Juno Dawson

 4.3 Sterne bei 334 Bewertungen
Autor von Sag nie ihren Namen, Clean und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Juno Dawson

Unangenehme Wahrheiten und eindrucksvolle Charaktere: Die britische Transgender-Schriftstellerin, -Journalistin und -Aktivistin Juno Dawson hat nach ihrem erfolgreichen Jugendroman „Der Fluch von Hollow Pike“ im Jahre 2012 ihre Tätigkeit als Lehrerin aufgegeben um ihrem Wunsch, die Allgemeinheit über Gender und die LGBTQ+ Community aufzuklären, nachzukommen. Obwohl sie sich als Young Adult Autorin bezeichnet, hat sie Sachbücher verfasst um einen kritischen Blick auf vorherrschende Männer- und Frauenbilder zu werfen. In ihren nicht-fiktionalen Werken wie beispielsweise „How to be Gay“ spricht sie vor allem Jugendliche an, macht ihnen Mut und gibt ihnen Erklärungen und Tipps zu Themen wie Coming Out. 2014 wird Juno Dawson zur „Queen of Teen“ gekürt und gewinnt damit eine der wichtigsten Auszeichnungen für Jugendbuchautoren im englischsprachigen Raum. Sie wurde im Jahre 1981 als James Dawson in West Yorkshire geboren. Seit 2015 lebt Dawson als trans* Frau, bereits über ein Jahr zuvor beginnt sie ihre Transformation. 2017 erscheint ihr Buch „The Gender Games“, das teilweise auch Autobiographisches erzählt. Einen besonderen persönlichen Erfolg feiert Dawson 2018, als bekannt wird, dass sie ein Buch in der „Doctor Who“-Reihe schreiben wird, mit dem 13. und ersten weiblichen Doktor als Protagonistin. Damit geht für den großen Doctor Who-Fan Dawson ein Traum in Erfüllung.

Alle Bücher von Juno Dawson

Sortieren:
Buchformat:
Juno DawsonSag nie ihren Namen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sag nie ihren Namen
Sag nie ihren Namen
 (197)
Erschienen am 02.07.2015
Juno DawsonClean
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Clean
Clean
 (65)
Erschienen am 28.06.2018
Juno DawsonDer Fluch von Hollow Pike
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Fluch von Hollow Pike
Der Fluch von Hollow Pike
 (47)
Erschienen am 17.06.2013
Juno DawsonHow to Be Gay
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
How to Be Gay
How to Be Gay
 (17)
Erschienen am 23.07.2015
Juno DawsonSay Her Name
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say Her Name
Say Her Name
 (3)
Erschienen am 05.06.2014
Juno DawsonThis Book is Gay
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
This Book is Gay
This Book is Gay
 (3)
Erschienen am 04.09.2014
Juno DawsonHollow Pike
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hollow Pike
Hollow Pike
 (1)
Erschienen am 28.06.2012
Juno DawsonMargot & Me
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Margot & Me
Margot & Me
 (1)
Erschienen am 26.01.2017

Neue Rezensionen zu Juno Dawson

Neu
Nati89s avatar

Rezension zu "Clean" von Juno Dawson

Clean
Nati89vor 10 Tagen

Meine Meinung zu dem buch:


Ich finde das Thema in dem Buch sehr empfehlend und auch gut umgesetzt, ich könnte mich so halb in lexi versetzen. 
Die Schrift gut lesbar und schnell zu lesen bin manchmal nur so durch die Seiten geflogen,die Charaktere würden auch gut umgesetzt, die Geschichte gut umgesetzt find es auch wichtig das Thema. 

Kommentieren0
0
Teilen
nicolealfas avatar

Rezension zu "Sag nie ihren Namen" von Juno Dawson

Sag nie ihren Namen
nicolealfavor 24 Tagen

Da ich das Cover und den Klappentext sehr ansprechend fand, habe ich mir "Sag Nie Ihren Namen" gekauft.
Dieses Buch hat mich schon von den ersten Worten an mitgerissen. Die Geschichte ist so fesselnd, dass man von dem Buch fast nicht mehr wegkommt. Man will unbedingt wissen, was als nächstes passiert. Gänsehautfaktor ist garantiert. Der Autor schafft es, die Handlung spannend zu halten und zugleich den Leser manchmal in Sicherheit zu wissen, nur um im nächsten Moment mit dem nächsten "Schrecken" herauszurücken. Es gibt einige Momente, in denen man sich erschreckt. Was ich super fand, war, dass sich die Lage immer mehr zugespitzt hat. Das Finale war richtig spannend, sodass ich meine Augen nicht mehr von den Zeilen lassen konnte. Die Charaktere wirken real, weil er kleine Hintergrundgeschichten mit einbringt. Auch bei dem Geist, für dessen Legende er sich auch eine interessante Vergangenheit ausgedacht hat. Es entwickelt sich zwischen Bobby, die kein Girlie ist, und dem Jungen Caine eine kleine Liebesgeschichte. Das Ende ist interessant und kam für mich unerwartet. Ich würde gerne eine Fortsetzung lesen. Einziger Minuspunkt: die Ich-Perspektive wäre noch spannender zu lesen gewesen.

Kommentieren0
1
Teilen
Nicole_Jaguschs avatar

Rezension zu "Clean" von Juno Dawson

Wird mir noch lange im Kopf bleiben!!!
Nicole_Jaguschvor 24 Tagen

Hab das Buch von Netgalley erhalten!!!


Noch ein Buch diesen Monat, das eindeutig zu meinen Lieblingsbüchern gehören wird, für diesen Monat, dieses Jahr und wahrscheinlich für noch eine viel längere Zeit. Die Charaktere sind mir richtig sehr ans Herz gewachsen, die Geschichte hat mich so sehr bewegt. Alles an diesem Buch wird mir noch lange im Kopf bleiben.

Inhalt: Lexi ist reich, cool, ein It-Girl – und heroinsüchtig. Nach einer Überdosis landet sie in der Clarity-Klinik. Ihr Entzug ist hart, die Therapie schier unerträglich, vor allem die Treffen mit den „Mitinsassen“: Aufputschmittel-Junkie Saif, Trans-Mädchen Kendall, Guy mit der Zwangsneurose, Bulimikerin Ruby, Ex-Kinderstar Brady. Doch ausgerechnet diese fünf werden zu echten Freunden. Und Brady vielleicht mehr. Lexi öffnet sich vorsichtig, beginnt ihr zerstörerisches Leben zu hinterfragen. Aber ist ein anderer Weg überhaupt möglich?


Gleich von Anfang an mochte ich total den Schreibstil und vor allem auch den Humor in dem Buch. Es hat einfach alles total super gepasst. Abgesehen von den unheimlich langen Kapiteln, ich bin da einfach kein Fan von, obwohl ich es in dem Buch sehr gut verstehen konnte. Trotzdem machen es mir lange Kapitel unheimlich schwer durch ein Buch zu kommen.

Ich mochte die Charaktere so wahnsinnig gerne.
Lexi unser Hauptcharakter. Sie ist eine absolute Katastrophe und zum Anfang des Buches ein total gemeines und sarkastisches Miststück. Doch ich hab sie gleich ins Herz geschlossen. Sie war vielschichtig und ihre ganze Entwicklung durch das Buch hindurch, war einfach schön anzusehen.
Ich mochte auch die anderen Charaktere, ganz besonders hab ich Kendall und Ruby ins Herz geschlossen. Und ich mochte die Freundschaft zwischen den Dreien richtig sehr. Im Allgemeinen mochte ich die ganze Dynamik in der Gruppe und dass die Freundschaften auch nach der Klinik weiter gingen.

Ich mochte total wie die Rückblicke eingebracht worden von Lexi bevor sie in die Klinik kam. Und ich bin froh, dass sie nach der Klinik (beim zweiten Anlauf) die richtigen Entscheidungen getroffen hat und einige Dinge in ihrem Leben geändert hat. Ich war am Ende des Buches einfach unheimlich stolz auf sie, wie weit sie gekommen ist.

Ich kann das Buch nur empfehlen!!!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
dieDoreens avatar

Bei mir gibt es wieder Das Buch des Monats zu gewinnen. Diesmal ist es "Sag nie ihren Namen"
Zusätzlich gibt es für den Gewinner noch einen kleinen Bonus.

Zum Gewinnspiel gelangtihr über folgenden Link:
http://bucheckle.blogspot.de/2016/02/das-buch-des-monats-februar-2016.html
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 620 Bibliotheken

auf 200 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks