Jutta Langreuter , Andrea Hebrock Kleiner Wolf Momme

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleiner Wolf Momme“ von Jutta Langreuter

Jeden Abend versammelt sich die Wolfsfamilie am großen Felsen, um den Mond anzuheulen. Doch der kleine Momme weigert sich mitzumachen, solange er nicht versteht, wozu die Singerei überhaupt gut sein soll. Seine Großmutter erklärt es ihm: Die Wölfe singen, um ihr Jagdgebiet abzugrenzen - damit alle genug zu fressen haben. Wenn das so ist, muss Momme natürlich auch singen lernen, denn früh übt sich, wer später mal ein guter Leitwolf sein will...

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kleiner Wolf Momme" von Jutta Langreuter

    Kleiner Wolf Momme
    thursdaynext

    thursdaynext

    07. February 2011 um 16:04

    Ein Bilderbuch über das Größerwerden. Abnabelung, Zugehörigkeit, Eigenständigkeit, Freundschaft und schmusen. Der kl. Wolf versucht herauszufinden warum das Wolfsrudel gemeinsam heult und es deswegen für ihn wichtig ist das Heulen zu beherrschen. Er fragt alle ihm wichtigen Wölfe. Jeder gibt ihm eine andere Antwort. So findet er es mithilfe seiner Freunde selbst heraus und wächst dabei . Wichtige Thematik für Kigakinder, schöne Bilder, die mit dem Text übereinstimmen. Obwohl ich Wölfe liebe zündete der Funke dennoch nicht. Ein Tick Kitsch zuviel in den verwaschen gehaltenen Bildern störte, für mich persönlich, die sprachlich recht einfallslose Geschichte. 4 Sterne für die guten Denkanstösse .

    Mehr