Jussi Adler-Olsen

(7.708)

Lovelybooks Bewertung

  • 5647 Bibliotheken
  • 140 Follower
  • 186 Leser
  • 876 Rezensionen
(3368)
(2841)
(1140)
(272)
(87)
Jussi Adler-Olsen

Lebenslauf von Jussi Adler-Olsen

Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen wurde am 2. August 1950 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er studierte zunächst Medizin, Soziologie, Politische Geschichte sowie Filmwissenschaft bevor er sich auf vielfältigste Weise ins Berufsleben stürzte. So war er als Verleger und Redakteur, als Komponist und als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen tätig, bevor er sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Im Jahr 1997 erschien sein erster Thriller "Alfabethuset" der Anfang 2012 unter dem Titel "Das Alphabethaus" in Deutschland erschien. Es folgten im Jahr 2003 "Firmaknuseren" und "Washington Dekretet" drei Jahre später. Seinen Durchbruch erlangte Adler-Olsen im Jahr 2007 mit "Kvinden i buret" ("Erbarmen", wörtlich "Die Frau im Käfig"), dem ersten Roman rund um den Kommissar Carl Mørck und das Sonderdezernat Q. Es folgten jeweils ein Jahr später "Fasandræberne" ("Schändung", wörtlich "Die Fasanenmörder") sowie "Flaskepost fra" (dt. "Erlösung", wörtlich "Flaschenpost von P"). Der mittlerweile vierte Band erschien in Dänemark im Herbst 2010 unter dem Titel "Journal 64" und wurde im Herbst 2012 in Deutschland unter dem Titel "Verachtung" veröffentlicht. Der sechste Band erschien 2015 unter dem Titel "Verheißung" bei dtv. Mit seiner Krimireihe gilt Jussi Adler-Olsen als der bestverkaufteste dänische Krimiautor. Mit seiner Neuerscheinung "Das Alphabethaus" beweist er, dass er auch außerhalb seiner gerühmten Krimi-Reihe fesselnde, tiefgehende Romane verfassen kann. 2013 wurde ein weiterer unabhängiger Thriller unter dem Titel "Das Washington-Dekret" publiziert. Die Carl-Mørck-Serie wird 2011/12 im Rahmen einer europäischen Co-Produktion (Zentropa und ZDF) verfilmt. Jussi Adler-Olsen erhielt u. a. den Harald-Mogensen-Krimipreis 2009 und den Reader's Bookprize 2010, einen der bedeutendsten Literaturpreise Dänemarks. Adler-Olsen ist verheiratet und hat einen Sohn. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Jussi Adler-Olsen
  • Ein Hilfeschrei aus der Vergangenheit, spannend aber auch erschreckend

    Erlösung
    janaka

    janaka

    06. February 2017 um 18:33 Rezension zu "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen

    *Inhalt* Eine Flaschenpost landet im Sonderdezernat Q, schnell wird festgestellt, dass die Botschaft mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Dieser Hilferuf stammt von zwei kleinen Jungs, die anscheinend entführt wurden. Kommissar Carl Mørck und sein Assistent Assad versuchen herauszubekommen, wer die beiden Jungs sind und warum die Eltern nie eine Vermisstenanzeige gestellt haben. *Meine Meinung* "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen ist bereits der dritte Band des Ermittlerduos Mørck und Assad. Unterstützung bekommen sie diesmal ...

    Mehr
  • Der Marco-Effekt macht's

    Erwartung - Der Marco-Effekt
    derMichi

    derMichi

    06. February 2017 um 17:33 Rezension zu "Erwartung - Der Marco-Effekt" von Jussi Adler-Olsen

    Es hat schon fast Tradition, dass sich Adler Olsens Carl Mørck vom Sonderdezernat Q mit Fällen befassen muss, deren Folgen sich langfristig auswirken. Umso besser, dass dieser Umstand in "Erwartung" dieses Mal schon auf den ersten vierzig Seiten abgehandelt wird, die, Henning Mankell lässt grüßen, sogar auf einem anderen Kontinent spielen. Carl und sein Team tauchen in diesem etwas zu ausführlich geratenem Abschnitt zwar gar nicht auf, dafür konzentriert sich die darauf folgende Handlung dann aber fast vollständig auf die ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 3023
  • Langatmiger Beginn - rasanter Schluss

    Verheißung - Der Grenzenlose
    Lilli33

    Lilli33

    02. February 2017 um 08:08 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Gebundene Ausgabe: 608 Seiten Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (16. März 2015) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3423280488 Originaltitel: Den grænseløse Preis: 19,90€ auch als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch erhältlich Langatmiger Beginn – rasanter Schluss Inhalt: Seit 17 Jahren versucht der Polizist Christian Habersaat den Tod einer jungen Frau aufzuklären. Offiziell gilt der Fall als Unfall. Doch Habersaat ist wie besessen, einen Mörder zu finden. Kurz nachdem er das Sonderdezernat Q um Hilfe bittet, ist er tot. Carl Mørck ...

    Mehr
  • Ich weiß, was ihr getan habt!

    Schändung
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    01. February 2017 um 17:22 Rezension zu "Schändung" von Jussi Adler-Olsen

    In einem Sommerhaus wird ein Geschwisterpaar brutal ermordet. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe von Schülern aus einem exklusiven Privatinternat, die für ihre Gewalt- und Drogenexzesse bekannt sind. Einer von ihnen gesteht die Morde. Zwanzig Jahre später: Carl Morck vom Sonderdezernat Q für ungeklärte Fälle findet die Akte auf seinem Schreibtisch. Niemand weiß, warum sie wieder aufgetaucht ist, der Fall war geklärt. Doch es gibt jemanden, der daran interessiert ist, die Geschichte noch einmal aufzurollen. Die damals ...

    Mehr
  • Carl Morck und Assad

    Erbarmen
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    27. January 2017 um 13:18 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Vizepolizeikommissar Carl Morck hat bei einem missglückten Einsatz miterleben müssen, wie einer seiner Kollegen starb und der andere so schwer verletzt wurde, dass er querschnittsgelähmt ist und seither sterben will, wobei Carl selbst kaum etwas abbekommen hatte. Die Kollegen meiden ihn und schieben ihn in das neu gegründete Sonderdezernat Q ab, das sich um Cold Cases kümmern soll. Allein. Im Keller. Carl erfährt zufällig, wie viel Geld für dieses Sonderdezernat tatsächlich zur Verfügung steht und ertrotzt sich einen Assistenten ...

    Mehr
  • Erbarmen

    Erbarmen
    Kirschbluete1988

    Kirschbluete1988

    26. January 2017 um 14:52 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Informationen zum Buch: ·         Taschenbuch: 421 Seite, ·         Autor: Jussi Adler-Olsen, ·         Reihe: Carl Morck - Sonderdezernat Q, ·         Verlag: dtv (1. Februar 2011), ·         Sprache: Deutsch, ·         ISBN-10: 3423212624, ·         ISBN-13: 978-3423212625 Klappentext: Der erste Fall für Carl Mørck vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen: Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: "Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser ...

    Mehr
  • Ein Ermittler-Duo, das Spaß macht, und ein nervenaufreibender Thriller

    Erbarmen
    mareikealbracht

    mareikealbracht

    23. January 2017 um 09:17 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Die schöne und erfolgreiche Politikerin Merete Lyngaard ist seit 5 Jahren spurlos verschwunden und der Leser erfährt bereits zu Anfang, dass sie entführt worden und in einer dunklen Kammer gefangengehalten wird. Die Handlung spielt teilweise in der Gegenwart. Hauptfigur ist Carl Morck, ein in die Jahre gekommener Ermittler, der bei einem Einsatz einen Kollegen verloren hat. Der andere Kollegen wurde angeschossen und ist nun querschnittsgelähmt. Carl wird geplagt von Schuldgefühlen und Depressionen, will das aber nicht so recht ...

    Mehr
  • LovelyBooks Literarische Weltreise 2017

    Reise um die Welt
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Reise um die Welt" von Mark Twain

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine literarische Weltreise im Jahr 2017? Dann lasst uns gemeinsam durch 21 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 551
  • Katz und Maus

    Schändung
    Schlehenfee

    Schlehenfee

    22. January 2017 um 09:46 Rezension zu "Schändung" von Jussi Adler-Olsen

    Der zweite Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q liegt eines Tages auf seinem Schreibtisch. Der Mord an einem Geschwisterpaar in einem Sommerhaus in Rørvig. Die Verdächtigen damals: eine Clique aus einem Elite-Internat, deren Mitglieder heute alle zu den Oberen Zehntausen der dänischen Gesellschaft gehören. Alle, bis auf Kimmie, die auf der Straße lebt, auf der Flucht vor den anderen und mit jeder Menge Rachegedanken.Carl, Assad und die neue Assistentin Rose müssen sich durch den korrupten Sumpf der politischen und ...

    Mehr
  • weitere