Jutta Langreuter Die kleine Dinobande und das T-Rex-Ei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleine Dinobande und das T-Rex-Ei“ von Jutta Langreuter

„Ich habe ein Ei gelegt“, behauptet Ratte Radek. Aber als die Schale auseinanderbricht, kommt ein Saurier zum Vorschein. Schnell wird der kleinen Dinobande klar, dass sie ein Tyrannosaurus-Rex-Baby vor sich haben, einen Fleischfresser. Dabei sind sie selbst doch alle Vegetarier! Was tun? Bleiben kann das Dino-Baby nicht! Also machen sich die Freunde gemeinsam auf den gefährlichen Weg, um den kleinen T-Rex zu seiner Mama zurückzubringen. Ob ihnen das gelingen wird ...?

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die kleine Dinobande und das T-Rex-Ei" von Jutta Langreuter

    Die kleine Dinobande und das T-Rex-Ei

    RoccosMom

    25. January 2011 um 12:34

    Als die kleine Dinobande beisammen steht taucht plötzlich Ratte Radek auf und behauptet ein Ei gelegt zu haben. Das müssen sich die Dinokinder natürlich ansehen. Doch plötzlich bricht die Schale auseinander und ein Tyrannosaurus-Rex-Baby schlüpft aus dem Ei. Sofort ist klar, dass Terry der T-Rex nicht bleiben kann. Schließlich sind sie doch alle Pflanzenfresser. So machen sich die Freunde auf den gefährlichen Weg durch den Velociraptoren-Wald, um Terry zu seiner Mama zurückzubringen. „Die kleine Dinobande“ ist ein wirklich schönes Vorlesebuch für Kinder ab 3 Jahren. Der Vorleser sollte sich allerdings ein klein wenig mit Dinosauriern auskennen, um beantworten zu können wer denn da jetzt der Parasaurolophus Pablo, der Diplodocus Dina oder der Velociraptor Valentin ist. Denn es wäre doch schade die Namen falsch zuzuordnen und es dem Kind somit von Anfang an falsch beizubringen. Die farbenfrohen Illustrationen sind sehr ansprechend und laden zum längeren Betrachten ein. Hier gilt es auf die Details zu achten. So haben beispielsweise viele Wolken die Form von Dinosauriern oder im Hintergrund bricht ein Vulkan aus. Für Kinder gibt es während des Lesens auf jeden Fall genug zu entdecken. Der schöne Schreibstil und die Bilder harmonisieren auch dabei gut, dass beide die Dinosaurier gleich vermenschlichen. Etwas, das gerade bei kleineren Kindern immer wieder gut ankommt. Sie können sich und ihre Umwelt in ihren tierischen Freunden wieder finden um so das gelesene leichter in den Alltag umsetzten. Ein wahrhaft schönes Buch, mit dem es einem bestimmt nicht so schnell langweilig wird. Auf schöne Art und Weise lernen Kinder etwas über Zusammenhalt – auch wenn man sich nicht immer einig ist – und darüber das alle Menschen, und Dinos, trotz ihrer Unterschiede gleich sind. Über die Autorin Jutta Langreuter ist Diplom-Psychologin und war für das Deutsche Jugendinstitut in München tätig, bevor sie den Münchner "Kinderbuchladen" übernahm. Sie hat inzwischen eine Vielzahl von Bilderbüchern übersetzt und so beliebte Charaktere wie den "kleinen Bären", "Rötte Häschen" oder die tierischen Helden aus dem Buch "Fünf" zu Wort kommen lassen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks