Neuer Beitrag

Mandy B

vor 5 Jahren

via eBook 'Nicht ...
Mandy B

Kurzweilig, bissig und die nötige Spur Humor - Justyna Polanska versteht es, zu unterhalten.
Schon mit Ihrem ersten Buch war sie mir ans Herz gewachsen, da sie bildhaft, farbenfroh und sehr amüsant aus ihrem Nähkãstchen plauderte, ohne überheblich oder gar abwertend über ihre Arbeitgeber zu schreiben, sondern einfach nur wissend, was sie sich selbst wert ist und welches Verhalten einfach ihr gegenüber unmöglich war.
Mit diesem Buch hat sie mich nicht überrascht, sondern einfach ein weiteres Mal hervorragend unterhalten. Ich habe herzhaft gelacht und wieder ungläubig den Kopf geschüttelt. Schön, wieder von Mr. Chaos und Frau Kiste zu lesen und einfach zu sehen, dass Justyna sich auch weiterhin nicht verbiegt. Ich wünsche ihr auch weiterhin ein "reiches Leben" - um es mit den "Worten" von Lothar zu sagen " :-) "

Autor: Justyna Polanska
Buch: Nicht ganz sauber

Marlene

vor 5 Jahren

Marlene

Ich mag solche biografischen "Erfahrungsbücher" eigentlich ab und an auch ganz gerne. Schon das letzte Buch von Justyna Polanska ist mir immer wieder ins Auge gesprungen und ich wusste immer nicht so recht ob ich es kaufen will. Dass es bereits ein Neues von ihr gibt, wusste ich gar nicht...
Leider sind mir solche Bücher sprachlich manchmal auch irgendwie zu seicht, kurzweilig von der Story sollen die Bücher aber ruhig sein. Dein Kommentar ist für mich aber ein Grund mehr, mir vielleicht mal die Leseprobe anzuschauen, und mal "abzuchecken" ob das sprachlich für micht geht ;).

Autor: Justyna Polanska
Buch: Unter deutschen Betten
Neuer Beitrag