Justus Pfaue

 4.1 Sterne bei 165 Bewertungen
Autor von Anna, Ein Paradies für alle und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Justus Pfaue

Sortieren:
Buchformat:
Justus PfaueAnna
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anna
Anna
 (44)
Erschienen am 09.10.2012
Justus PfaueEin Paradies für alle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Paradies für alle
Ein Paradies für alle
 (17)
Erschienen am 10.11.2011
Justus PfaueDie Kirschenkönigin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Kirschenkönigin
Die Kirschenkönigin
 (17)
Erschienen am 10.06.2009
Justus PfaueJustus Pfaue: Anna Ballerina
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Justus Pfaue: Anna Ballerina
Justus Pfaue: Anna Ballerina
 (12)
Erschienen am 01.01.1988
Justus PfaueClara und das Glück dieser Erde ;
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Clara und das Glück dieser Erde ;
Clara und das Glück dieser Erde ;
 (1)
Erschienen am 01.01.1993
Justus PfaueClara und das Glück der Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Clara und das Glück der Erde
Clara und das Glück der Erde
 (1)
Erschienen am 01.01.1993
Justus PfaueAnna Ballerina
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anna Ballerina
Anna Ballerina
 (17)
Erschienen am 01.03.1994
Justus PfaueClara und das Glück dieser Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Clara und das Glück dieser Erde
Clara und das Glück dieser Erde
 (11)
Erschienen am 01.07.1996

Neue Rezensionen zu Justus Pfaue

Neu
3iax3s avatar

Rezension zu "Anna" von Justus Pfaue

Anna ...
3iax3vor einem Jahr

„Anna – Schritt für Schritt ins neue Leben“ von Justus Pfaue ist keine neue Geschichte, sondern eine alte nur vom Loewe Verlag neu verpackt.

Ich persönlich freute mich riesig das „Anna“ neu verlegt wurde. Da ich die alte Serie „Anna“ geliebt habe und wie ihr euch schon denken könnt ist dieses das Buch dazu.

„Anna – Schritt für Schritt ins neue Leben“ ist der erste Band einer Trilogie. [Erschienen: 1988 (Neuauflage: Oktober 2012)]
Die andern beiden Bänder, kann man nur noch in den alten Auflagen finden, diese wurden leider nicht mit Neuaufgelegt.

Anna ist die Hauptfigur in diesem Buch wie man es schon vom Titel her ableiten kann. :D
Das Buch ist aus dem großen ER-Erzähler nieder geschrieben. Nicht wie sonst Typisch bei Jugendbücher aus der ICH-Perspektive.

Das Buch würde ich jedem empfehlen der gerne zwischen durch gerne mal „normale alte“ Jugendbücher liest.

Anna, gehört für mich wie „Hanni und Nanni“ oder „Fünf Freunde“ zu den Büchern die jeder schon einmal gelesen haben sollte und die immer wieder schön sind, egal wie alt man wird.

Jeder der es noch nicht getan hat sollte das Buch lesen :D

Kommentieren0
3
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Clara und das Glück der Erde" von Justus Pfaue

Goldkind wider Willen
Buchgespenstvor einem Jahr

Clara hat alles, was sich ein Mädchen nur wünschen kann: eine hübsche Mutter, einen reichen Vater, ein eigenes Pferd, tolle Noten und jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen – doch sie ist nicht glücklich. Sie fühlt sich eingesperrt, ziellos und verloren. Da ändert der Reitunfall ihres Freundes Matthias alles. Sie zieht auf den Hof seiner Eltern und packt mit an. Während Clara ihre Gefühle für Matthias und ihr Talent für den Reitsport entdeckt, kämpft der Hof ums Überleben.

Eine schöne Pferdegeschichte! Leider ist die Filmbuchherkunft klar zu erkennen. Oft episodenhaft geschrieben liest es sich etwas abgehackt. Trotz dieses Kritikpunktes mag ich die Geschichte. Wundervolle Pferdeszenen werden von tollen Illustrationen ergänzt. Hier liegt hier eine wunderbare Geschichte ums Erwachsenwerden und den Reitsport vor. So schillernd die Welt auch präsentiert wird, die Schattenseiten werden nicht ausgespart. Kritik und Glanz des Profisports in einer fesselnden Geschichte.

Kommentieren0
7
Teilen
kellermaeuses avatar

Rezension zu "Die Wicherts von nebenan" von Justus Pfaue

Familienserie
kellermaeusevor 3 Jahren


Gleich vorab, ich habe das Buch im Bücherhotel beim stöbern gefunden. Und warum nicht mal was lesen, was man als Kind im Fernsehen gesehen hat. 
Aber ehrlich gesagt hätte ich mir das sparen können. Die Dialoge sind 1:1 aus dem Buch in die Serie übernommen worden. Ich hatte das Gefühl ein Drehbuch zu lesen. Da wo im Fernsehen ein Cut gemacht wurde erscheint auch einer im Buch. Also kein drum herum geschreibe. Keine Abschnitte die nicht im Fernsehen auftauchen. Kurz langweilig. 

Mein Fazit: 
Urlaubslektüre, die ich mir nicht kaufen würde. Wer der Serie kennt braucht das Buch nicht lesen. 3 von 5 Sterne. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 196 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks