Junot Díaz

(105)

Lovelybooks Bewertung

  • 191 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 19 Rezensionen
(28)
(44)
(23)
(8)
(2)

Bekannteste Bücher

Und so verlierst du sie

Bei diesen Partnern bestellen:

Und so verlierst du sie

Bei diesen Partnern bestellen:

Abtauchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Drown

Bei diesen Partnern bestellen:

È così che la perdi

Bei diesen Partnern bestellen:

Así es como la pierdes

Bei diesen Partnern bestellen:

This Is How You Lose Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Los boys

Bei diesen Partnern bestellen:

Drown

Bei diesen Partnern bestellen:

The Brief Wondrous Life of Oscar Wao

Bei diesen Partnern bestellen:

The Beacon Best of 2001

Bei diesen Partnern bestellen:

Negocios/ Business

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Brutalität und Romantik im karibischen Paradies

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Ginevra

    Ginevra

    20. November 2016 um 16:53 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Auf dieses Buch mit dem ungewöhnlichen Titel war ich schon lange gespannt, denn schließlich erhielt es 2008 den Pulitzer-Preis und wird auf dem Umschlag angekündigt als: "Gabriel García Márquez auf Speed" - brilliant erzählt, erschütternd traurig, usw. usf. ... Zu Beginn dieser rasanten, tragischen und bissigen Familienchronik lernen wir unseren Helden Oscar kennen, einen echten Nerd auf einer US-amerikanischen High School. Sein Zimmerkollege Yuniór ist total genervt von seinen ständigen Zitaten aus seinen Superhelden-Comics. ...

    Mehr
  • Ein wahrer furchtbarer Geniestreich

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Charlea

    Charlea

    18. September 2015 um 13:50 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Achtung - Spoileranteil Umschlaggestaltung / Cover/ Klappentext Das Cover gefällt mir wirklich gut, es ist außergewöhnlich und ich weiß noch, dass das Buch unter anderem wegen des Covers, das mich ein wenig an einen Werbeslogan aus den 60ern für Waschmittel erinnert hat. Inhalt Oscar und Lola – zwei Geschwister wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Oscar, der den Begriff eines Nerds hätte erfinden können und die selbstbewusste Lola wachsen in New Jersey auf, jedoch haben die karibischen Wurzeln immer wieder Bedeutung in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Zwischen-den-Zeilen

    Zwischen-den-Zeilen

    10. January 2013 um 23:16 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Junot Diaz erzählt in Das kurze wundersame Leben des Ocar Wao die Generationen übergreifende Geschichte einer Familie, die aus der dominikanischen Republik in die USA auswandert ist. Eine Geschichte vom Anderssein, von Außenseitern und von der Suche einer farbigen Einwandererfamilie nach einem Platz im weißen Amerika. Die Handlung setzt sich aus mehreren Episoden zusammen, die die Familienmitglieder nacheinander zu Wort kommen lassen. So setzt sich Stück für Stück aus den Lebensgeschichten der verschiedenen Generationen ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    rallus

    rallus

    07. October 2012 um 12:57 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Was habe ich gekämpft. Das Buch nach der Hälfte weggelegt und wieder eingetaucht. Und am Schluss, ja am Schluss kam dann doch dieses Gefühl was Außergewöhnliches gelesen zu haben. Was sage ich am Schluß: "Am Ende? Nichts endet, Adrian. Niemals" Das Zitat ist aus Watchmen und Junot Diaz zitiert verdammt viel aus den neuen Medien, meist aus Tolkiens Herr der Ringe, aber auch aus vielen Comics und Songtexten. Erzählt wird die Geschichte der Familie de Leon in einzelnen Kapiteln und verschiedenen Zeiten, Personen. Doch die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Abtauchen" von Junot Díaz

    Abtauchen
    Ritja

    Ritja

    10. February 2012 um 15:21 Rezension zu "Abtauchen" von Junot Díaz

    Junior lebt mit seiner Mutter und seinem Bruder in der DR. Sein Vater ist ausgewandert, um der Familie in Nueva York eine neue Heimat/Zukunft aufzubauen. Doch lange passiert nichts und die Mutter muss nun versuchen die Kinder allein durchzubringen. Die Kinder sind größtenteils auf sich gestellt und halten sich mit kleinen Diebstählen über Wasser. Manchmal verbringen sie ihre Ferien bei ihrem tío (Onkel) und können sich dort einmal satt essen. Obwohl der Vater sie immer wieder vertröstet und hungern lässt, glauben sie an ihn. Er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Ritja

    Ritja

    19. January 2012 um 17:45 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" war von spannend bis interessant und durcheinander alles. Junot Díaz`s Geschichte hat ein hohes Tempo und manchmal hat man als Leser das Gefühl, das man hinunter fällt bzw. etwas überliest (in der Eile). Denn Díaz rennt durch die Jahre und phasenweise springt er zwischen den Jahren und den Ländern hin und her, so dass man fast schon Probleme hat, ihm zu folgen. Die Geschichte an sich ist interessant und auch gut zu lesen. Oscar, die Hauptfigur, hat kein so leichtes Leben. Er ist fett und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao (DAISY Edition)
    Thaila

    Thaila

    13. February 2011 um 14:47 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Oscar ist ein typischer Nerd. Er ist zu dick, schlecht gekleidet und interessiert sich vor allem für Rollenspiele - und für Mädchen, die sich allerdings nicht die Bohne für ihn interessieren. Dazu kommt noch, dass seine Familie aus der Karibik kommt und er eine dunkle Hautfarbe hat. Die besten Voraussetzungen im weißen New Jersey zum Außenseiter zu werden. Auch im College verändert sich seine Situation kaum und so läuft alles darauf hinaus, dass er sich, frühzeitig vom Leben verbittert, aufgibt. Ein Urlaub bei seiner Großmutter ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Jari

    Jari

    29. January 2011 um 21:29 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Inhalt: Fukú, so nennen es die Alten. Die Jungen glauben heutzutage nicht mehr daran, aber auch sie werden davon heimgesucht. Früher oder später findet es sie. Fukú, der Fluch einer ganzen Generation und der Generation danach. Oscar hat es nicht leicht. Er ist übergewichtig, verliebt sich viel zu schnell viel zu fest und ausserdem ist er ein ausgemachter Nerd mit allem Drum und Dran. Natürlich kriegt er nie ein Mädchen ab, aber aufgeben tut Oscar trotzdem nicht. So kämpft er sich mit seinen Pfunden durch sein Leben und steckt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao
    Babscha

    Babscha

    22. July 2010 um 01:31 Rezension zu "Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao" von Junot Díaz

    Fukú, die Vorsehung, das Unheil, der Familienfluch. Ist es diese Heimsuchung, die sich wie ein roter Faden schicksalhaft und von Generation zu Generation durch das Leben ganzer Familien, also auch der von Oskar, zieht und deren Geschicke unausweichlich bestimmt? So scheint es wirklich. Oskar de Léon, ein Junge, zusammen mit seiner fest im Leben stehenden älteren Schwester Lola und der allein erziehenden Mutter im letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts aus der Dominikanischen Republik nach New Jersey emigriert, ein Nerd, ein ...

    Mehr
  • weitere