Jutta Mehler

(127)

Lovelybooks Bewertung

  • 97 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 46 Rezensionen
(28)
(58)
(32)
(9)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kriminelle Machenschaften auf dem Land!

    Zwei Frauen und ein Mord

    baerin

    15. July 2018 um 16:38 Rezension zu "Zwei Frauen und ein Mord" von Jutta Mehler

    Eva lebt mir ihrer Nichte Felizitas in einem kleinen Dorf in Niederbayern. Nach dem Tod ihres Mannes musste sie ihre Gastwirtschaft aufgeben und beherbergt nun dort Flüchtlinge. Doch ihre Arbeit als "Good Mama" hat sie wieder aufgegeben, da es Probleme mit einer Gruppe von Asylanten gab. Sie kümmert sich aber trotzdem noch um sie und als einer ihrer Schützlinge ermordet aufgefunden wird, stellt sie Nachforschungen an. Die Polizei unternimmt nicht viel - sie kommt in diesem Krimi nicht sehr gut weg! Auch Felizitas stellt viele ...

    Mehr
  • eine neue Serie....

    Zwei Frauen und ein Mord

    abuelita

    29. April 2018 um 11:06 Rezension zu "Zwei Frauen und ein Mord" von Jutta Mehler

    Nun, manchmal ist es seltsam: ich bin ein absoluter Fan der Reihe mit Fanni Rot, und bereits die Krimis dann mit Hilde, Thekla und Wally mochte ich nicht mehr. Dieser neueste Krimi von Jutta Mehler soll wohl auch eine Serie geben mit der Protagonistin Eva Brunriedl und ihrer Nichte Felicitas, Zita genannt. Ich war – und bin es immer noch ! – sehr gespannt, ob mich diese Reihe dann wieder so begeistern kann ! Momentan bin ich noch eher zwiespältig…. Eva Brunriedl, ehemalige Wirtin des Dorfgasthauses in Zirnding, hat nicht nur die ...

    Mehr
  • Ein ganz toller Kriminalroman!

    Zwei Frauen und ein Mord

    Daniel_Allertseder

    05. April 2018 um 10:35 Rezension zu "Zwei Frauen und ein Mord" von Jutta Mehler

    Meine Meinung Endlich wieder ein Krimi der in Niederbayern spielt – ein Kriminalroman mit bayerischem Charme, bayerischen Dialogen im Dialekt und dem typisch bayerischen Gedankengut: Jutta Mehler, eine nicht Unbekannte im Kriminal-Milieu, begann mit »Zwei Frauen und ein Mord« ihre neue Brunriedl-Reihe um Eva Brunriedl und ihrer Nichte Felizitas »Zita« Brunriedl.   Nichts geht um einen herrlich leichten Niederbayern-Krimi, und nichts geht um einen Krimi mit einem ernsthaften Thema. Jutta Mehler hat mich wahrlich überrascht! Mein ...

    Mehr
  • Rentnerinnen-Trio auf Mörderjagd

    Mord mit Streusel

    Anna_Naumann

    27. February 2018 um 09:17 Rezension zu "Mord mit Streusel" von Jutta Mehler

    Nachdem ich bereits den ersten Teil um das Ermittlertrio Thekla, Hilde und Wally verschlungen habe, habe ich mir in einem Rutsch bereits die Folgebände ins Haus geholt. Ich liebe das Cover. Die Bücher passen zusammen, die weißen Buchrücken sehen toll aus im Regal und die Titel passen ebenfalls zusammen – und auch zum Inhalt! Denn die drei Damen treffen sich regelmäßig in einem Cafe und verdrücken da so einiges, das einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt.   Bei dem Versuch, eine kontrollierte Explosion vorzuführen, kommen ...

    Mehr
  • Das Damen-Trio ermittelt

    Mord mit Marzipan

    Taluzi

    26. December 2017 um 19:56 Rezension zu "Mord mit Marzipan" von Jutta Mehler

    Auf der Landesgartenschau stürzt eine junge Frau tödlich. Alles sieht nach einem unglücklichem Unfall aus. Aber die Hobbydetektivin Hilde will daran nicht glauben. Sie überredet ihre Freundinnen Wally und Thekla eigenen Ermittlungen anzustellen und Zeugen zu befragen. Da ist es doch vom Vorteil, dass Hilde in dem ortsansässigen Bestattungsinstitut ein und ausgeht und Thekla mit ihrem Bruder eine Apotheke führt. Nur Wally ist immer etwas schüchtern und zurückhaltend. Wenn es sein muss, ermittelt sie aber wie einen Weltmeisterin ...

    Mehr
  • Das Seniorinnen-Trio ermittelt wieder erfolgreich!

    Mord mit Buttercreme

    baerin

    16. November 2017 um 16:57 Rezension zu "Mord mit Buttercreme" von Jutta Mehler

    Auch in ihrem fünften Fall treffen sich die Damen Thekla, Hilde und Wally regelmäßig zum Kaffeeklatsch. Diesmal berichtet Kreisbrandrat Ali vom Verschwinden von Roter Feder, der in der Westernstadt Pullman City unter diesem Namen als Indianer auftritt. Seine Verlobte Silberquell vermisst ihn seit mehreren Tagen. Sein Auto steht auf dem Parkplatz, von ihm fehlt jede Spur. So machen sich die drei Seniorinnen auf den Weg in den Wilden Westen, um dort umgehend ihre Ermittlungen aufzunehmen. Dass es dort gefährlich ist, merken sie, ...

    Mehr
  • Fanni Rot ermittelt diesmal in Österreich

    Milchreis

    baerin

    20. May 2017 um 17:25 Rezension zu "Milchreis" von Jutta Mehler

    Dies ist bereits der 10. Fall für Fanni Rot und ihren Lebensgefährten Sprudel. Die beiden machen Urlaub im Alpbachtal in Österreich, da sie gerne wandern. Zudem sind die Schlossbergspiele in Rattenberg sehenswert. Nach der Aufführung unterhalten sie sich mit den Darstellern und die Kulturbeauftragte übergibt Sprudel ihr Notizbuch mit der Bitte, es sich anzusehen. Am nächsten Tag wollen sie sich treffen und darüber reden, doch dazu kommt es nicht mehr.Denn Sprudel ist verschwunden - wie vom Erdboden verschluckt. So muss Fanni ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Fee ist irritiert

    Eselsmilch

    Lesezeichenfee

    16. January 2017 um 17:33 Rezension zu "Eselsmilch" von Jutta Mehler

     Fee erzählt vom Inhalt Endlich sind Sprudel und Fanni zusammen. Sie hat ihren Mann verlassen und ist von ihm ausgezogen. Bisher ging alles gut und sie haben eine schöne Zeit verbracht. Doch dann wollen sie einen Urlaub in Marokko machen. Dort kommt Fannis Freundin Martha ums Leben, die wir in einem vorigen Milchkrimi kennengelernt haben. Auch Fannis Freundin Olga, die Bäuerin, ist mit dabei und dann noch die Patentochter von Fannis Mann Hans, Melanie. Fanni kennt Melanie und ihre Mutter nicht, hat aber immer die Geschenke für ...

    Mehr
  • Gefährliche Kaffee-Kränzchen!

    Mord mit Schokoguss

    baerin

    08. January 2017 um 20:09 Rezension zu "Mord mit Schokoguss" von Jutta Mehler

    Das rüstige Rentner-Damen-Trio ermittelt wieder! Auf Wunsch von Ali, dem Kreisbrandrat Alois Schraufstetter, treffen sie sich - wie immer - im Café. Dort berichtet er bei Kaffee und Kuchen von seiner Jugendliebe, die obwohl kerngesund plötzlich im Museum tot zusammen gebrochen ist. Angeblich ein natürlicher Tod, was er sehr bezweifelt und um Nachforschungen der für ihre detektivischen Ambitionen bekannten Damen bittet. Als die drei sich in besagtem Museum umsehen, geschieht ein weiterer Mord und ausgerechnet die zart besaitete ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.