Justin C Skylark

 4.7 Sterne bei 114 Bewertungen
Autor von Bis dass der Tod euch scheidet, Nachts im Zoo und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Justin C Skylark

Sortieren:
Buchformat:
Justin C SkylarkBis dass der Tod euch scheidet
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bis dass der Tod euch scheidet
Bis dass der Tod euch scheidet
 (27)
Erschienen am 01.08.2010
Justin C SkylarkNachts im Zoo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachts im Zoo
Nachts im Zoo
 (10)
Erschienen am 14.09.2009
Justin C SkylarkDer Champion
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Champion
Der Champion
 (9)
Erschienen am 01.09.2006
Justin C SkylarkReise til helvete
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reise til helvete
Reise til helvete
 (7)
Erschienen am 20.06.2013
Justin C SkylarkLiebeswut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebeswut
Liebeswut
 (7)
Erschienen am 01.03.2005
Justin C SkylarkÜberdosis Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Überdosis Liebe
Überdosis Liebe
 (6)
Erschienen am 20.04.2009
Justin C SkylarkDein Glück hat mein Gesicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dein Glück hat mein Gesicht
Dein Glück hat mein Gesicht
 (6)
Erschienen am 22.03.2006
Justin C SkylarkPanthera Pardus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Panthera Pardus
Panthera Pardus
 (6)
Erschienen am 04.11.2004

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Justin C Skylark

Neu
A

Rezension zu "Überdosis Liebe" von Justin C Skylark

Überdosis Liebe
alanrickvor einem Jahr

Sehr interessantes Buch

Kommentieren0
1
Teilen
Deana1980s avatar

Rezension zu "Bis dass der Tod euch scheidet" von Justin C Skylark

Ganz netter Zeitvertreib
Deana1980vor 2 Jahren

Dies ist das dritte Buch, welches ich von Skylark gelesen habe (nach "Craigs little dawn" (Sehr gut!!!) und "Träume alles anders | Leere Augen" (nicht so gut)) und ich habe es ziemlich fix durch gehabt. Ich mag generell seine Schreibweise, ich persönlich finde sie fesselnd und teils habe ich mich Schrott gelacht über die Handlung, weil die Missgeschicke einfach gut geschrieben sind. Man mag die Protagonisten und sie machen neugierig. Im Vergleich zu den mir bereits bekannten Büchern habe ich jedoch einige Parallelen wiedergefunden, die mich gestört haben. Der Hauptprotagonist ist erschreckend dünn, am besten kaum zu sehen ;-), isst nie - trinkt nur ... hmhm... andere Nebenfiguren sind natürlich auch schwul - haben natürlich auch (wie in den anderen mir bekannten Romanen) ihre sexuellen Nebengeschichten... (die ich nicht lesen wollte, weil mich mehr interessiert hat, was mit den Hauptdarstellern passiert) hmmm naja - also da wiederholt sich dann schon etwas, nur dass es eben in einem anderen Rahmen geschrieben wurde. Es kam mir fast so vor "als müsse sich um jeden kurz gekümmert werden"... jeder bekommt seine fünf Minuten. Und das macht m.E. die Hauptsstory etwas kaputt.
Trotz alledem würde ich immer wieder ein Buch von Skylark kaufen - der Kerl ist mir einfach super sympathisch - und ich mag auch seine Bücher und dieses hier ist teils sogar herrlich amüsant. Kein Fehlkauf nein - aber an ClD reicht es nicht heran.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Reise til helvete" von Justin C Skylark

Reise til helvete
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Zu den Protagonisten:■ Dylan ist zunächst nach wie vor eine Drama-Queen, was sich auf unterschiedliche Weise mal wieder bestätigt hatte! Einmal dachte ich sogar: "Oh Dylan! Was zum Henker machst du da?! Hör sofort auf!!!". Doch diese Aktion war noch Harmlos, verglichen zu dem, was sie danach durchleiden mussten. Dylan beweißt aber gegen Ende ihres "Höllentrips" durchaus auch Stärke und sein Image der Drama-Queen bröckelt etwas von ihm ab!■ Thors Gefühlskälte gegenüber Dylan finde ich zwar etwas schade - andererseits aber könnte ich es mir auch irgendwie nicht vorstellen, wie es wäre, wenn Thor anders wäre. Irgendwie passt es zu ihm. Außerdem möchte ich ein ganz großes Lob an seine Einsatzbereitschaft während ihres "Höllentrips" aussprechen. Ich schätze ohne seine Hilfe hätten sie wohl kaum überlebt.■ Tonys Abneigung gegen Thor kann ich noch immer nicht nachvollziehen. Denn bis zu einem Zwischenfall zwischen Thor und Tony, welcher sich während ihres Urlaubs zugetragen hatte, hatte Tony meines Erachtens nach absolut keine Beweggründe für seine Abneigung. Selbst nach diesem Zwischenfall (den sich Tony selbst zuzuschreiben hatte) sollte Tony eher dankbar sein und nicht weiterhin an Stur bleiben! Thor riss sich immerhin den Arsch für alle auf - in vielerlei Hinsicht! Nicht nur einmal fragte ich mich, ob Tony nicht auch endlich mal die guten Seiten an Thor erkennen könne? Zu meiner Überraschung fielen von Tony sogar auch mal durchaus lobende Worte über Thor. Der Beginn eines Waffenstillstands? Wer weiß...■ Erik hatte es weiß Gott nicht leicht und hatte währenddessen sehr leiden müssen. Meine Sorge um ihn wuchs stetig. Doch zum Glück ging alles nochmal gut aus.
Allgemeine Gedanken zum Buch:Die Erlebnisse der Jungs, als sie mit der Jacht auf sich allein gestellt waren, waren sehr spannend, nahezu fesselnd. Nur widerwillig pausierte ich mit dem Lesen."Wieso lässt er die Jungs so schmoren?", dachte ich mir des öfteren. Sie taten mir alle wirklich sehr leid :cDas Cover passt ebenfalls sehr gut zu der Story des Buches.
Fazit:Beim Lesen dieses Buches wird dem Leser bewusst, wie gut man es eigentlich hat und die eigenen "Probleme" erscheinen plötzlich lächerlich, verglichen zu dem, was Dylan, Thor, Tony und Erik durchleben mussten. Ein dickes Lob an den Autor!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Justin C Skylark im Netz:

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks