Jutta Profijt Tuch des Schweigens

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tuch des Schweigens“ von Jutta Profijt

In Mönchengladbach steht das 150-jährige Firmenjubiläum eines angesehenen Textilunternehmens bevor, in Krefeld wird eine Übersetzerin ermordet. Dumm für Lara Lewandowski, dass ausgerechnet sie die Leiche findet und unter Tatverdacht gerät. Da tun eigene Ermittlungen Not. Gibt es eine Verbindung zwischen der Leiche und der Gladbacher Weberei? Und welche Rolle spielt der geheimnisvolle Bewohner des Übersetzerzentrums? Während Lara ermittelt, begibt sich Herr Fiedler, ihr unkonventioneller Assistent im Rentenalter, in Mönchengladbach auf Spurensuche. Der Fall wird immer klarer - bis eine weitere Leiche auftaucht und die Aufdeckung eines der dunkelsten Geheimnisse in der glorreichen Geschichte der niederrheinischen Textilindustrie plötzlich eine Frage von Leben und Tod wird.

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tuch des Schweigens" von Jutta Profijt

    Tuch des Schweigens
    abuelita

    abuelita

    22. October 2010 um 17:50

    Lara Lewandowski besucht das Übersetzungs Zentrum in Krefeld, bevor sie einen neuen Job in Frankreich antritt - und findet beim Spazierengehen eine Leiche, eine ihrer Kolleginnen. Dumm, dass nun sie des Mordes verdächtigt wird….da tun eigene Ermittlungen not. Mit dabei ihr ehemaliger alter Vermieter, dessen Mitbewohner, ein kleiner Ausreisse kommt noch hinzu und natürlich mischt auch die eigene Verwandtschaft mit… Die Spur führt zu einer angesehenen, alteingesessenen Firma in Mönchengladbach, 150 Jahre in die Vergangenheit zurück. Sehr spannend und flüssig erzählt die Autorin und sie beschreibt ihre Figuren derartig plastisch, dass man gerne mit ihnen mal einen Tee trinken würde ….mir hat es besonders der grauhaarige Herr Fiedler angetan ..*g* Die Geschichte an sich ist logisch aufgebaut und ich dachte bald, ich wüsste wer denn nun einer der Bösen ist - Pustekuchen, am Ende gab es dann doch noch eine Überraschung…..

    Mehr
  • Rezension zu "Tuch des Schweigens" von Jutta Profijt

    Tuch des Schweigens
    sab-mz

    sab-mz

    21. May 2009 um 13:03

    die Autorin hat das Buch mit viel Kenntnis der Mönchengladbacher Stadtgeschichte geschrieben und es verstanden den Krimi drumherum zu bauen
    empfehlenswert vor allem für Gladbacher,aber auch für alle anderen