Jutta Langreuter , Dorothea Ackroyd Mein Monster und ich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Monster und ich“ von Jutta Langreuter

Max ist der Jüngste in der Familie und fühlt sich von seinen Eltern und der großen Schwester oft nicht richtig ernst genommen. Eines Tages taucht in seinem Kinderzimmer ein Monster auf, das seltsamerweise nur Max sehen kann. Die beiden haben viel Spaß miteinander. Max wird durch das Monster viel mutiger und traut sich fast alles ... Als er aber seiner Familie vom Monster erzählt, machen sich alle über ihn lustig. Keiner glaubt ihm. Zuerst macht das Max und sein Monster traurig. Doch als die Sticheleien kein Ende nehmen, wird Max furchtbar wütend. Und sein Monster erst!

Schöne Geschichte, um Kindern Selbstbewusstsein gegenüber Erwachsenen nahe zu legen. Wir sehen manchmal die wirklich spannenden Dinge nicht.

— soetom
soetom

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen