Juno Dawson

 4,2 Sterne bei 478 Bewertungen
Autor von Sag nie ihren Namen, Clean und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Juno Dawson

Unangenehme Wahrheiten und eindrucksvolle Charaktere: Die britische Transgender-Schriftstellerin, -Journalistin und -Aktivistin Juno Dawson hat nach ihrem erfolgreichen Jugendroman „Der Fluch von Hollow Pike“ im Jahre 2012 ihre Tätigkeit als Lehrerin aufgegeben um ihrem Wunsch, die Allgemeinheit über Gender und die LGBTQ+ Community aufzuklären, nachzukommen. Obwohl sie sich als Young Adult Autorin bezeichnet, hat sie Sachbücher verfasst um einen kritischen Blick auf vorherrschende Männer- und Frauenbilder zu werfen. In ihren nicht-fiktionalen Werken wie beispielsweise „How to be Gay“ spricht sie vor allem Jugendliche an, macht ihnen Mut und gibt ihnen Erklärungen und Tipps zu Themen wie Coming Out. 2014 wird Juno Dawson zur „Queen of Teen“ gekürt und gewinnt damit eine der wichtigsten Auszeichnungen für Jugendbuchautoren im englischsprachigen Raum. Sie wurde im Jahre 1981 als James Dawson in West Yorkshire geboren. Seit 2015 lebt Dawson als trans* Frau, bereits über ein Jahr zuvor beginnt sie ihre Transformation. 2017 erscheint ihr Buch „The Gender Games“, das teilweise auch Autobiographisches erzählt. Einen besonderen persönlichen Erfolg feiert Dawson 2018, als bekannt wird, dass sie ein Buch in der „Doctor Who“-Reihe schreiben wird, mit dem 13. und ersten weiblichen Doktor als Protagonistin. Damit geht für den großen Doctor Who-Fan Dawson ein Traum in Erfüllung.

Alle Bücher von Juno Dawson

Cover des Buches Sag nie ihren Namen (ISBN: 9783551314192)

Sag nie ihren Namen

 (230)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Clean (ISBN: 9783551583826)

Clean

 (90)
Erschienen am 28.06.2018
Cover des Buches Meat Market – Schöner Schein (ISBN: 9783551584182)

Meat Market – Schöner Schein

 (60)
Erschienen am 30.04.2020
Cover des Buches How to Be Gay (ISBN: 9783733500924)

How to Be Gay

 (30)
Erschienen am 26.08.2020
Cover des Buches This Book is Gay (ISBN: 9781471403958)

This Book is Gay

 (5)
Erschienen am 04.09.2014
Cover des Buches Say Her Name (ISBN: 9781471402449)

Say Her Name

 (4)
Erschienen am 01.05.2014
Cover des Buches Meat Market (ISBN: 9781786540386)

Meat Market

 (2)
Erschienen am 23.05.2019

Neue Rezensionen zu Juno Dawson

Cover des Buches Sag nie ihren Namen (ISBN: 9783551314192)Pajankas avatar

Rezension zu "Sag nie ihren Namen" von Juno Dawson

nicht schlecht aber auch nichts Besonderes, vorhersehbar, nette und seichte Detektivgeschichte
Pajankavor 14 Tagen

Entgegen meiner Erwartungen, war dieses Buch leider nicht gruselig oder auch nur ansatzweise düster geschrieben. Im Großen und Ganzen eine "nette" Geschichte, man merkt allerdings deutlich, dass es sich um ein Jugendbuch handelt und der Fokus auf die jüngeren Leser gerichtet ist. Die Story war für mich zu vorhersehbar, ließ sich aber zum Glück leicht lesen. Die zusätzliche Liebesgeschichte war hier, meiner Meinung nach, fehl am Platz. Zu den Charakteren selbst, konnte ich leider keine Verbindung aufbauen, viel mehr Tiefgründigkeit wäre hierzu notwendig gewesen. Für mich war das eine relativ unspektakuläre und seichte Detektivgeschichte, nicht schlecht aber auch nichts Besonderes.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Meat Market – Schöner Schein (ISBN: 9783551584182)Pantoffeltiers avatar

Rezension zu "Meat Market – Schöner Schein" von Juno Dawson

Ihr seid mehr als euer Aussehen
Pantoffeltiervor 22 Tagen

Die 17-jährige Jana Novak hat mit Mode nicht viel am Hut und wird wegen ihres Aussehens regelmäßig als Stabheuschrecke verspottet. Als sie ein Angebot einer Modelagentur bekommt, sagt sie also vor allem des Geldes wegens zu. Als Jana unerwartet schnell berühmt wird, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Die zwischen den Kapitel eingestreuten Interviewausschnitte, in denen Jana nach den Ereignissen der eigentlichen Geschichte zurückblickt, lassen schon vermuten, dass Jana die dunklen Seiten der Branche schmerzhaft kennenlernen wird.


Mit Jana hat die Autorin eine sehr bodenständige Person geschaffen, mit der man sich identifizieren kann. Sie kommt aus einem liebevollen Elternhaus, streitet sich mit ihrem Bruder, hat so mittelmäßigem Sex mit ihrem Freund, hat Schwierigkeiten Beruf und Privatleben zu jonglieren und ist trotz typischer Unsicherheiten selbstbewusst und reflektiert.

Trotz der sehr ernsten Themen (Esstörungen, Medikamentenmissbrauch, Nötigung) liest sich die Geschichte gut und wird nicht zu düster. Der Ton ist schnodderig, teilweise vulgär, woran ich mich gewöhnen musste, was ich aber als authentisch für die jugendlichen ProtagonistInnen empfand. Die Autorin gibt an, dass sie mit verschiedenen Personen aus der Modebranche gesprochen hat und deren Erfahrungen als Inspriration genutzt hat. Ich habe zwar keine Ahnung von der Branche, hatte aber das Gefühl, dass viele realistische Details eingebaut wurden. Beispielsweise wie lange Castings dauern können, wie einsam das Luxusleben sein kann, wie heruntergekommen die Unterkünfte für unbekannte Models sind, oder wie subtil die Mädchen unter Druck gesetzt werden "auf die Ernährung zu achten." So ganz up to date ist die Geschichte nicht. Instagram wird nur ab und an erwähnt, spielt aber eine viel kleinere Rolle, als ich es heutzutage erwarten würde.

Etwas gestört hat mich, dass schwere Probleme am Ende oft zu glatt aufgelöst werden. Den dargestellten Charakteren fehlt es oft an Tiefe und Mehrdimensionalität. Viele Nebenfiguren sind halt dazu da, um die Handlung zu entwickeln oder bestimmte Aspekte der Modewelt zu erklären, funktionieren aber kaum eigenständig. Da es aber ein Jungendbuch ist und der Fokus laut Nachwort darauf liegt zu sagen "Ihr seid mehr als euer Aussehen. Euer Körper [...] vollbringt Erstaunliches, also kümmert euch um ihn, beschützt ihn und - vor allem - habt Spaß damit", ziehe ich hier nur einen Stern ab. Ein warnendes und bestärkendes Buch für Jugendliche, das auch Erwachsene gut lesen können.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Meat Market – Schöner Schein (ISBN: 9783551584182)Bienes-buecherwelts avatar

Rezension zu "Meat Market – Schöner Schein" von Juno Dawson

Jahreshighlight
Bienes-buecherweltvor 2 Monaten

Ich wollte Meat Market von Juno Dawson lesen seitdem es erschienen ist. Mittlerweile ist es ein Jahr her und ich bereue es, es nicht vorher gelesen zu haben. Meat Market enthält so viel mehr, als ich anfangs dachte und so viel mehr, als der Klappentext erahnen lässt.

 

„Wir sollen nur betrachtet werden. Existieren nur… visuell, als Deko. Als Verbrauchsgut, das man kauft und verkauft. Und das gilt doch auch für Mädchen ganz allgemein, egal ob Model oder nicht. Wenn wir den Mund aufmachen, gelten wir als laut, dumm, daneben, nörgelig, verlogen, schrill… ääähm… hysterisch, militant, zickig oder rechthaberisch.“~Juno Dawson in "Meat Market- Schöner Schein"

 

In Meat Market geht es nicht nur um das Modeln. Es geht um Essstörungen, Drogenabhängigkeit, sexuelle Übergriffe und sozialen Druck. Das Buch behandelt Ungerechtigkeiten im Fashionbereich und auch im sozialen Bereich. Teilweise musste ich das Buch beiseitelegen, um das gerade geschehene zu verdauen. Es passiert nämlich viel auf einmal. Häufig hatte ich eine Gänsehaut und das lag nicht nur daran, dass ich mich vor etwas (bzw. jemandem) geekelt habe, sondern auch an Euphorie und Freude, die ich während des Lesens empfunden habe. 

Juno Dawson hat mit dem Schreibstil genau meinen Geschmack getroffen. Wahrscheinlich ist er für einige etwas… gewöhnungsbedürftig, aber mir hat es sehr gefallen. Durch diese lockere Art, wurde dem Thema etwas an Schwere genommen, ohne es ins lächerlich zu ziehen. Aber so konnte ich immer weiterlesen und wollte das Buch eigentlich nicht aus der Hand legen (ab und zu musste es allerdings trotzdem sein, wie ich oben schon gesagt hatte).
 Jana, die Protagonistin, ist ein jugendliches Mädchen. Aus diesem Grund ist das gesamte Buch in jugendlicher Sprache geschrieben. Dabei wirkt es meiner Meinung nach nie gezwungen, wie ich es schon bei anderen Büchern empfunden habe. Auf mich wirkte der Schreibstil authentisch und es wurde auch nicht übertrieben. 

Jana war mir von Anfang an sympathisch. Sie hat genau meine Art von Humor und auch die gleichen Gedanken wie ich. Sie reagiert häufig sehr trocken, was ich genauso mache. Zudem teile ich das gleiche „Leid“ wie sie. Ich bin auch 1,80 m groß und musste vor allem bei den Kapiteln, wo sie in Asien ist, so lachen. Das ist nämlich alles wirklich so (kann ich aus eigener Erfahrung sagen). Als großer Mensch wird man angestarrt, wie ein Alien. Auch andere Probleme, die sie hatte, konnte ich sehr gut nachvollziehen.
 Ihre Entwicklung im Laufe des Buches wirkte auf mich wirklich realistisch. Natürlich habe ich das nicht selber erlebt, kann es also nicht wirklich bewerten. Trotzdem ist das ganze Buch durchaus logisch. 

Die Gefühle, die in dem Buch transportiert sind alle sehr intensiv. Ich habe viel gelacht, einige Tränen vor Trauer verdrückt und auch welche in besonders emotionalen, schönen Szenen. Das Buch gibt mir sehr viel Kraft. Es motiviert mich extrem, auch mal meinen Mund aufzumachen. Denn wenn ich das mal mache, ist es genauso wie im Zitat oben gesagt. Ich gelte als nörgelig oder auch schwach. (Ich kann in dem Fall nur für mich sprechen. Natürlich gibt es bestimmt auch Leute, bei denen das nicht so ist, aber in meinem Fall ist es so.) Das Buch hinterlässt mich mit so einem guten Gefühl, nicht allein zu sein und das in vielen Ebenen. Eben auch nicht allein mit meinen Problemen als „Riese“ zu sein. Ich hoffe sehr, dass es anderen auch so geht. Anderen, die vielleicht größere Probleme habe als ich.

 

Fazit
Ich kann dieses Buch absolut jedem empfehlen. Für mich ist es ein Jahreshighlight. Auch wenn man vielleicht nichts mit Mode oder Modeln zu tun hat, (was ich auch nicht wirklich hatte) ist es sehr lesenswert. Es behandelt so viel mehr und das auf eine sehr sensible und trotzdem lockere Art und Weise. Mich hinterlässt es mit dem sehr guten Gefühl, eben nicht allein zu sein. Eigentlich hat das Buch, meiner Meinung nach, jeden Stern der Welt verdient!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit MEAT MARKET entführt euch Juno Dawson hinter die Kulissen der Modebranche mit all ihren Abgründen. Dorthin, wo das Geschäft mit den jungen Models so manche von ihnen in die Tiefe reißt …

Jetzt könnt ihr 30 E-Books in unserer Leserunde gewinnen und gemeinsam über das Buch diskutieren! 

Moderiert wird die Leserunde von Buchbloggerin und ehemaligem Model Nina MacKay im Auftrag des Carlsen Verlags.

Faszinierend, realistisch und gnadenlos gut – die britische Bestseller-Autorin Juno Dawson wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Modebranche.  

Das klingt nach einem Buch für dich? Dann lies hier in die Leseprobe rein

Wir verlosen 30 E-Books unter allen, die sich bis zum 14.04. bewerben. Wir freuen uns, wenn ihr im Anschluss an die Leserunde eure Rezensionen zum Buch auf Lovelybooks und anderen Portalen teilt. 

Solltet ihr nicht ausgelost werden, freuen wir uns dennoch über eure Teilnahme an der Leserunde. Das E-Book gibt es übrigens vergünstigt bis zum 29.04. für nur € 4,99. 


Teilnahmebedingungen: https://www.carlsen.de/allgemeine-teilnahmebedingungen

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme und zum Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde bis spätestens 3. Mai 2020. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Leseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.


Moderation der Leserunde

Moderiert wird die Leserunde von Buchbloggerin und ehemaligem Model Nina MacKay im Auftrag des Carlsen Verlags.

387 BeiträgeVerlosung beendet

Bei mir gibt es wieder Das Buch des Monats zu gewinnen. Diesmal ist es "Sag nie ihren Namen"
Zusätzlich gibt es für den Gewinner noch einen kleinen Bonus.

Zum Gewinnspiel gelangtihr über folgenden Link:
http://bucheckle.blogspot.de/2016/02/das-buch-des-monats-februar-2016.html
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks