Juri Andruchowytsch Kleines Lexikon intimer Städte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleines Lexikon intimer Städte“ von Juri Andruchowytsch

Juri Andruchowytsch, »der poetische Landvermesser« (FAZ) aus der Unruhezone Ukraine, hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden, die ihm Schutz und Ruhe gewähren sollten. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben. Andere wurden zu Lebensstationen: »München beginnt gleich hinter Moskau, das Alphabet harmoniert mit der Zeit« – denn München war die erste deutsche Stadt, die der junge Autor aus der untergehenden Sowjetunion besuchte, um ganz in der Nähe, am Starnberger See, seine Moscoviada zu schreiben.

Diamantenläden statt Zimtläden – eine Gasse in Antwerpen, chimärisch, als wäre sie von Bruno Schulz erfunden. Soziologie der Straßenmusik in Berlin. Mit Andrzej Stasiuk im hundertgeschossigen InterContinental in Bukarest. Zu Besuch im tragischen Museum in Charkiw. Unterwegs durch verlassene Gärten in Detroit. Novi Sad. Odessa. Paris. Prag. Stuttgart. Toronto. Ushgorod. Venedig. Ein Alphabet der 44 Städte auf drei Kontinenten.

In diesem originellen Reisebrevier verquickt Andruchowytsch Herzensgeschichten mit politischer Polemik, Klischee mit Epiphanie, die Anekdote mit Romanentwürfen. Doch wie dieser Stadtnomade seinen Blick schult, um im unscheinbaren Detail ein Gefühl für das große Ganze zu entwickeln, macht Lust darauf, es ihm gleichzutun.

Stöbern in Romane

Die Mitternachtsschwestern

Recht interessant..

Bjjordison

Wie die Stille unter Wasser

Mega! Eine wahnsinns Achterbahnfahrt der gefühle!

angelsbooks

Acht Berge

Wunderschöne Geschichte um zwei Freunde, ums Leben und um Entscheidungen.

Leonora_Baljija

Der Tag, an dem Hope verschwand

Toller Schreibstil, ausgefeilte Geschichte! Gelesen von Julia Nachtmann, deren Stimme und Lesart die Feinheiten unterstreicht!

brokkolino

Libellenschwestern

Unglaublich berührender und durch die Dramatik mitnehmender Roman über die tiefe Verbundenheit zwischen Geschwistern.

sommerlese

Die erstaunliche Familie Telemachus

Unkonventionelle, z.T., tragische, aber auch humorvolle Geschichte über eine Familie und ihren Umgang mit ihren abenteuerlichen Talenten

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks