisenden Schönling Hayato, dem freundlichen Sonnenschein Yusuke und dem fürsorglichen und stillen Asuma haben wir vier sehr unterschiedliche Verehrer für Kae, also für jeden was dabei.^^ Ich finde alle vier sehr sympathisch und ihre Bemühungen um das Mädchen echt süß. Allerdings fände ich persönlich eine Beziehung zwischen ihr und Asuma, der offenbar schon vor Kaes Wandlung an ihrer Person interessiert schien, oder ihr und Nozomu, der sie immer aufzieht, am niedlichsten und wünschenswertesten, sollte es denn jemals wirklich zu einem Pairing kommen... ♥ Zeichnungen ♥ Wunderschön! Kein typischer Shoujo-Stil, da Junko sonst nur Yaoi zeichnet, aber trotdem total süß! Gerade Kae, ihre Haare und Augen sind richtig hübsch gezeichnet und die Typen allesamt sehr ansprechend. Besonders hervorheben möchte ich Kaes Gesichtausdrücke und Reaktionen, die einfach nur göttlich sind! XD ♥ Fazit ♥ Kein typischer Shoujo oder Reverse Harem, viel Comedy, süße Story und ein wunderschöner Zeichenstil. Fans von Junko werden ihre Freude mit der Reihe haben, aber auch alle Fans von etwas anderen Romance Mangas, Comedy und Parody-Elementen. Ich kann kaum den nächsten Band erwarten! Bewertung: 5/5

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks