Justin Somper

 4 Sterne bei 48 Bewertungen

Alle Bücher von Justin Somper

Sortieren:
Buchformat:
Vampiraten - Der Fluch des Ozeans

Vampiraten - Der Fluch des Ozeans

 (13)
Erschienen am 06.11.2006
Vampiraten - Die Flut des Schreckens

Vampiraten - Die Flut des Schreckens

 (6)
Erschienen am 02.05.2007
Vampiraten - Der Kapitän des Grauens

Vampiraten - Der Kapitän des Grauens

 (6)
Erschienen am 08.02.2008
Vampiraten - Tückische Tiefen

Vampiraten - Tückische Tiefen

 (6)
Erschienen am 15.01.2008
Battle of Princes - Kampf um den Thron

Battle of Princes - Kampf um den Thron

 (5)
Erschienen am 08.12.2014
Vampiraten - Das Herz der Finsternis

Vampiraten - Das Herz der Finsternis

 (2)
Erschienen am 01.01.2009
Battle of Princes - Krieg und Verschwörung

Battle of Princes - Krieg und Verschwörung

 (2)
Erschienen am 14.04.2015
Demons of the Ocean

Demons of the Ocean

 (2)
Erschienen am 04.10.2006

Neue Rezensionen zu Justin Somper

Neu

Rezension zu "Battle of Princes - Kampf um den Thron" von Justin Somper

Band 1 der Reihe
JuliaOvor 4 Jahren

Allies and Assassins (Ich habe es auf englisch gelesen => Deswegen der englische Titel) hat mich zwar gut unterhalten, ist aber keines der Bücher die mich in Begeisterungsstürme ausbrechen lässt.
Es ist ein Jugendbuch ab 12+, das an sich eine spannende Handlung hat und auch eine flüssige Sprache - aber insgesamt war hat es mich eben doch nicht vom Hocker gehauen, sondern nur zufrieden gestellt.
Wer auf der Suche nach Jugend Fantasy für Vielleser ist, die auch schon ein wenig mehr politische Hintergründe hat, ist hier gut aufgehoben. Wer jedoch etwas mit Hochspannung und/oder Witz von Seite eins an will, dem sei eher abgeraten.

Mein Fazit - kann man durchaus lesen - muss man aber nicht.

Kommentieren0
6
Teilen

Allies and Assassins hat mich zwar gut unterhalten, ist aber keines der Bücher die mich in Begeisterungsstürme ausbrechen lässt.
Es ist ein Jugendbuch ab 12+, das an sich eine spannende Handlung hat und auch eine flüssige Sprache - aber insgesamt war hat es mich eben doch nicht vom Hocker gehauen, sondern nur zufrieden gestellt.
Wer auf der Suche nach Jugend Fantasy für Vielleser ist, die auch schon ein wenig mehr politische Hintergründe hat, ist hier gut aufgehoben. Wer jedoch etwas mit Hochspannung und/oder Witz von Seite eins an will, dem sei eher abgeraten.

Mein Fazit - kann man durchaus lesen - muss man aber nicht.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Vampiraten - Tückische Tiefen" von Justin Somper

Rezension zu "Vampiraten - Tückische Tiefen" von Justin Somper
Blinded_Masqueradevor 7 Jahren

So, dieses Büchlein liegt seit Weihnachten 2010 auf meinem SuB - nicht weil es so unglaublich dick ist, nein. Ich hatte es mir zu Weihnachten gewünscht, ohne auf die Seitenzahl zu achten. Band 1 und 2 hatten zwischen 400 und 500 Seiten und als ich dieses Buch dann in den Händen hielt, fiel mir nichts mehr dazu ein.

96 Seiten. Ein Haps und weg. Vampiraten 1 hatte damals mein kleiner Bruder geschenkt bekommen, der sich leider so überhaupt nicht für's Lesen interessiert, also hab ich es mir zu Gemüte geführt. Und sieh da, es war ein wirklich gutes Buch, so dass ich mir im Urlaub Band 2 kaufte und verschlungen habe. Als ich dann gesehen hab, dass es noch ein Vampiraten - Buch gibt, hab ich es ohne zögern auf meine Wunschliste gesetzt und auch bekommen. 96 Seiten, wie gesagt. Es ist nur ein Zwischensequel zu Band 3.

Mal davon ganz abgesehen, bin ich der Meinung, dass man auf knapp 100 Seiten keine Geschichte erzählen kann. Ich fand die Idee ganz gut und hab auch verstanden, wozu dieses Sequel dient - um den "Bösewicht" wieder auf den Plan zu bringen.

Ansonsten hat mir Justin Sompers flüssiger und einfacher Schreibstil gut gefallen, die Geschichte hatte Inhalt und ein offenes Ende, dass dann auf Band 3 der Vampiraten verweist. Der Kapitän des Grauens wird dann wohl auch bald in meinen Besitz wandern und ich kann die Reihe empfehlen, denn die Idee und die Umsetzung sind wirklich gut gelungen ;) Auch wenn es ein "Kinderbuch" ist.

Was soll ich nun zu 96 Seiten noch groß erzählen? :) Richtig, nichts mehr.

Bewertung gibt diesmal auch nicht, weil man das Buch einfach nicht bewerten kann. ;)

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks