Justus Fischer-Zernin Alles im Fluss

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles im Fluss“ von Justus Fischer-Zernin

September 2016. Überall Wasser. Der Druck wird größer – platzt die Finanzierung der Elbphilharmonie? Bringen zu viele Keller Hamburgs neuestes Kulturbauwerk in die Schieflage? Und welche Rolle spielen dabei die diskreten Schweizer Bankkonten einer hanseatischen Kaufmannsdynastie? Diese und andere Menschheitsfragen treiben Anwalt Lukas und seinen Freund Axel zu professionellen Höchstleistungen – stets auf der Suche nach schnellem Geld, dem wahren Glauben und dem nächsten Campari. Eine Geschichte von Liebe, Krieg, Verrat, Drinks, Steuerhinterziehung, Religion, Kunst, einem Wohnmobil, französischen Ordnungshütern, Hoch- und Tiefbau und dem steten Streben, sich irgendwie durchzumogeln. Kurzum, ein Roman, der alles hat, was einen guten Roman über eine der besseren Hamburger Familien ausmacht.

Spannender, außergewöhnlich intelligent gestrickter Krimi rund um den Bau der Elbphilharmonie - mit literarischen Schmankerln gewürzt!

— Ginevra
Ginevra

Stöbern in Romane

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

Ein Zuhause für Percy

meist zu kindlich gehalten - wäre mit kleinen Abänderungen besser für eine andere Altersgruppe geeignet

Gudrun67

Underground Railroad

Grandios

queenbee_1611

Heimkehren

Schön erzählte Geschichte

queenbee_1611

Das Ministerium des äußersten Glücks

Mein persönliches highlight in diesem Jahr, unbedingt zu empfehlen

Milagro

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die mir leider zu oberflächlich bleib und die aber durch die Sprache meine Gedanken/Interpretationen angeregt hat.

SteffiKa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen