Jutta Langreuter , Silvio Neuendorf Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans“ von Jutta Langreuter

Fliegendreck und Spinnenschleim! Käpt n Sharky und seine Mannschaft haben eine wichtige Aufgabe. Im Auftrag des Sultans Suleiman sollen sie dessen Sohn Fadi aus dem Land eines verfeindeten Scheichs nach Hause zurückholen. Als Geschenk für den Scheich haben sie einen wertvollen Dolch an Bord. Doch unterwegs werden sie von Piraten angegriffen, die die kostbare Waffe stehlen wollen. Zum Glück fällt Sharky eine magische Flasche in die Hände, aus der ein echter Geist aufsteigt. Und nun geht das Abenteuer erst richtig los ...

ein wundervolles Abenteuer, das uns in das Land von 1001 Nacht entführt

— his_and_her_books
his_and_her_books

Ein spannendes, fernöstliches Abenteuer für meinen kleinen Piratenfan, zu der wir noch öfter beim abendlichen Vorlesen greifen werden!

— Büchernische
Büchernische

Stöbern in Kinderbücher

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine abenteuerliche Geschichte

    Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    06. August 2017 um 09:02

    Käpt‘n Sharky und seine Mannschaft sind Piraten. Dabei treffen sie auf das Schiff des Sultans  wollen ein Schiff Suleiman. Doch statt alles wertvolle vom Schiff zu rauben, nehmen sie einen Auftrag des Sultans an. Sein Sohn Fadi soll aus dem Land des verfeindeten Scheichs geholt werden. Ein wertvoller Dolch soll den Scheich überzeugen, Fadi freizugeben. Doch dann werden Sharky und seine Mannschaft von Piraten überfallen, die es auf den Dolch abgesehen haben. Dann schwimmt ihnen eine Flasche vors Schiff, in der ein Flaschengeist, der Wünsche erfüllt, lebt. Das ist doch mal eine Unterstützung bei ihrer schwierigen Aufgabe. Es ist ein tolles, abenteuerliches Kinderbuch, welches spannend ist. Man kann mitfiebern und raten, wieso die Piraten von dem wertvollen Dolch wussten. Dass am Ende alles gut wird, ist natürlich klar.  Aber was alles geschieht, wird hier nicht verraten. Die Bilder sind bunt und kindgerecht und passen sehr gut zur Geschichte. Dieses Buch macht den Kinder sehr viel Spaß.

    Mehr
  • ein wundervolles Abenteuer, das uns in das Land von 1001 Nacht entführt

    Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    28. March 2015 um 10:35

    Meinung: Die Käpt'n Sharky Bücher gehören bei uns schon lange zu unseren liebsten Vorlesebüchern und werden immer und immer wieder aufs Neue aus dem Regal geholt. Umso gespannter war mein Sohn (5), als wir das neue Abenteuer aufschlugen. Sofort fiel ihm auf, dass die Vorsatzzeichnung kein Wasser zeigte - sondern eine Wüstenlandschaft. Als wir mit dem Lesen begannen, wussten wir auch, warum. Sharky und seine Mannschaft befinden sich an der arabischen Küste und entern ein Schiff, um Gewürze zum Kochen zu besorgen. Doch der Besitzer des Schiffs ist kein geringerer als Scheich Salam al Raschid, dessen Sohn Fadi in Gefangenschaft bei dem verfeindeten Sultan Suleiman gelandet ist. Sharky und seine Mannschaft sollen Salam al Raschid helfen und als Unterhändler fungieren. Der Dolch, den Sharky zum Austausch gegen Fadi bekommt, wird jedoch kurz darauf geraubt. Doch es gibt einen Lichtblick: Sharky findet eine alte Flasche im Meer und als er sie öffnet, erscheint der Flaschengeist Sufi, der Sharky drei Wünsche erfüllt.   Natürlich wünscht sich Sharky nichts Eigennütziges sondern einen fliegenden Teppich, um den echten Dolch zu Sultan Suleiman zu bringen. Das Erstaunen ist groß, als Suleiman den Dolch nicht annimmt und Fadi dennoch freigibt. Niemand weiß mehr, warum der Kampf zwischen den Scheichs und ihren Truppen überhaupt begonnen hat und so machen sich Sharky, seine Mannschaft und Fadi auf zu dessen Vater, um die Kämpfe ein für alle Mal beizulegen. Selbst der verräterische Hofmarschall von Salam al Raschid wird aus seinem Dienst entlassen und Sufi von seiner Knechtschaft befreit.   "Sharky und der Dolch des Sultans" erzählt eine wundervolle - wenn auch stark abgekürzte - Geschichte aus 1001 Nacht. Fliegende Teppiche, Flaschengeister, endlose Wüsten und Paläste mit Zwiebeltürmchen. Diese in Kinderbüchern recht seltene Welt hat meinen Sohn begeistert und die Spannung, die er beim Vorlesen empfand, sprang auf mich über. Die wundervollen detailreichen Illustrationen von Silvio Neuendorf luden wie immer zum mehrmaligen Ansehen ein und untermalen das Abenteuer der Mannschaft auf perfekte Weise. Natürlich darf auch das Ritual des Gluglu-Trinkens nicht fehlen.   Ergänzend zum Buch gibt es Sufi, den Flaschengeist, als Merchandising-Artikel, den ich jedem empfehlen kann. Der Flaschengeist - optisch perfekt an die Illustrationen angepasst - schwebt nahezu magisch in der Flasche auf und ab und beeindruckt jeden Gast. Solltet ihr die Gelegenheit haben, Buch und Sufi ergattern zu können, greift zu.   Urteil: "Sharky und der Dolch des Sultans" ist ein wundervolles Abenteuer, das uns in das Land von 1001 Nacht entführt. Spannung und fantastische Illustrationen machen die Geschichte zu einem echten Highlight, das sich nicht weniger als 5 Spielsachen verdient hat. ©hisandherbooks.de

    Mehr
  • [Rezension] Käpt´n Sharky und der Dolch des Sultans

    Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans
    Mone80

    Mone80

    25. March 2015 um 17:14

    Inhalt: Käpt´n Sharky und seine Freunde fahren an der arabischen Küste entlang. Auf einmal treffen sie auf das Schiff von Scheich al Raschid, der von dem großen Mut des kleinen Piraten beeindruckt ist. Er bittet Käpt´n Sharky um Hilfe, denn sein Sohn Farid ist in den Fängen von Sultan Suleimann und er möchte, dass Farid wieder nach Hause kehrt. Als Gegenleistung soll der Sultan einen wertvollen Dolch erhalten, dem der Scheich Käpt´n Sharky mitgibt. Doch auf der Fahrt zum Palast des Sultans wird Käpt´n Sharky überfallen und der Dolch wird gestohlen. Dafür hat Käpt´n Sharky eine sehr alte Flasche gefunden, in der ein echter Flaschengeist. Das Abenteuer geht nun richtig los. Meine Meinung: Wenn man den Inhalt der Geschichte so liest, dann liest sich das schon nach sehr viel Stoff für eine Geschichte. Doch dem ist eigentlich nicht so, denn alles wurde harmonisch in die Geschichte eingebaut, dass man erst einmal garnicht mitbekommt, wieviel es doch ist. Die kleinen Abenteuer ergeben als gesamtes ein großes Abenteuer für den kleinen Piraten und seine Freunde. "Der Dolch des Sultans" ist nun ein weiteres Abenteuer rund um den kleinen Piraten Käpt´n Sharky und seine Freunde. Vom ersten Satz an ist man mitten in einer spannenden Geschichte, die aber auch ihre ruhigen Momente hat. Momente, an denen man auch einmal kurz Luft holen kann. Das finde ich immer wichtig bei Bilderbüchern, dass nicht alles Hoppla hopp kommt und eine spannende Szene die nächste jagt. Und ganz besonders schön ist wieder das Ende. Es enthält ein paar tolle Aussagen, die gerade von älteren Kids schnell begriffen werden. Sie passen sich perfekt an die Geschichte an. Die Bilder sind klasse. Silvio Neuendorf unterstütz die Geschichte mit großformatigen Illustrationen, die immer einen Moment der Geschichte einfangen. Es gibt viel zu entdecken und auch ohne Vorlesen ist das Buch ein Buch, welches man gerne in die Hand nimmt. Dazu lädt auch schon das Cover förmlich zu ein, mit seinen goldenen Verzierungen. Kindermeinung: Der Flaschengeist ist super. Der kann tanzen, untergehen und auftauchen. Wir haben ihm auch eine extra Flasche gekauft wo er jetzt wohnen kann. Das Buch ist auch super. Käpt´n Sharky und seine Freunde sind ja auch gute Piraten und helfen gerne. Das können sie auch sehr gut. Und auch mit Köpfchen. Das gefällt uns sehr gut. Es ist auch ganz schön viel los in der Geschichte, richtig spannend und das Ende ist so schön. Fazit: Auch dieses Abenteuer konnte uns wieder voll und ganz überzeugen. Wir sind begeistert von Käpt´n Sharky.

    Mehr
  • Eine gelungene Abenteuergeschichte mit orientalischem Flair für die kleinen Lesepiraten!

    Käpt'n Sharky und der Dolch des Sultans
    Büchernische

    Büchernische

    10. March 2015 um 17:10

    Wir haben nun das erste Mal ein Buch der Abenteuerreihe, die das Gegenstück zur allseits beliebten Mädchenserie »Prinzessin Lillifee« bildet, in Händen und sind auf den ersten Blick sehr angetan. Das illustrierte Cover wurde an einigen Stellen mit Goldfolie akzentuiert, was den orientalischen Charakter der Story zusätzlich unterstreicht. Die Zeichnungen von Silvio Neuendorf, sowohl auf dem Cover als auch im Buch selbst, sind kindgerecht, in klaren Farben und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Schon auf dem Vorsatzpapier ahnen wir, dass uns ein farbenfrohes Buch erwarten wird. Auf den illustrierten Seiten gibt es viel für die jungen Kinderaugen zu entdecken. Ich habe immer wieder eine längere Pause beim Vorlesen eingelegt, weil Eleon mir die Zeichnungen zeigen wollte und immer wieder neue Details und Kleinigkeiten entdeckte. Und Sharkys Lieblingsfluch kennen wir nun auch: “Fliegendreck und Spinnenschleim!” Der in leicht zu lesenden, in einfachen Worten formulierte Text holpert an ein, zwei Stellen ein klein wenig, so dass ich im Lesefluss leicht irritiert wurde. Ich vermute aber, dass dies letzten Endes auch den häufigen Pausen beim Vorlesen geschuldet ist. Das Kind störte das überhaupt nicht, es fiel nur mir als geübter Leserin auf. Auch der eine oder andere Begriff ist unter Umständen für das Verständnis eines Dreijährigen noch etwas komplex, was jedoch relativiert wird, da man als Elternteil hier erklärend zur Seite stehen kann. Die Botschaft der Geschichte vermittelt dem jungen Publikum, wie wichtig es ist, einen Konflikt mit Worten zu lösen, anstatt gleich mit Gewalt zu antworten. So richtig weiß noch nicht einmal der Scheich, warum er und der Sultan sich im Krieg befinden – so lange währt der Konflikt nun schon. Eleon konnte der Erzählung gut folgen und deutete während des Vorlesens immer wieder auf einzelne Personen oder Gegenstände. Am Ende jeder Seite nahmen wir uns viel Zeit, um die feinen, detailreichen Illustrationen zu betrachten, die wirklich eine Augenweide sind. Eleon und ich haben die Geschichte an insgesamt zwei Abenden gemeinsam gelesen. Somit eignet sich Käpt’n Sharky gut für die abendliche Vorlesezeit. Wir hatten viel Freude an diesem Buch und sind nun neugierig auf die weiteren acht Bände rund um den mutigen Piratenjungen und seiner bunten Truppe. Die Produktvielfalt rund um die Buchserie herum ist beeindruckend, denn nach dem Lesen kann der kleine Fan seinen Buchhelden mit in den Alltag nehmen und nach Herzenslust spielen. Von Zubehör zu Verkleiden über Rucksäcke & Taschen bis hin zum stärkenden Früchtetee ist alles dabei, was das Piratenherz für seine Abenteuer benötigt. Unserem Buch hat der Verlag einen kleinen Flaschengeist beigelegt, der in einer mit Wasser gefüllten Plastikflasche munter auf und absteigen kann – Physik für die Jüngsten. Ein tolles Wissensspielzeug für den Kleinen! Unser Fazit: Eine gelungene Reihe für kleine Abenteurer, die gemeinsam mit Käpt’n Sharky in spannende Abenteuer starten wollen und eine spannende Kinderbuchreihe suchen, die nicht nur kindgerecht aktuelle & sozial interagierende Themen aufbereitet, sondern auch illustratorisch viele Überraschungen parat hält. Wir haben uns mit Sharky sehr wohl gefühlt. Auch wenn Kleinigkeiten zum Lieblingsbuchstatus fehlten, werden wir auch in Zukunft sehr gerne zu diesem Buch greifen. Käpt’n ahoi, macht euch auf etwas gefasst, ihr Landratten!

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770