Jutta Bücker

 4,6 Sterne bei 88 Bewertungen
Autorenbild von Jutta Bücker (©)

Lebenslauf von Jutta Bücker

Jutta Bücker studierte Grafkdesign und Illustration in Münster und Hamburg. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Ihre Bücher sind international bekannt und viele in mehr als 20 Sprachen übersetzt, so auch ihr Bestseller »Rosalie und Trüffel«. Jutta Bücker engagiert sich umweltpolitisch bei der Gruppe C2C und beschäftigt sich mit Themen wie Ausgrenzung und Anderssein.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jutta Bücker

Neue Rezensionen zu Jutta Bücker

Cover des Buches Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön! (ISBN: 9783734820823)K

Rezension zu "Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön!" von Katja Reider

Eine zauberhafte Geschichte in der stillere, schüchterne, ruhige Kinder eine Stimme bekommen
Kinderbuchkistevor 9 Monaten

Eine zauberhafte Geschichte in der stillere, schüchterne, ruhige Kinder eine Stimme bekommen

Ein Umkehrbuch in der zwei Geschichten zueinander finden

"Trüffelchen & Rosalie"

"Rosalie & Trüffelchen"

"Zusammensein ist schön!"

"Zusammen sein ist schön!" wenn man jemanden hat, der genauso tickt wie man selbst, das erleben Rosalie und Trüffelchen in dieser sehr einfühlsamen, ausdrucksstarken Geschichte, in der sich zwei finden, die so ganz anders sind als die anderen, und die es deshalb nicht leicht im Leben haben.

Die kleine Rosalie ist schüchtern, traut sich nicht viel zu und sucht den Schutz ihrer Mutter, die alles daran setzt, dass ihre Tochter mit anderen in Kontakt kommt und das macht was alle machen. Doch Rosalie mag nicht allein unter fast fremden Kindern bei einem Kindergeburtstag sein, sie mag auch nicht mit ihrem Vater verstecken spielen weil sie Angst hat er findet sie nicht und sie mag nicht mit anderen und vor anderen Tanzen. "Huf-Tanz für Früh- Ferkel" ist einfach so gar nichts für sie. Auf dem Spielplatz haben die meisten Kinder Spaß. Sie klettern auf die Kletterspinne, spielen Fangen oder Wippen. Nur Rosalie ist selbst das zu viel. Sie flüchtet sich unter einen Apfelbaum. Hier ist es ruhig, schattig und es riecht so herrlich nach frischen Äpfeln. 

Doch wer jetzt glaubt Rosalie geht es alleine so, der irrt gewaltig denn unter dem Apfelbaum trifft sie auf Trüffel, der lieber im Garten herumstromert und den Duft der Blumen erschnuppert als seinem Vater im Garten beim ausbuddeln von Gemüse zu helfen. Der besonnen durch den Wald geht und sehr zur Verwunderung der anderen darauf achtet die Pilze nicht achtlos zu zertrampeln und er mag es einfach nicht zu hauen, was er im Karate Club üben soll. Statt dessen rettet er eine kleine Spinne und bringt sie nach draußen. Unter dem Apfelbaum scheint ein schönes Plätzchen zu sein. Doch was ist das, da sitzt ja schon jemand.

Und so trifft Trüffel auf Rosalie, oder Rosalie auf Trüffel?

Ganz egal! Die Hauptsache ist doch sie haben sich gefunden.

Beide erzählen einander von dem was sie in den Augen der Großen machen sollen und entdecken, dass sie viel gemeinsam haben und das auch scheinbar ungeliebte Dinge vielleicht Freude bringen wenn man sie zusammen macht. Wenn man jemanden hat, der einen versteht und stützt um mutig zu sein.

Eine wirklich zauberhafte Geschichte, die einfühlsam davon erzählt, das jedes Kind seinen eigenen Rhythmus, seinen eigenen Charakter hat. Das Still sein, ängstlich oder verträumt nicht schlimm ist und das es manchmal nur eines Freundes bedarf um über seinen Schatten zu springen und mutig zu sein. Eltern wollen einfach manchmal zu viel von ihren Kleinen, messen ihr Kind an den anderen, was sie dabei vergessen sind die Bedürfnisse der Kleinen, die zuweilen eben anders sind als das was sie sich vorstellen.

Und so haben wir hier nicht nur eine herrliche Geschichte für Kinder sondern auch eine Botschaft für die Erwachsenen. Die Verplanung und Erwartungshaltung sollte zu denken geben!!

Wie sich Rosalie und Trüffel fühlen, wie unangenehm ihnen bestimmte Situationen sind, das erleben wir sehr deutlich in den ausdrucksstarken, sanften Illustrationen, die dies widerspiegeln und nachempfinden lassen.

Und auch zum Träumen und Wolkenlesen einladen.

Eine wundervolle Geschichte für Kinder ab 3 Jahren.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön! (ISBN: 9783734820823)L

Rezension zu "Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön!" von Katja Reider

Zusammen sein ist schöner!
Liennevor 10 Monaten

Inhalt:
Wie war das eigentlich, als Rosalie und Trüffelchen noch klein waren? Beide sind ein bisschen anders, weil sie so sensibel sind. Doch als sie sich treffen, passt alles perfekt. Wie im erfolgreichen Geschenkbuch wird die Geschichte von vorne und hinten jeweils aus der Sicht des anderen erzählt. Bezaubernd, herzerwärmend, schön!

© Magellan Verlag


Meine Meinung:
Dieses Buch ist traumhaft schön, auf jede nur erdenkliche Weise! Auf den ersten Blick fällt da natürlich das Cover auf, in das ich mich direkt verliebt habe. Jede einzelne Seite ist wunderschön illustriert und zuckersüß.

Rosalie und Trüffelchen muss man direkt ins Herz schließen und liebhaben. Der Schreibstil ist altersentsprechend und leicht verständlich. Die Thematik unglaublich wichtig für das Alter. Es geht ums Anderssein, um Freundschaft, Gefühle, Mut und Zusammenhalt.

Es ist toll die Geschichte aus Rosalies und Trüffelchens Perspektive zu lesen – je nachdem von welcher Seite man das Buch aufschlägt. Rosalie ist sehr ängstlich und sensibel. Und auch in unserer Welt gibt es Kinder und Erwachsene, die sensibler sind als andere. Trüffelchen hingegen nimmt alles etwas gelassener. Die Message, dass Zusammensein schön ist, gefällt mir sehr gut. Ein winzig kleiner Kritikpunkt: Das Alleinsein wird als etwas eher negatives und angsteinflößendes vermittelt (jedenfalls aus Rosalies Sicht).

Insgesamt finde ich die Geschichte großartig und bin geradezu verliebt in die beiden niedlichen Charaktere.


Fazit:
Ich liebe “Rosalie & Trüffelchen”!

Freut euch auf wunderschöne Illustrationen, einen kindgerechten und leichten Schreibstil, eine zuckersüße Geschichte und natürlich auf die beiden Protagonisten, die man einfach lieb haben muss! Lesenswert!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön! (ISBN: 9783734820823)X

Rezension zu "Rosalie & Trüffelchen - Zusammensein ist schön!" von Katja Reider

Freundschaft ist einfach toll...
xena2412vor 10 Monaten

Rosalie und Trüffelchen sind beide eher zurückhaltend und sensibel. Sie fühlen sich manchmal alleine, weil sich die anderen Kinder viel mehr trauen als sie, aber in dem Moment, in dem sie sich kennenlernen ist alles vergessen, denn sie sind wie gemacht füreinander. Das zeigt Kindern, dass es immer einen Freund gibt, auch wenn man anders ist als andere Kinder, was nicht schlimm ist, aber Kinder manchmal belasten kann.

Das Buch kann man von beiden Seiten lesen. Vorne liest man Rosalies Geschichte und von hinten Trüffelchens. Das finde ich sehr genial, so kann man beide gleich gut kennenlernen und besser verstehen, warum sie sich so gut verstehen. Diese Geschichte ist für alle Kinder, die sich manchmal alleine fühlen, die sich nicht so viel trauen, wie andere, aber auch für Kinder, die vielleicht ein anderes kennen, das etwas ruhiger ist. So können sie verstehen, dass dieses Kind genauso ein Freund sein kann, wie gleichgesinnte. Unterstützt wird die Geschichte durch tolle, bunte und kindgerechte Illustrationen, die man immer wieder ansehen kann.

Ich danke dem Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks