Jutta Nymphius

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(14)
(5)
(1)
(0)
(0)
Jutta Nymphius

Lebenslauf von Jutta Nymphius

Zusammen mit meinem Mann, unseren drei Kindern und der Katze Emma lebe ich am Stadtrand von Hamburg. Das mit dem Stadtrand ist sehr praktisch, denn so wohnen wir zwar im Grünen, müssen aber nur ein paar Stationen mit der U-Bahn fahren, um mittendrin in der City zu sein. Damit sind wir auch schon bei meinen Hobbys: Ich liebe, natürlich, Bücher, und gehe gern ins Theater, Kino oder Konzert, doch am besten entspanne ich mich in der Natur. Dabei finde ich es am schönsten, wenn die ganze Familie zusammen ist und wenn wir Ferien haben – damit wir morgens ausschlafen können. Zu Hause klappt das allerdings nicht so gut, denn Emma miaut immer ganz laut und nachdrücklich, wenn wir morgens mal nicht pünktlich aus den Federn kommen. Insgesamt geht es bei uns recht lebhaft und trubelig zu – und dabei hole ich mir viele Ideen und Anregungen für meine Bücher!

Bekannteste Bücher

Der Doktor mit dem weißen Fell

Bei diesen Partnern bestellen:

Hotel Wunderbar

Bei diesen Partnern bestellen:

Fritzi und die Geisterjägerbande

Bei diesen Partnern bestellen:

Gärtnern auf Balkon und Fensterbank

Bei diesen Partnern bestellen:

Stadtsafari

Bei diesen Partnern bestellen:

Grusel, Spuk und Geisterstunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Schau mal, Im Straßenverkehr

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir verreisen!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Jutta Nymphius
  • Eine warmherzige Weihnachtsgeschichte

    Hotel Wunderbar

    sriegler

    31. January 2017 um 15:10 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Eine tolle Weihnachtsgeschichte, die zeigt, was der wahre Geist der Weihnacht ausmacht. Die Geschichte wird für Kinder spannend erzählt und es steht das Thema Weihnachten und Nächstenliebe im Zentrum der Geschichte. Gerade zu dieser Jahreszeit und in der Zeit von Kriegen und daher vielen Flüchtlingen, wird gut vermittelt, wie wir alle ein klein wenig beitragen können und unsere nächsten vor der schlimmsten Kälte oder dem Hungern schützen können. Die Autorin hat die Geschichte kindgerecht und mitfühlend erzählt, sodass auch die ...

    Mehr
  • herzerwärmende Geschichte für Kinder und Erwachsene mit wahren Hintergründen.

    Hotel Wunderbar

    sabrinchen

    13. January 2017 um 03:33 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Hotel Wunderbar von Jutta Nymphius ist ein Kinderbuch mit festen Einband. Es hat ein winterliches Cover mit dem Hotel Wunderbar drauf.Es ist total süss illustriert das die Eigenschaften und das Aussehen der verschiedenen Protagonisten rüberbringt. Mika, seine ungewöhnlichen Freunde und seine Familie sind sehr sympathisch beschrieben und haben Liebenswerte Eigenheiten. Das macht das ganze bunt und interessant.Der Schreib und Erzählstil sind gut verständlich und nachvollziehbar.Es erwartet uns in diesem Buch eine warmherzige ...

    Mehr
  • Warmherzige Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken - Mama begeistert, Kind eher nicht so...

    Hotel Wunderbar

    Jungenmama

    10. January 2017 um 11:21 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Die Inspiration für das Kinderbuch "Hotel Wunderbar" hat Autorin Jutta Nymphius im wahren Leben bei einem außergewöhnlichen Hotelier in Brüssel gefunden, der im Winter seine Hotelzimmer den ärmsten unter den Menschen im Lande, den Obdachlosen zur Verfügung stellt. Die Geschichte handelt von Mika, der mit seinem Vater in einem Hotel lebt und sehr traurig ist, dass Weihnachten einfach nicht mehr schön ist wie zu der Zeit als seine Mutter noch lebte... Der Vater ignoriert ihn, die Weihnachtsdekoration ist lieblos und selbst die ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Buch voll Menschlichkeit

    Hotel Wunderbar

    Chris_86

    09. January 2017 um 23:23 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    InhaltMika ist der Sohn eines Hotelbesitzers. Eines Tages im Winter trifft er auf einen Obdachlosen und bietet ihm einen Platz zum Schlafen an. Mit der Zeit kommen neue Hilfsbedürftige hinzu und er gibt sich alle Mühe, Betten herzurichten, Frühstück zu machen und alles geheim zu halten. Selbst als die Schule wieder anfängt, verzichtet er auf Schlaf und Freizeit, um zu helfen. Im Gegenzug findet er neue Freunde, die sein Leben bereichern.UmsetzungDer Einstieg ins Buch ist eher traurig. Der Leser erfährt, dass Mikas Mutter vor ...

    Mehr
  • Ein wunderschönes Buch über den Geist der Weihnacht

    Hotel Wunderbar

    camilla1303

    31. December 2016 um 17:29 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Jutta Nymphius ist mit „Hotel Wunderbar“ ein ganz besonders warmherziges Kinderbuch gelungen, dass gerade zur Weihnachtszeit als (Vorlese-) Buch aufzeigt, wie wichtig echte Freundschaft und Mitgefühl sind. Der zehnjährige Mika muss Weihnachten im Hotel Wunderbar mit seinem Vater, dem Hotelbesitzer, alleine feiern, da seine Mutter gestorben ist. Anstatt eines richtigen Weihnachtsbaums gibt es nur einen Baum aus Plastik und Mikas Vater versteckt sich immer hinter seiner Arbeit und scheint kaum Zeit für seinen Sohn zu haben, nicht ...

    Mehr
  • Warmherzig und ermutigend!

    Hotel Wunderbar

    danielamariaursula

    31. December 2016 um 14:28 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Der 10 jährige Mika wächst allein mit seinem Vater im elterlichen Hotel auf.  Seine lebensfrohe marokkanische Mutter ist leider vor einigen Jahren gestorben und seither vergräbt sich sein Vater immer mehr in seinem Büro. Mika ist auf sich alleine gestellt und bringt auch keine Freunde mit nach Hause. Koch Henry und Zimmermädchen Fanny geben ihr Bestes um ihn aufzuheitern und ihm die Familie zu ersetzen, doch sie haben auch nicht immer so viel Zeit für ihn, wie sich es sich wünschen. Kurz nach Weihnachten trifft Mika einen großen ...

    Mehr
    • 2
  • Warmherziges Weihnachtswunder

    Hotel Wunderbar

    black_horse

    29. December 2016 um 23:42 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Dieses Buch kommt sehr unscheinbar daher: mit seinem unauffälligen Cover fällt es bei der Vielzahl von Neuerscheinungen nicht ins Auge, dabei ist es ein echter kleiner Schatz.Auf dem Innencover und den ersten uns letzten Seiten werden die handelnden Personen im Bild vorgestellt. Wie alle Zeichnungen im Buch sind die Darstellungen witzig und passen wunderbar zum Text.Die Geschichte dreht sich um den Jungen Mika, dessen Vater ein Hotel besitzt, das "Hotel Wunderbar". Mika ist sehr einsam, weil sein Vater sich seit dem Tod der ...

    Mehr
    • 2
  • HOTE WUNDERBAR von JUTTA NYMPHIUS

    Hotel Wunderbar

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. December 2016 um 10:08 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Zum Inhalt: >>Weihnachten im „Hotel Wunderbar“: Mika hat keine Lust zu feiern. Der Weihnachtsbaum ist mal wieder nur aus Plastik. Und sein Vater, der Hotelbesitzer, hat an Heiligabend keine Zeit für ihn. Er verkriecht sich nur noch in seinem Zimmer. Warum also nicht einfach Freunde einladen, wie seine Mutter es immer tat? Damals war das Hotel noch voller Gäste, Stimmengewirr und freundlicher Menschen. Als Mika den Obdachlosen Teddy und seinen kleinen Hund Silvester kennenlernt, zögert er nicht lange. Es ist doch viel zu kalt, ...

    Mehr
  • Der Geist von Weihnachten

    Hotel Wunderbar

    Buchgespenst

    21. December 2016 um 11:30 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Seit seine Mutter gestorben ist, ist Weihnachten nicht mehr dasselbe. Mikas Vater verkriecht sich in seiner Arbeit im Hotel, lässt Plastiktannenbäume aufstellen und Mika selbst ist auf sich alleine angewiesen. Das Zimmermädchen Fanny und der Koch Henry tun zwar alles, um dem Jungen die Familie zu ersetzen, doch trotzdem fühlt sich Mika oft ziemlich einsam. Da trifft er eines Tages den Obdachlosen Herbert und dessen Hund Silvester. Die Winternacht ist bitterkalt und im Hotel steht ein ganzer Flügel leer. Da hat Mika eine Idee, die ...

    Mehr
  • Ein liebevolles und herzerwärmendes Buch

    Hotel Wunderbar

    CorniHolmes

    16. December 2016 um 18:41 Rezension zu "Hotel Wunderbar" von Jutta Nymphius

    Mit diesem Buch ist der Autorin Jutta Nymphius ein kleines Meisterwerk gelungen. Die Geschichte, die in "Hotel Wunderbar" erzählt wird, beruht auf wahren Tatsachen. Dies erklärt die Autorin hinten in einem Nachwort. Es gibt in Brüssel tatsächlich ein Hotel, in dem der Besitzer Obachlose und Flüchtlinge aufnimmt. So auch in diesem Buch, in dem es um den Jungen Mika geht, dessen Vater ein Hotel leitet. Mika lernt den Obdachlosen Teddy kennen und da es so kalt draußen ist, beschließt Mika dem armen Mann und dessen kleinen Hund zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks