Justine Larbalestier

 3.6 Sterne bei 214 Bewertungen
Autor von Magische Töchter, Magische Verwandlungen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Justine Larbalestier

Sortieren:
Buchformat:
Magische Töchter

Magische Töchter

 (80)
Erschienen am 04.04.2008
Magische Verwandlungen

Magische Verwandlungen

 (48)
Erschienen am 06.08.2008
Magische Spuren

Magische Spuren

 (47)
Erschienen am 06.06.2008
Lügnerin!

Lügnerin!

 (22)
Erschienen am 23.03.2011
Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?

Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?

 (7)
Erschienen am 09.11.2011
Magische Töchter - Magische Spuren

Magische Töchter - Magische Spuren

 (4)
Erschienen am 01.09.2010
How to Ditch Your Fairy

How to Ditch Your Fairy

 (2)
Erschienen am 29.09.2009
Liar

Liar

 (1)
Erschienen am 21.12.2010

Neue Rezensionen zu Justine Larbalestier

Neu

Rezension zu "Magische Töchter" von Justine Larbalestier

Magisch ja, aber so ganz war es nicht meins...
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Meine Mutter, Sarafina, war verrückt und meine Großmutter, Esmeralda, war böse. Ich frage mich, was das für mich bedeutete. Bösartig verrückt? Verrückt bösartig? War das der Grund, warum die Frauen in meiner Familie nur selten älter als dreißig wurden?
Ich fühlte mich weder böse noch verrückt; ich wollte ein ganz normales, langes Leben haben.
//S.94//


Meine Meinung:
Das Cover zog mich sofort an. Ein Mädchen, das leicht bedrohlich und sehr entschlossen mit schräg gewandtem den Leser anblickt. Die Haare wehen leicht und im Hintergrund ist für mich ein Sturm erkennbar...WOW...was für ein tolles Cover, das neben dem Klappentext echt Lust auf das Buch machte.

Aber dieses WOW Gefühl verflog beim Lesen irgendwie dann rasch.
Das Buch ist durchaus magisch, spannend und es ist vieles nicht so, wie es scheint...
Es gibt viele Rätsel, viele Geheimnisse und die Atmosphäre ist auch leicht bedrohlich. Wem kannst du trauen und wem nicht ? Was tust du, nachdem du dein ganzes Leben lang auf der Flucht warst und es dann wieder komplett auf den Kopf gestellt wird ?

Die 15 Jährige Reason erfährt genau dies und ich konnte ihr Misstrauen und ich Ängste nachfühlen.
Sie ist authtentisch und mir gefiel es, dass nicht einfach alles hinnahm, sondern auf nachfragte, nachforschte.
Ihre Großmutter Esmeralda mag am Anfang echt wie eine fiese Hexe wirken, aber wie heißt es so schön, es ist nichts, wie es scheint...
Also auch bei dieser Dame...aufpassen beim Lesen.
Sie gefiel mir als Charaktere echt gut und ich mochte ihre geheimnisvolle Art.

Die anderen Charaktere dagegen waren nicht so mein Fall. Vor allem JayTee, ein geheimnisvolles und irgendwie null durchschaubares Mädchen, was mich einfach zu sehr rätseln ließ. Mal tat sie dies und kurz darauf dann das komplette Gegenteil und das nervte schon.
Genauso wie Jason Blake, der wohl der Bösewicht war. Einerseits ja auch nicht schlecht, aber so genaz checkte ich den Typen auch nicht. Der war schon mehr als unsymphatisch...

Die Story ist zu Anfang durch die wiederholte Umstellung in ihrem Leben ja noch ganz interessant und das Große und Ganze ist ja auch schon magisch, aber leider fand ich sie auch recht fad...um es mal so so zu sagen...ich meine damit einfach, dass die Grundstimmung keine wirklichen Höhen und Tiefen hatte, sondern nur eine Linie und die war null spannend...es langweilte mich vor allem zum Ende hin und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mir die Fortsetzung antue.

Der Schreibstil war auch nicht so ganz meins....irgendwie etwas langweilig und schwierig zu lesen.

Bewertung:
Tja...es ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Es konnte durchaus fesseln und war magisch, aber es zog sich auch und insgesamt war es mir zu nüchtern...
Von mir gibt es:

3 von 5 Sterne

Kommentieren0
130
Teilen
karinasophies avatar

Rezension zu "Magische Spuren" von Justine Larbalestier

Rezension - Magische Spuren von Justine Larbalestier
karinasophievor 2 Jahren

Klappentext:
Reason Cansino ist Jason Blake entkommen. In Sydney wähnt sie sich in Sicherheit, da zieht ein magisches Wesen sie durch die Zaubertür zurück nach New York. Reason flüchtet sich zu ihrem heimlichen Schwarm Danny und wird dort von Jason Blake aufgespürt. Von ihm erfährt Reason, dass das magische Wesen ihr gemeinsamer Vorfahre Rau Cansino ist. Er ist im Besitz einer Magie, die unsterblich macht - und die will er auf Reason übertragen …

Cover:
Das Cover finde ich schön gestaltet. Mir gefallen die Zeichnungen auf dem Gesicht des Mädchens genau wie bei dem ersten Teil auch schon, jedoch besteht kein zusammenhang zu der Geschichte.

Rezension:
Ich habe das erste Buch erst vor kurzer Zeit gelesen. (Ich gab dem Buch 3*) Mit großen Erwartungen ging ich nicht an dieses Buch ran, wurde aber angenehm überrascht. Der Anfang ist viel besser geschrieben als wie bei dem ersten Buch, und auch insgesamt ist das gesamte Buch spannender. Der Klappentext spiegelt das Buch gut wieder, ist aber vielleicht schon zuvielsagend. An sich würde ich diesem Buch 4* geben, ich finde aber die Beziehung zwischen Danny und Reason nicht gut (Ihr werdet vielleicht wissen was ich meine!), deswegen bekommt dieses Buch auch nur 3* von mir.

Mein Fazit:
Das Buch ist ganz nett für zwischendurch, wahrscheinlich ist es auch für jüngere besser geeignet (ca. 12 Jahre) aber nochmal würde ich es definitiv nicht lesen.

Kommentieren0
17
Teilen
Leseherzs avatar

Rezension zu "Magische Verwandlungen" von Justine Larbalestier

Magie ist gefährlich - wenn Gier mit im Spiel ist
Leseherzvor 2 Jahren

Reason, 15 Jahre bekam von ihrem Vorfahren Rau Cansino die Magie übertragen. Seitdem geht sie durch viele Veränderungen. Sie sieht Magie, spürt aber kein Hunger, kein Durst, keine Kälte und keine Hitze. Sie wird Gefühlskalt! Magie ist gefährlich, was sie später einsieht als Jason Blake, ihr Großvater, versucht die Magie ihrer Mutter und ihre eigene anzuzapfen! Esmeralder, Reasons Tante, half ihr dabei, sich die Magie zurück zu erobern.

Magische Verwandlungen ist der letzte Teil der Trilogie! Wer Harry Potter liebt, wird mit damit viel anfangen können! Rezension von Band I und II folgen demnächst!

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Hallo ihr Lieben, da Interesse an "Lügnerin!" als Wanderbuch besteht, möchte ich es gern zur Verfügung stellen. Wer mitlesen möchte, kann sich einfach hier melden. Verschickt wird es dann in der Reihenfolge der Anmeldungen. Am Ende geht das Buch bitte an mich zurück. Ich würde mich freuen, wenn ihr nach dem Lesen eine Rezension schreibt, denn ich bin da doch sehr neugierig, wie das Buch bei den einzelnen Lesern ankommt :-) Erfragt bei eurem Nachfolger die Adresse, wenn das Buch bei euch angekommen ist, das hat sich bewährt und schreibt hier kurz eine Mitteilung, wenn das Buch bei euch eingetroffen und weitergeschickt worden ist. Umsichtiger Umgang mit dem Buch sollte ja sowieso selbstverständlich sein. Mehr zum Inhalt: Ihre Lügen sind irre, ihre Wahrheit auch... Seit sie denken kann, hat Micah die Menschen in ihrem Umfeld belogen – ihre Familie, ihre Freunde, ihre Klassenkameraden. Mit fatalen, ja tödlichen Folgen. Denn eines Tages wird ihr heimlicher Freund Zachary Rubin im Central Park tot aufgefunden, und Micah, eine der letzten, die ihn gesehen hat, gerät unter Mordverdacht. Um sich selbst von jeglicher Schuld reinzuwaschen, erzählt Micah ihre und Zacharys Geschichte – besser gesagt: Sie erzählt verschiedene Versionen dessen, was sie und Zachary verband und unter welchen Umständen er zu Tode gekommen ist. Eine davon führt in die Welt des paranormalen… *** Wie das Wanderbuch funktioniert *** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Na dann mal los und viel Spaß :) PS: Wenn ihr euch andere Wanderbücher wünscht, könnt ihr das hier sagen: http://www.lovelybooks.de/thema/Welche-Wanderb%C3%BCcher-w%C3%BCnscht-Ihr-Euch-Wunschliste-zum-Eintragen-753415628/ Dani verschickt: 1. Mikako 2. Asu 3. lechantsarreta 4. LaDragonia 5. Annelchen <-- hier seit 22.11. 6. Queenelyza Zurück an Daniliesing !
Queenelyzas avatar
Letzter Beitrag von  Queenelyzavor 7 Jahren
Mir hats ausgesprochen gut gefallen, Rezi folgt auch noch...
Zum Thema

Community-Statistik

in 254 Bibliotheken

auf 43 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks