Jutta Richter , Annette Swoboda Heute bin ich wild und böse

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heute bin ich wild und böse“ von Jutta Richter

Diese Geschichte erzählt von einem Tag, an dem alles blöd ist. Da will niemand lieb und nett sein!
Wie gut, dass irgendwann der Abend kommt und das Wild- und Bösesein schwer wird.

Stöbern in Kinderbücher

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes kleines Bilderbuch für Kinder, die sich manchmal richtig wild und böse fühlen

    Heute bin ich wild und böse

    WinfriedStanzick

    08. November 2016 um 08:30

    Aus einem schon 2009 im Boje Verlag veröffentlichten Gedichtband für Kinder „Am Himmel hängt ein Lachen“ hat Jutta Richter ein Gedicht ausgewählt mit dem Titel „Heute bin ich wild und böse“ und Annette Swoboda hat es auf eine lustige und originelle Weise illustriert.In dem Gedicht geht es um einen Tag im Leben eines Jungen, an dem alles nur blöd ist. Das Kind ist voller Wut und Aggression, hat keine Lust lieb zu sein und zu kuscheln:„Heute bin ich wild und böseund ich gehe nicht ins Bett,knalle Türen mit Getöse,bin ganz kratzig, bin nicht nett“Die Katze des Jungen beobachtet seine Wut, und lässt sich sogar von ihr anstecken. Doch der Junge hält es nur durch bis zum Abend:„Aber endlich kommt der AbendUnd das Bösesein ist schwer.Und ich stehe in der KücheUnd ich bin kein Löwe mehr!“Und dann will er auch wieder kuscheln, geküsst und in den Arm genommen werden, was seine Katze allzu gerne tut.Auffällig ist, dass Annette Swoboda keine Erwachsene dargestellt hat. Vielleicht ein leiser Hinweis darauf, in solcher Phasen nicht einzugreifen?Ein schönes kleines Bilderbuch für Kinder, die sich manchmal richtig wild und böse fühlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks