Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

juttamaria

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Keine Polizei – never ever!
So lautet die unumstößliche Maxime der Beicht-Hotline.
Doch was tun, wenn eine Anruferin ankündigt, ihr neugeborenes Baby lebendig zu vergraben?


Wer von euch möchte zu den Ersten gehören, die meinen Psychothriller „Hotline“ lesen können? Offiziell erscheint „Hotline“ am 3. November bei Knaur (das eBook bereits am 29.10.), und der Verlag stellt der Leserunde vorab freundlicherweise 20 Taschenbücher zur Verfügung. Bewerben könnt ihr euch ab sofort. Ich werde die Leserunde als Autorin begleiten und alle eure Fragen gerne beantworten.


Mehr zum Inhalt:

Keine Polizei – never ever. So lautet die unumstößliche Maxime der Beichthotline. Aber was tun, wenn eine Anruferin ankündigt, ihr neugeborenes Kind lebendig zu vergraben? Ein schlechter Scherz, konstatiert Chris, Initiator der Hotline, als seine Freunde und Kollegen statt einer Kinderleiche eine lebensgroße Puppe auf dem Friedhof ausgraben. Dann meldet sich die mysteriöse Anruferin erneut und verkündet, dies sei erst der Anfang ...

Wer in das Buch reinschnuppern möchte,
die ersten 22 Seiten findet ihr hier.

Mehr zur Autorin:

Mitte der Achtziger strandete Jutta Maria Herrmann in Berlin, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften, sympathisierte mit der Hausbesetzerszene und stürzte sich ins Nachtleben. Als Buchhändlerin, Putzfrau, Sekretärin, Synchrondrehbuch-Autorin, Veranstalterin von Punkkonzerten hat sie recht unterschiedliche Berufserfahrungen gesammelt. Heute arbeitet sie für eine Tageszeitung und lebt mit ihrem Mann, dem Krimiautor Thomas Nommensen, vor den Toren Berlins im brandenburgischen Panketal. Jutta Maria Herrmann ist Mitglied der Mörderischen Schwestern und des Syndikats.

Hier bin ich auch zu finden:

Homepage    
Facebook
Twitter    


Zum Einstieg möchte ich euch folgende Frage stellen:

Was erwartet ihr von einem „Psychothriller“? Wobei ich den Akzent gerne auf das Wort Psycho legen würde.

Wer mitlesen möchte, hat bis zum 21. Oktober Zeit, sich um ein Taschenbuch zu bewerben. Die Gewinner verpflichten sich, sich aktiv an der Leserunde zu beteiligen und abschließend eine Rezension zu schreiben. Selbstverständlich könnt ihr auch gerne an der Leserunde teilnehmen, wenn ihr kein Freiexemplar gewonnen habt.

Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch in der Leserunde.


Autor: Jutta Maria Herrmann
Buch: Hotline

Mrs. Dalloway

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Pschothriller mag ich sehr gerne, daher versuche ich mal mein Glück und bewerbe mich um ein Buch.
Psycho... das sagt für mich schon alles. Ich habe gerne einen Menschen dabei, der ein richtiger klischeehafter Psycho ist, mit wirren Gedanken und durch und durch böse. Es sollte auch ein nicht allzu langes Buch sein, wie ich finde, da sonst gerne mal Spannung flöten geht.

ChattysBuecherblog

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wow... war für eine Story. Hier würde ich sehr gerne mehr wissen.
Deshalb bewerbe ich mich für ein Leseexemplar.
Meine Rezension poste ich üblicherweise auf 8-10 Plattformen, sowie bei 25 Facebook Gruppen. Nicht zu vergessen. meine Mittwöchige Buchbesprechungsgruppe.

Ein Psychothriller muss mich vom ersten Wort an fassen, packen und nicht mehr aus seinen Fängen lassen. Ich muss Zeit und Raum vergessen. Manchmal auch das Essen. Er muss mich betroffen machen, erschrecken, aber auch unterhalten, so dass ich am Schluss nur noch ein Wort sage:" wow"!

Beiträge danach
99 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LiberteToujours

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Was erwarte ich von einem Psychothriller. Viel Spannung natürlich und ein Täter etwas jenseits der Norm. Das muss dann gar nicht der klassische Psychopath sein, aber ein bisschen was absonderlich hab ich da schon gern. Menschliche Abgründe sicher von der Couch erkunden quasi.

nataliea

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Was ich von einem Psychothriller erwarte? Spannung, Nervenkitzel und vor allem einen logischen Aufbau. Sehr gut finde ich auch, wenn ich Miträtseln kann und auch ab und zu mal auf die falsche Fährte gelockt werde :)
Ich wäre sehr gerne dabei und hoffe auf Losglück!

Ninchen2

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ohhh Gott wie spannend klingt das denn??
Ich wäre unheimlich gerne als Leserin mit dabei.
Ein richtig guter Psychothriller fehlt mir mal wieder :)

ChattysBuecherblog

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Ninchen2

Da bist du um ein paar Tage zu spät. Hier wurde schon ausgelost.

juttamaria

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Ninchen2

Du kannst natürlich gerne mitmachen. Aber die Bewerbungsfrist ist leider abgelaufen. Ich habe gesehen, dass das Buch in einigen Buchhandlungen (zumindest online) schon vorrätig ist.

Elona01

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Oh mein Gott...
Die LP war richtig spannend,da möchte man einfach weiterlesen.Was mich aber bei dem Buch lockt ist das Spiel das die Frau mit denn Menschen und dem Kind spielt.
Man kann sich warscheinlich in die Frau richtig hineinversetzen und alles mitfühlen. Also ich möchte gerne weiterlesen.

juttamaria

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Elona01

Leider bist du zu spät dran. Die Bewerbungsfrist für die Runde ist seit ein paar Tagen abgelaufen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.