Jutta Borgmann Die Frauen die es nicht gibt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frauen die es nicht gibt“ von Jutta Borgmann

Der Beginn der Geschichte liegt in der Zeit des Nationalsozialismus. Die Entwicklung der durch diese Zeit geprägten Jugendichen verlief nicht in geordneten Bahnen und die Erfahrungen dieser Zeit der jungen Menschen beeinflussen in diesem Buch die Erfahrungen der nächsten Generation. In diesem Krimi recherchiert eine Journalistin das Schicksal einer Karrierefrau, Mutter, erfolgreich, tüchtig und glücklich und stößt auf merkwürdige Zusammenhänge. Sie trifft auf eine offensichtlich gut organisierte Szene, die ihre Kompetenzen eingesetzt hat eben dieser Frau zu schaden. Die Recherche führt sie sowohl in die Vergangenheit als auch in die Gegenwart von Frauen in Beruf und Privatleben und wirkt letzlich auch auf ihr eigenes Leben ein.

Stöbern in Krimi & Thriller

Im Traum kannst du nicht lügen

Ein gesellschaftskritischer Roman spannend verpackt. Absolut lesenswert!

Equida

Spectrum

Es war sehr spannend

aika83

In ewiger Schuld

Ein nettes Buch für zwischendurch aber bestimmt keines für echte Thriller und Krimiliebhaber.

annahrcg

Todesreigen

Hat meine hohen Erwartungen nicht enttäuscht!

LinusGeschke

Angstmörder

Mega coole Story und extrem sympathische Protagonisten

lesekat75

Unter Fremden

Spannender Kriminalroman mit einer menschlich anrührenden Geschichte

ech

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks