10 Tage in Vancouver

von Jutie Getzler 
4,2 Sterne bei70 Bewertungen
10 Tage in Vancouver
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Elke_Roidls avatar

kann Lara Patrick wirklich treffen?

RAMOBA79s avatar

Ein interaktiver Liebesroman. Dem Leser die Entscheidung zu überlassen, fand ich schon toll. :D

Alle 70 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "10 Tage in Vancouver"

Es war ein merkwürdiger Moment. Eine Minute, die Laras Leben auf links krempelte. Sie wie elektrisiert auf den Bildschirm starren ließ und von einer Sekunde zur nächsten in eine andere Welt katapultierte. Fernab ihrer eigenen, herausgeschubst aus dem gefühlsneutralen Kokon, in dem sie seit einiger Zeit lebte. Ein Blick, ein zweiter, und
sie erkannte, dass in ihr etwas angeknipst worden war. Sie konnte nicht wissen, was dieser Moment heraufbeschwören würde, was auf sie zukam, aber es hatte sie voll erwischt.
Was kann geschehen, wenn man seinen Gefühlen vertraut, die Vernunft hintenanstellt und sich aufmacht, um seinen Traummann zu finden?
Es kann so, oder so, oder ganz anders kommen.
Jede Version ihrer Reise hält andere Überraschungen, Wendungen und
verschiedene Bekanntschaften für Lara bereit.
Was wird daraus entstehen? Kummer oder Glück? Geborgenheit oder Leid? Wird sie bekommen, was sie sich so sehr wünscht?
Für welche der drei Geschichten entscheidest du dich? Treffe deine Wahl, aber triff sie weise, denn du hast damit Laras Zukunft in
der Hand. Lass dir keine der Möglichkeiten durch die Lappen gehen, eine solche Chance kommt nur einmal.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741851056
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:528 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:19.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne30
  • 4 Sterne27
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    N
    Nika488vor einem Monat
    10 Tage vancouver

    Jutie-Ute Getzler Autorin - 10 Tage Vancouver 

    Klappentext 

    Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?
    __
    Mein Fazit. 

    Das Cover,  sowie der Klappentext haben mich neugierig gemacht. 
    Am Anfang des Buches gibt es eine Einleitung und dann hat man die Wahl zwischen 3 Geschichten, wie es weiter gehen soll...
    Da sass ich erst mal und konnte mich nicht entscheiden .  Ich muss gestehen ein interaktives Buch hab ich vorher noch nicht gelesen... 
    Ich habe mir somit alle 3 Geschichten vorgenommen.
    Der Schreibstil der Autorin ist okay und man kann der Handlung gut folgen. Dennoch hat mich das Buch leider nicht so gepackt .  Was ich sehr schade finde . Alle Handlungsstränge sind gut aufgebaut. Wobei die 3. Geschichte nicht so meins war ... 
    Dennoch fand ich die Protagonistin teilweise etwas naiv. 
    Der Gedanke der Story in sich finde ich echt toll, die Frage ist nur ob das interaktive dem Buch nicht den Charme nimmt. Ich kann mir vorstellen, das einige das abschrecken könnte . 

    Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: kann Lara Patrick wirklich treffen?
    10 Tage

    Lara fliegt nach Vancouver um Ihrem Star Patrick nahe zu kommen denn Sie hat sich verliebt. In Vancouver ist es nicht so leicht an den Set zu kommen aber durch eine Anzeige schafft sie es und sie bekommt sogar einen kleine Rolle. Am Set trifft Sie Ron und Mick und beide bemühen sich um Lara - Lara mag beide aber was ist mit Patrick
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen DANKE

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Gwenpfotes avatar
    Gwenpfotevor 4 Monaten
    Für Romantiker

    Der Inhalt
    Lara ist unsterblich verliebt in Patrick und wünscht sich nichts sehnlicher, als mit ihm zusammen zu sein. Das Problem an der Sache: Er ist ein Serienschauspieler der Serie „Smart Town“ und lebt im fernen Kanada, Lara hingegen in Düsseldorf. Doch das hält einen eingefleischten Fan, der an die große Liebe glaubt, nicht davon ab, auf das große Glück zu hoffen. Und so beschließt sie kurzerhand, einen 10-tägigen Urlaub in Vancouver zu verbringen, die Stadt, in der „Smart Town“ gedreht wird. Dort angekommen macht sie sich auf die Suche nach ihrem Schwarm und man erlebt in 3 verschiedenen Kurzgeschichten, wie ihr Weg verläuft.

    Meine Meinung:
    Romantik und klassische Liebesgeschichten sind eigentlich gar nicht mein Genre. Meistens mache ich einen großen Bogen um solche Bücher. Aber in diesem Fall fand ich die Idee der Autorin, einen interaktiven Roman zu schaffen, bei dem der Leser mitentscheidet, wie die Geschichte verläuft, sehr spannend und ich war neugierig, wie diese Idee umgesetzt wurde.
    Und das sieht wie folgt aus. Es gibt zu Beginn des Buches ein Einleitungskapitel um Laras Entschluß, die Reise nach Vancouver zu wagen. Dort angekommen folgt der Entscheidungspunkt, an dem der Leser zwischen 3 Varianten wählen kann und entsprechend setzt sich die Geschichte fort.
    Leider ist das auch schon die einzige Stelle, an der man mitentscheiden darf. Ich hatte zugegebener Maßen auf mehrere solcher Stellen gehofft. 
    So kann man nun 3 Kurzgeschichtenvarianten von Laras Reise lesen. Die Idee finde ich wirklich nett, aber wie gesagt hätte ich mir mehr Entscheidungsfreiheit gewünscht. 
    Zum Schreibstil:
    Es ist mal wieder die von mir so ungeliebte Ich-Perspektive in der Gegenwartsform. Doch Jutie hat einen sehr angenehmen, bildreichen Stil, der mich schnell darüber hinwegsehen läßt. Sie beschreibt das Geschehen sehr ausführlich mit Auge fürs Detail und sorgt dadurch für einen angenehmen Lesefluss. 
    Zur Story muß ich ganz ehrlich sagen, dass sie nicht mein Fall ist. Es ist und bleibt eben eine Romanze und mir fehlt persönlich etwas die Action. Hinzu kommt, daß das ganze Buch vermutlich auf einer Fanfiction basiert, denn die im Buch thematisierte Serie und die darin vorkommenden Figuren sind eindeutig von „Smallville“ entliehen. Die Nennung der echten Namen hätte vermutlich zu rechtlichen Schwierigkeiten geführt. Ich bin leider keine große Freundin von Fanfictions, zumal die Handlung selbst sich kaum über die Grenzen einer typischen Romance-Fanfiction hinaus bewegt. Es erinnert mich an Teenagerfantasien, die wohl jedes Mädchen in einem gewissen Alter gehabt hat. Für mich reicht das noch nicht für ein eigenständiges Buch aus.
    Die Figur der Lara ist zudem fast schmerzlich naiv in ihrer Vorgehensweise und wirkt deutlich jünger, als Ende 20. Nahezu weltfremd. Hinzu kommt, dass sie sich in Widersprüche verstrickt. So sagt sie zu Beginn der 2. Kurzgeschichte, dass ihr die Abgeschiedenheit des Dorfes, in dem ihre Pension ist, zuwider ist. Wenige Seiten später, als Lou, der männliche Protagonist dieser Geschichte, von einem Leben auf dem Bauernhof schwärmt, ist sie jedoch Feuer und Flamme und behauptet, sie hätte sich ihr Leben lang nichts sehnlicher gewünscht. Ich bin mir nicht sicher, ob dieses sprunghafte nach dem Mund Gerede gewollt ist, oder ob die Autorin etwas inkonsequent mit ihren Charakteren umgeht.
    Jutie, nimm das bitte nicht persönlich. Ich finde dich super sympathisch und ich bereue keine Sekunde, das Buch gekauft zu haben. Aber es ist bekanntlich unmöglich jedermanns Geschmack zu treffen.
    Fazit:
    Fans von leichten, seichten romantischen Liebesgeschichten werden an diesem Buch sehr viel Freude haben. Mich hat es leider nicht zu diesem Genre bekehren können und ich werde die 3 Folgebände leider nicht lesen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    C
    chelsys_bookworldvor 4 Monaten
    10 Tage in Vancouver

    Ein sehr schön und liebevoll gestaltetes Buch. Inhalt so wie Cover. Schon der Anfang war toll, da glaube ich jeder schön mal in der Situation war und sich in jemanden verguckt hat, der unerreichbar ist. Ich bin da ganz bestimmt keine Ausnahme.

    Ich fand es echt total erfrischend ein Buch zu lesen, wo ich mir am Anfang aussuchen konnte was ich machen wollte. Nach nur 2 Kapiteln, durch die ich sehr flüssig und neugierig in das Buch gerutscht bin, musste man sich auch schon entscheiden. Wählt man Pfad 1, 2 oder doch 3.


    Lara & ?


    Ich habe diesen Weg als erstes gewählt, da ich im echten Leben genauso vorgegangen wäre und muss sagen, ich hätte es nicht besser treffen können. Der Mann, für den sich Lara hier entscheidet ist nicht nur genauso ein hoffnungsloser Romantiker wie sie, sondern auch noch ein ziemlicher Hingucker und lustig.

    Für mich war dieser Teil sehr schwer nachzuvollziehen, da ich nicht an Liebe auf den 1. Blick oder Schicksal glaube und dieser Teil eigentlich davon beherrscht wird. Teilweise kam ich nicht mit, weil das Protagonistenpaar schon wieder einen Schritt weiter in ihrer Beziehung waren und sich aber erst wenige Tage kannten.

    Wenn man aber an so etwas glaubt, ist es sicher noch schöner und viel besser nachzuvollziehen.



    Lara & ??


    Auch in diesem Teil ging für mich die Story etwas zu schnell ran, doch es war irgendwie besser zu lesen, als der 1. Part. Im Allgemeinen fand ich diesen Abschnitt besser als den vorherigen, aus dem einfachen Grund, dass dieses Mal kein "nerviger" Nebencharakter etwas von Lara wollte, sondern es wirklich nur um Lara & ?? ging und um seine Verbindung zu Patrick.

    Der männliche Protagonist aus diesem Teil des Buches, hat mir am besten gefallen. Nicht nur aufgrund seiner Beziehung zu Patrick, sondern auch, weil er einfach eine gute und interessante Hintergrundstory hatte.

    Unglaublich sympathisch war in diesem Teil auch Patrick, was aber wahrscheinlich wieder an ?? lag.


    Lara & ???


    Wow. Also das hätte ich echt nicht gedacht. Diese Möglichkeit war komplett anders als die beiden ersten. Hier war die Liebe anfangs sehr einseitig, wurde zum Ende hin aber einfach nur noch total süß.

    Ich habe diesen Pfad geliebt! Tim war einfach so unglaublich verliebt, da hab ich sofort mitgefiebert.

    Der entscheidende Punkt war hier, dass Lara dieses Mal zum Glück nicht auch gleich unsterblich verliebt war, sondern immernoch an Patrick hing. Das hat die Story einfach interessanter gemacht, als die Anderen.


    Fazit

    Da es eigentlich drei separate Bücher sind, werde ich sie auch einzeln bewerten.

    Dem 1. Teil würde ich eher 3/5 Sternen geben, da es mir oft ein wenig unlogisch erschien.

    Dem 2. Teil, gebe ich 4/5 Sternen, da es mir teils zu schnell ging.

    Dem 3. Teil, welcher mir am Besten gefallen hat, gebe ich 5/5 Sterne, da eigentlich alles super war!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    RAMOBA79s avatar
    RAMOBA79vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein interaktiver Liebesroman. Dem Leser die Entscheidung zu überlassen, fand ich schon toll. :D
    Lara und ???

    Inhalt:
    Es war ein merkwürdiger Moment. Eine Minute, die Laras Leben auf links krempelte. Sie wie elektrisiert auf den Bildschirm starren ließ und von einer Sekunde zur nächsten in eine andere Welt katapultierte. Fernab ihrer eigenen, herausgeschubst aus dem gefühlsneutralen Kokon, in dem sie seit einiger Zeit lebte. Ein Blick, ein zweiter, und sie erkannte, dass in ihr etwas angeknipst worden war. Sie konnte nicht wissen, was dieser Moment heraufbeschwören würde, was auf sie zukam, aber es hatte sie voll erwischt.
    Was kann geschehen, wenn man seinen Gefühlen vertraut, die Vernunft hintenanstellt und sich aufmacht, um seinen Traummann zu finden?
    Es kann so, oder so, oder ganz anders kommen.
    Jede Version ihrer Reise hält andere Überraschungen, Wendungen und verschiedene Bekanntschaften für Lara bereit.
    Was wird daraus entstehen? Kummer oder Glück? Geborgenheit oder Leid? Wird sie bekommen, was sie sich so sehr wünscht?
    Für welche der drei Geschichten entscheidest du dich? Treffe deine Wahl, aber triff sie weise, denn du hast damit Laras Zukunft in
    der Hand. Lass dir keine der Möglichkeiten durch die Lappen gehen, eine solche Chance kommt nur einmal.

    Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Ich hatte bis zum "Entscheidungspunkt" nicht mal die Ahnung, dass es sich hierbei um einen Interaktiven Liebesroman ging (Ich habe es für einen "einfachen" Liebesroman gehalten). Das hat diesem Roman jedoch nicht geschadet, so hatte man mehrfach spass an diesem Buch und kann in den nachfolgenden Büchern verfolgen wie es zwischen den "erwählten" Partnern weitergeht. Ich habe mir direkt alle Bücher (4 an der Zahl) direkt gekauft und werde mir diese erneut zu gemüte führen und in Ruhe dies einzelnen Geschichten verfolgen.
    Die Autorin ist noch relativ unbekannt, kann Sie aber auf jeden Fall empfehlen und hoffe, dass Sie weiterhin so tolle Geschichten schreibt, muss auch nicht interaktiv sein. ;)

    Kommentieren0
    76
    Teilen
    D
    Daniela_Latzelvor 6 Monaten
    Toller interaktiver Roman

    Erstmal, ich mag das Pinky Cover und den kurzen Titel.
    Alles harmonisch und stimmig in meinen Augen. Man weiss nicht so genau was auf einen zukommt. Spannend.


    Von 10 Tage in Vancover gibt es 4 Teile. Dieser wird liebevoll Pinky genannt und ist der 1 Teil. 


    Hier hat es die Autorin durch den fliessenden Schreibstil geschafft das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Erotik, Humor Liebe kommen in dem Roman nicht zu kurz.


    Dies ist das 1 Buch der Autorin und mein erstes interaktives Buch. Ich war echt gespannt was auf mich zukommt.


    Den Charakter und die Entwicklung von Lara mag ich sehr - find ich toll das sie sich nicht unterkriegen lässt.


    Mit diesem Buch hat die Autorin was für mich sehr tolles geschaffen, da man sich aussuchen kann wie es weitergehen soll.Auch der Schauplatz/ Schauplätze sind toll beschrieben- gut vor dem geistigen Auge vorstellbar. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    bibiiis avatar
    bibiiivor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein interaktiver Roman,der den Leser selbst entscheiden lässt ..
    Urlaub in Vancouver

    Es ist das dritte Buch der Verliebtreihe. Und doch kann man die Bücher ganz unabhängig voneinander oder sogar durcheinander Lesen,denn die Protagonisten tauchen immer wieder auf und es wird auch immer erwähnt was im Band davor wichtiges oder einschneidendes Passiert. Das man nicht wie ein Ochse vorm Berg steht ;)
    Das ist einer der Punkte die mir sehr gut gefallen. Was mir besonders gefallen hat ,war der Blick in die Vergangenheit. Man liest wie Liam und Vera sich kennen und lieben lernen und wie alles in ihrem Leben dazu kam wie es kam.
    Die Geschichte ist in mehreren Sichtweisen geschrieben,was auch dank Datum und Namen etc es dem Leser einfach macht.
    Die Autorin kratzt bei dem Thema Rockstar nicht einfach nur die Oberfläche an sondern geht auch sehr stark an das Thema Drogensucht und Selbstmord heran. Und wie schnell man sich in seiner Sucht verliert und verändert!!!
    Das einzige was mich persönliche war der Schluss denn ich hätte mir für die beiden am Ende doch mehr Aufmerksamkeit (Ich hoffe ich kann es so nennen) gewünscht. Denn sie kamen mir am Ende als Paar einfach zu kurz. Das fand ich doch sehr schade. Ansonsten war die Geschichte der beiden doch sehr gelungen ...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor 8 Monaten
    Einmal etwas Anderes

    Das Cover finde ich schön. Tolle Farbe und auch romantisch, wenn man das Paar betrachtet.

    Ich war sehr gespannt, was mich erwarten wird, denn es war das erste Buch der Autorin für mich.

    Schon nach den ersten paar Seiten ist es dieser gelungen, mich neugierig zu machen und ich wollte unbedingt wissen, was denn mit Lara in Vancouver passieren wird.
    Ich könnte selbst wählen, meine eigene Geschichte sozusagen. So, wie ich mich entschieden habe, ging die Story von Lara weiter. Diese hat mir super gefallen, auch, wenn ich am Ende trotzdem auch die anderen beiden Möglichkeiten gelesen habe.

    Es ging flott weiter und ich hatte sofort das Gefühl, dass hier auf mich noch eine Überraschung warten wird. Ich sollte recht behalten.
    Lara kam für mich am Anfang leicht „irre“ rüber, aber nach und nach verstand ich sie immer mehr. Warum der Urlaub in Vancouver so wichtig für sie war, warum sie es überhaupt gemacht hat, egal wie es ausgehen würde.
    Sie ist eigentlich eine mutige junge Frau mit einem guten Herzen, die sich leider nur in etwas verrannt hat.

    Für den männlichen Teil an ihrer Seite suchte ich mir Lou aus und es kam, wie es kommen musste. Der gut aussehende, sehr attraktive Mann war mir sofort sympathisch und hörte bestimmt auch mich in den Finger gewickelt.

    Leider kam ich mit dem Schreibstil so überhaupt nicht klar. Am Anfang war es noch etwas besser, aber ich mag keine allzu viele kurzen Sätze und auch las es sich für mich nicht wirklich flüssig. Es wurde dann immer mühsamer für mich.
    Auch meine beiden Charaktere waren oft unschlüssig und wurden mal so und mal so dargestellt. Sie waren mir zu sprunghaft. Auf der eine Seite war Lou offen, ging auf Lara zu, war charmant und sagte ihr Dinge, dann war er wieder schüchtern und zurückhaltend. Bei Lara dasselbe. Zwischenzeitlich waren die beiden auch etwas anstrengend dadurch.

    Die Geschichte jedoch fand ich wirklich toll. Die Idee dazu, auch, dass man selbst wählen kann, war klasse. Und wie Autoren das gerne machen, hörte es an der spannendsten Stelle auf.

    Fazit: Eine tolle Geschichte, bzw. Geschichten, in der man mal selber entscheiden kann, wie es weitergeht, auch spannend ist, nur mich leider nicht überzeugen konnte.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dreamsbooksandfantasys avatar
    dreamsbooksandfantasyvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr unterhaltsames Buch, allerdings mit ein paar Kritikpunkten.
    Ein unterhaltsames Buch

    Lara ist verliebt. Leider nicht in einen Arbeitskollegen, den netten Typen von nebenan oder ein guten Freund. Nein, sie hat sich in den Hauptdarsteller der kanadischen Fernsehserie "Smalltown" verliebt, der für sie ziemlich unerreichbar ist. Spontan beschließt sie ihrem Glück auf die Sprünge zu helfen und bucht eine Flug nach Kanada. Als sie dann in Vancouver nach 11 Stunden Flug landet.. dann darfst du entscheiden, wie es mit Lara weitergeht. Da dieser Roman interaktiv ist, entscheidet der Leser, wie es weitergeht.


    Ich muss ehrlich zu geben, dass ich nicht so richtig begeistert war, als ich gelesen habe, das "10 Tage in Vancouver" ein interaktives Buch ist. Das letzte Mal, als ich ein Buch dieser Art gelesen habe, war in der Grundschule. Außerdem dachte ich, mir würden generell feste Enden besser gefallen. 

    Aber im Gegenteil: dadurch, dass man vor allem im Romanbereich selten Bücher dieser Art findet, fand ich es sehr spannend dieses Buch zu lesen.

    Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass der interaktive Teil etwas später gekommen wäre.


    Generell hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen, da er sehr gut zur Geschichte gepasst und mich gefesselt hat. Ich habe gelacht, mit den Charakteren gelitten und war mit ihnen glücklich.


    Allerdings sind mir alle Geschichten ein bisschen zu unrealistisch und in manchen Details zu unausgearbeitet. Im Nachhinein wäre es mir lieber gewesen nur das erste Ende und dieses ein bisschen länger zu haben.



    Zu dem ersten Ende des Buches (Lara & Mick):

    Dieses Ende hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Die Geschichte nimmt direkt volle Fahrt auf, so dass man selber das Gefühl hat, Teil der Geschichte zu sein.

    Das Tempo, die Charaktere, die Handlung, die Länge der Geschichte.. einfach alles passt perfekt zusammen. Die Geschichte von Lara und Mick hat mir am besten gefallen, da sie meiner Meinung nach am besten und mit mehr liebevollen Details ausgearbeitet ist.



    Zu dem zweiten Ende des Buches (Lara & Lou):

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht so ganz, was ich zu dieser Geschichte sagen soll. Das Ende hat mir leider gar nicht gefallen. Der Rest war in Ordnung, aber leider auch nicht 100% mein Geschmack.

    Auch hier hat mir (sowie bei Ende 3) ein bisschen Handlung gefehlt und die Liebe zum Detail. Außerdem haben für mich persönlich zu viele Szenen damit geendet, dass Lara und Lou miteinander geschlafen haben. So hatte ich das Gefühl, dass Handlung gefehlt hat, um die Geschichte voranzutreiben. Außerdem wurde so das "Problem" (genaueres kann ich nicht sagen, ohne zu spoilern) nur weiter nach hinten verschoben.


    Zu dem dritten Ende des Buches (Lara & Tim):

    Ich finde die beiden passen sehr gut zueinander! Die Geschichten der Beiden ist wirklich romantisch und schön.

    Leider fand ich die Geschichte an manchen Stellen zu schnell, an manchen Stellen aber auch etwas zu langatmig. Ich persönlich hätte es mir andersherum gewünscht.

    Im Vergleich zu den anderen beiden Geschichten passiert mir in dieser ein bisschen zu wenig, was vermutlich auch an dem "riesigen" Zeitsprung von 4 (oder waren es 5?) Tagen liegt.



    Alles in allem finde ich die erste Geschichte am besten, da diese am besten ausgearbeitet ist. Geschichte zwei war mir manchmal zu unausgereift, genauso wie Geschichte drei.

    Alle Charaktere in diesem Buch finde ich sehr gut beschrieben und sehr gut ausgedacht, da sie der Geschichte die nötige Würze geben, perfekt miteinander harmonieren und mir sehr ans Herz gewachsen sind.

    Ich würde dieses Buch weiterempfehlen, da es mich sehr gut unterhalten hat und es mir trotz meiner Kritikpunkte Spaß gemacht hat zu lesen.


    Zu diesem Buch gibt es drei Folgebände, die sich jeweils einzeln mit den unterschiedlichen Enden beschäftigen (Ein Buch = ein Ende des ersten Bandes).

    Ich werde mir demnächst so bald ich wieder ein bisschen mehr Zeit habe, zu nächst die Geschichte von Lara & Mick als Ebook holen und lesen, da mich diese Geschichte wirklich neugierig gemacht hat. Die anderen Enden werde ich aber wahrscheinlich auch lesen, einfach weil ich neugierig bin, wie es weitergeht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    lesefreude_books avatar
    lesefreude_bookvor einem Jahr
    Lara & ??


    Die Idee des interaktiven Romans finde ich sehr spannend. Sofort entschied ich mich für eine Methode, die ich vermutlich selbst am ehestens in Laras Situation anwenden würde und schon nimmt die Geschichte ihren Laufen. Wir bleiben Lara die nächsten 10 Tage auf der Suche nach dem Serienstar Patrick und der Sehnsucht nach der großen Liebe.


    Rasch war ich mit dem Buch fertig, da ich ja durch die drei Varianten nur ein Drittel der ca. 530 Seiten gelesen habe. Allerdings war die Neugier stärker und so blätterte ich zurück und habe auch noch die anderen beiden Varianten gelesen.


    Die drei Varianten sind grundverschiedenen. Ja, so verschiedenen das Charaktere, die in der einen Version eine tragenden Rolle spielen in der anderen nicht mal vorkommen. Das war zu nächst irgendwie verwirrend. Ich wusste ja eigentlich schon wo sich Laras Traummann versteckt hat. Und dann verlief alles anders, nur weil Lara am Flughafen eine andere Entscheidung getroffen hat. Eine Entscheidung, die im ersten Moment so nicht erscheint, aber das komplette Leben in andere Bahnen leiten kann.


    Der Schreibstil von Jutie Glitzer gefällt mir sehr gut. Sie schafft es gut Spannung aufzubauen und die Sehnsüchte sowie das Knistern und die Liebe sind deutlich zu spüren. Nachdem ich insgesamt alle 3 Versionen gelesen habe, hatte ich jedoch den Eindruck dass manchmal der Start in die Geschichte ein etwas langsameres Tempo hat. Dies mag vielleicht aber auch an meiner eigenen Ungeduld liegen, die nur wissen wollte wie die anderen Versionen ausgehen.


    Eine unterhaltsame Idee den Leser eine weitreichende Entscheidung im Buch selbst treffen zu lassen. Spannend zu sehen, wie unterschiedlich das Leben verlaufen kann aufgrund einer so klein wirkenden  Entscheidung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Juties avatar
    Hallihallo,

    als kleines Weihnachtsgoodie verlose ich ein Taschenbuch meines Romans *10 Tage in Vancouver* im Wert von 12,99 €

    Hast du schon mal geschwärmt?

    Für den Typen um die Ecke, für den hübschen Kerl aus dem Bus oder vielleicht für einen weit entfernten Sänger oder Schauspieler?

    BESTIMMT!

    Wer die schönste Star/Fan Geschichte erzählt ( gerne auch fiktional, es muss keine wahre Geschichte sein ) gewinnt das Taschenbuch.


    Ich bin gespannt und wünsche euch  viel Glück :o)

    Eure Jutie Getzler


    www.jut-books.de
     
    juli25s avatar
    Letzter Beitrag von  juli25vor 2 Jahren
    @Jutie Aah gerade gesehen 😅
    Zur Buchverlosung
    bookshouse Verlags avatar

    Verliebt in einen Schauspieler … O ja, wem ist das nicht auch schon passiert? Doch ist es möglich, eine Beziehung mit ihm zu beginnen?

    Schmeißt alle Bedenken über Bord und versucht, die Liebe in Jutie Getzlers interaktivem Liebesroman „10 Tage in Vancouver“ zu finden.

    "3 Romane - 3 Möglichkeiten - 1 Buch"

    Wir laden euch herzlich zur Leserunde "10 Tage in Vancouver" von Jutie Getzler ein!

    Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

    PDF-Leseprobe
    Flipping-Book-Leseprobe

    Zum Autor:

    Mit meinem Mann, meinen Söhnen und einer Katze lebe ich in einem kleinen Vorort Dormagens zwischen den Großstädten Köln und Düsseldorf. Neben dem Schreiben, was mich am meisten interessiert, arbeite ich als chemisch-technische Assistentin und zumeist in den Abendstunden als Yoga- & Pilates-Trainerin.

    Einer Eingebung zufolge begann ich im Sommer 2003 mit dem Schreiben. Völlig blauäugig hämmerte ich innerhalb eines halben Jahres über tausend Seiten einer fünfteiligen Geschichte in  meinen Computer, die unaufhaltsam wuchs. Ich hatte keine Ahnung, wie ich aus diesem Wust an Text ein Buch zaubere. Es kostete mich elf Jahre und mehr als drei Startversuche,  aus diesem Chaos-Manuskript ein vernünftiges Buch zu kreieren, vor allem ein „gut lesbares“ Buch. Ich hoffe es ist mir gelungen.


    Jutie Getzler freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder ihrer Homepage.

     
    Twitter: schusi2604 /
    Instagramm: jutiegetzler
    Google+: Ute Köhler
    tumblr: Jutiegetzler
    Pinterest: DottyPoint

    Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "10 Tage in Vancouver" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) zu gewinnen.

    Jutie Getzler verlost außerdem noch unter allen Teilnehmern zehn Kugelschreiber und zehn Lesezeichen mit Cover.

    Bitte beantwortet uns eine Frage der Autorin, um in den Lostopf zu hüpfen:
    Wie heißt unsere Katze?
    Kleiner Tipp: Die Lösung bibt es hier.

    Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.

    * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, …

    Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Alle Bewerbungen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
    Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

    Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
    Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

    Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

    Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

    Euer

    bookshouse - Team

    *** Wichtig ***

    Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

    Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

    Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
    http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Juties avatar
    Letzter Beitrag von  Jutievor 2 Jahren
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks