Jutta E. Schröder

Jutta E. Schröder

Lebenslauf von Jutta E. Schröder

Bin auch als Indihex oder Omaliebchen bekannt. Unter einem der drei Namen findet ihr mich, wenn ihr im Internet nach mir oder meinen Geschichten stöbert. Meine Wenigkeit wohnt in der schönen Stadt Landshut, das ist eine Stadt in Deutschland, in der alle vier Jahre die Fürstenhochzeit statt-findet. Geboren bin ich zwar in der Oberpfalz, kam aber bereits mit vier Jahren nach Landshut. Manch einer meint, ich wäre zu bedauern. Doch ich hatte das Glück in einem tollen Kinderheim aufzuwachsen. Und dort von einer liebenswerten Gruppenschwester Irene betreut zu werden. Sie hat mich gefördert und schnell entdeckt, welche Talente in mir schlummerten. Im Kinderheim erzählte ich schon gerne ausgedachte Geschichten und las aus vielen Märchenbüchern. Als mein erster Sohn, geboren war, begann ich auf Anraten einer lieben Lehrerin Maria Reisinger, meine Geschichten aufzuschreiben. Glücklicherweise habe ich einen lieben Freund, Carl Holz und liebe Bekannte Marianne Schaefer, Barbara Siwik, die mir bei meinen Arbeiten helfen. Seit jeher habe ich für mein Leben gern gezeichnet. Das hat mir niemand beigebracht, diese Fertigkeit ist einfach in mir und mit mir gewachsen. Und wisst ihr was? Je älter ich werde, desto besser werden auch meine Zeichnungen. Das heißt, ich lerne immer noch dazu. Ich nahm an Schreibwettbewerben teil, damit meine Geschichten bekannt werden. Viele meiner Märchen werden nun bereits veröffentlicht: „Pit und das Waisenkind“, „Ein Hexen-stab für Roxy“, „Licht und Schatten“, „Der listige Artur“ und „Esel Antonius“ oder „Zauberer Lieblich“. Mein erstes Buch, das veröffentlicht wurde, im net Verlag war „Das dunkle Arkanum“ und ist wieder neu auf den Markt mit einem anderen Cover und einigen neuen Zeichnungen. Wie oben erwähnt, zeichne ich sehr gerne und illustriere daher auch oft meine eigenen oder auch die Geschichten von anderen Autoren. Bilder von mir könnt ihr bei diesen Märchen finden: „Sprechende Tierwelt“, „Märchenbasar 5“, „Weltento-re 1 & 2“, „Alte Märchen und doch neu“ „Pummel, kleiner Teddy aus dem Zauberregen“ – „Der zerbrochene Spiegel“ – „Schneeflöckchen außer Rand und Band“ „Gespenster sind nicht feige“ - sowie einige Bücher mehr. Seht selbst. Ihr erkennt meine Bilder von ganz alleine. Ganz liebe Grüße sagt euch aus Ganzweitweg euer OMALIEBCHEN (Jutta E. Schröder)

Alle Bücher von Jutta E. Schröder

Sortieren:
Buchformat:
Fino 4 - Monster in der Pinakothek

Fino 4 - Monster in der Pinakothek

 (0)
Erschienen am 26.07.2018
Gefahr in Fino´s Monsterwelt

Gefahr in Fino´s Monsterwelt

 (0)
Erschienen am 04.04.2016
Hexlein Rumsum

Hexlein Rumsum

 (0)
Erschienen am 15.03.2016
Hexlein Rumsum

Hexlein Rumsum

 (0)
Erschienen am 08.05.2017
Drachenei

Drachenei

 (0)
Erschienen am 20.08.2016
Hexe Revax

Hexe Revax

 (0)
Erschienen am 15.08.2016

Neue Rezensionen zu Jutta E. Schröder

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jutta E. Schröder wurde am 11. Dezember 1959 in Amberg (Deutschland) geboren.

Jutta E. Schröder im Netz:

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks