Justine Larbalestier Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?“ von Justine Larbalestier

Nichts als Ärger mit den Wunsch-Feen Charlotte Steele Seto ist gesegnet mit einer Parkplatz-Fee – ausgerechnet, denn Charly ist erst 14, kann gar nicht selbst fahren und überhaupt hasst sie Autos abgrundtief. Während ihre Freundinnen die fabelhaften Vorzüge der Shopping-Fee, Die-Frisur-Sitzt-Immer-Fee und Alle-Jungs-Stehen-Auf-Mich-Fee genießen, wird Charly bei jeder noch so willkommenen Gelegenheit von ihrer Familie und Bekannten dafür »eingesetzt«, überall und immer den richtigen Parkplatz zu finden ... unsäglich! Wie aber stellt frau es an, die eigene Fee, die einen seit dem Tag der Geburt begleitet, einzutauschen?

Das Buch ist toll und witzig

— SosholiaBlack

Stöbern in Kinderbücher

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Eine gute Geschichte die manchmal witzig war,aber leider hab ich nicht immer alles verstanden.

Lina-Maus

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Ein Pony als beste Freundin ist einfach toll

Lina-Maus

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Tolle, witzige Geschichte über die Schwierigkeiten eines Neubeginns. Wunderbare Erzählweise, symphatische Protagonisten.

nefertiri

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?" von Justine Larbalestier

    Feentausch - Hilfe, wie werde ich sie los?

    Dubhe

    22. December 2011 um 19:53

    Feen gibt es wirklich. Aber sie sind anders, als man sich sie vorstellt. Denn um eine ausgewählte Person gibt es eine unsichtbare Aura. Und jede "Fee" (diese Aura) kann etwas anderes bewirken. Es gibt da Shopping-Feen, Alle-Jungs-liegen-mir-zu-Füßen-Feen und noch weitere tolle Feen, nur Charlie hat eine blöde Parkplatz-Fee. Dabei kann sie Autos noch nicht einmal ausstehen! Um sie wieder loszuwerden, hält sie sich von allem Autoähnlichem fern und geht nur mehr zu Fuß. Nur ist das nicht allzu leicht, denn sie geht auf die Sport-Akademie, die strengste Schule der Stadt, und jetzt kommt sie immer öfters zu spät und dergleichen, weswegen sie Strafpunkte bekommt, die man nur abarbeiten kann. Und da ist auch noch der Neue an der Schule, Stef, auf den sie steht, der aber in der Nähe von Fio und ihrer Alle-Jungs-stehen-auf-mich-Fee Charlie nie beachtet. Ihr Leben ist zur Zeit die reinste Katastrophe. Der einzige Ausweg? Ihre Fee loswerden! Doch wie? . Zu erst einmal: Die Autorin hat diese typischen Ausdrücke für Australier, jedoch extrem, was den Lesespaß senkt. Weiteres ist ihr Srtil nicht gerade der Beste. Außerdem sind die Personen klischeehaft. Dieses Buch hat keinerlei Eindruck bei mir hinterlassen, einfach so an mir vorbeigerutscht. Es gab weder etwas spannendes oder lustiges, was ich mir gemerkt hätte. Bevor man dieses Buch nimmt, sollte man unbedingt für mehrere Seiten hineinlesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks