Jutta Handrup , Maike Hedder Foto Wohnsinn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Foto Wohnsinn“ von Jutta Handrup

Wer kennt das nicht: Die Festplatte und das Smartphone sind voll von Urlaubsbildern und spontanen Schnappschüssen. In ihrem ersten Titel bei LV-Buch zeigen die Kultbloggerinnen Jutta und Meike vom „Kreativfieber“, was man alles Tolles damit anstellen kann. Denn Bilder lassen sich mit der richtigen Technik und ein paar Kniffen nicht nur auf verschiedenste Papiere übertragen, sondern auch auf Stoffe, Kerzen oder sogar Holz. Ihre besten Ideen samt Techniken, persönlichen Tipps und Materialübersichten sind in diesem Buch versammelt.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine geballte Ladung Inspiration - Fotos von der Festplatte ins analoge Leben holen

    Foto Wohnsinn

    LuluCookBakeBook

    06. May 2015 um 19:12

    Jeder Hobbyfotograf kennt das Problem: Die Fotos sind schnell gemacht, dann kommt das Sortieren und dann hört es meistens auf. Sicher auf der Festplatte verwahrt, fristen die Fotos nun ihr trauriges Dasein. Ab und an wird der ein oder andere Ordner vielleicht noch geöffnet, um Verwandten und Freunden zu zeigen, was man im Urlaub alles gesehen hat, aber das war es dann auch. Mal ehrlich: Wer hat von seinen Bildern Abzüge? Wer klebt alles noch ganz akribisch mit genauen Beschriftungen in ein Fotoalbum? Keine Zeit? Keine Lust? Ich kann mir doch jederzeit alles am PC ansehen? Es gibt eine Menge gute Gründe, Fotos ausgedruckt, "echt" in der Hand zu haben. Jutta Handrup und Maike Hedder, selbst begeisterte Fotografinnen, sehen das auch so. Es muss ja kein Fotoalbum sein. Und deshalb gibt es in "Foto Wohnsinn" jede Menge Ideen, was man mit Fotos alles anstellen kann. In den fünf Kapiteln Fotokunst und Dekoration an der Wand, Papeterie und Basteln mit Papier, Fotos auf Textil, Deko-Objekte, kleine Geschenke und Accessoires sowie Fototransfer gibt es Ideen von easy-peasy bis knifflig. Alle Anleitungen sind leicht verständlich erklärt und mit tollen Bildern versehen. So erklären sich manche Dinge fast schon von selbst. Viele Ideen lassen sich bereits mit Material umsetzen, das man sowieso zu Hause hat. Andere sind etwas aufwändiger. In einer Materialliste lässt sich für jedes Projekt nachlesen, was man braucht. Eine Zeitangabe hilft bei der Planung und ob man die Fotos selbst zu Hause ausdrucken kann oder doch lieber einen Copyshop aufsuchen oder einen Fotoservice nutzen sollte, ist ebenfalls vermerkt. Eine große Hilfe und aus meiner Sicht absoluter Pluspunkt des Buches ist die Tabelle, in der man sehen kann, welche Motive sich für die jeweilige Idee eignen. Porträt oder Landschaft? Simpel oder komplex? Dank dieser Tabelle sollte es bei der Motivwahl keine bösen Fehlgriffe geben (wobei Experimente natürlich jederzeit erlaubt und willkommen sind). Neben den eigentlichen Anleitungen finden sich auch noch kleine Tipps und jedes Mal ein motivierender Einleitungstext, der so richtig Lust aufs Basteln macht! Bei intensivem Nachdenken hat man sicherlich auch selbst Ideen, die im Buch erklärt werden, doch zum Beispiel auf den Fototransfer (Fotos mit Transferkleister auf ungewöhnliche Untergründe bringen) wäre ich wohl nie gekommen, da ich gar nicht wusste, dass so etwas möglich ist. Viele Ideen werde ich auf jeden Fall umsetzen und an den komplizierteren Projekten möchte ich mich zumindest mal versuchen. 122 723. So viele Fotos hatten die beiden Autorinnen gespeichert, als sie anfingen, das Buch zu schreiben. Bei mir sind allein im letzten Jahr über 10 000 entstanden. Gut, dass ich nun ausreichend Ideen habe, wie ich die künftig auch "offline" anschauen kann. Fazit Viele Fotos, aber keine Idee, wie man sie präsentieren könnte? Wie sie auf dekorative Weise den Weg von der Festplatte in die Wohnung finden? Oder eher auf der Suche nach einer schönen Bastelidee mit Fotos? Kein Problem! "Foto Wohnsinn" liefert eine geballte Ladung Inspiration mit Projekten von einfach bis schwierig, stets gut erklärt und bebildert. Einziger Kritikpunkt: Nach der Lektüre möchte man am liebsten nicht nur mit dem Basteln anfangen, sondern auch noch mehr Fotos machen! ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks