Neuer Beitrag

-nicole-

vor 7 Jahren

(23)

Amy Harper Bellafonte ist gerade mal sechs Jahre alt, als sie von dem FBI-Agenten Brad Wolgast entführt und zu einer abgeschiedenen, militärischen Forschungseinrichtung gebracht wird. Dort soll sie an einer medizinischen Versuchsreihe teilnehmen, die streng geheim ist und zum Ziel hat, Menschen durch ein mysteriöses Virus unsterblich zu machen. Doch das Experiment gerät außer Kontrolle und die gesamte Menschheit ist in Gefahr.....Brad Wolgast, der von schweren
Gewissenbissen geplagt wird, rettet Amy in letzter Sekunde und flieht mit ihr quer durch die USA. Bald darauf verliert sich ihre Spur...
Viele Jahrzehnte später, als die wenigen Menschen, die das Desaster überlebt haben in einer abgeriegelten Kolonie leben, taucht Amy wieder auf. Die Kolonisten begegnen der geheimnisvollen, alterslosen Fremden, "dem Mädchen von Nirgendwo" mit Misstrauen. Doch ihnen wird klar, das Amy vielleicht die Einzige ist, die die Menschheit noch retten kann....


Ein beeindruckender und umfassender Roman, von dem ich sehr begeistert war. Das Cover ist gut gelungen und hat mich direkt neugierig gemacht. Die Hauptfigur ist das Mädchen Amy, die durch ein geheimnisvolles Virus das Mädchen von Nirgendwo wurde, die lange Zeit lebte. Eine erschreckende Geschichte und ganz außergewöhlich....lesenswert!!!

Autor: Justin Cronin
Buch: Der Übergang
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks