Jutta Schöps-Körber Semiramis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Semiramis“ von Jutta Schöps-Körber

Semiramis war die Tochter der Derketo, einer ehemaligen Priesterin der Göttin Aphrodite. Ihr Vater war der einfacher Fischer Klaustria. Derketo ertränkte sich nach der Geburt ihrer Tochter, nachdem sie zuvor Klaustria umgebracht hatte.
Semiramis wurde von Tauben, heilige Tiere der Aphrodite, behütet und versorgt. Sie stahlen Milch und Käse vom Oberhirten Simma. Er fand schießlich das Mädchen und nahm es an Kindes Statt an.
Mit 15 Jahren begegnete Semiramis dem assyrischen Vizekönig Onnes. Er brachte sie nach Assyrien und heiratete sie.
Jahre später zog der assyrische König Salmanassar erneut gegen Baltrien, das allerdings als unbesiegbar galt. Semiramis folgte ihm mit einer Handvoll Männer. Gemeisam mit ihnen gelang es, die Burg Baktra zu erstürmen. Damit war der Sieg der Assyrer gegen die Baktrier gesichert.
König Salmanassar zwang Onnes Semiramis frei zu geben und verheiratete sie mit seinem Sohn Schamschi-Adad, seinem Erben. Nachdem dieser vor Babylon gefallen war, übernahm Semiramis die Regentschaft für ihren unmündigen Sohn Adad-nirari.

Stöbern in Romane

Blasse Helden

Leider hat für mich der blasse Held kein spannendes Leseereignis geboten

Lealein1906

Wie die Stille unter Wasser

Eine herzzerreißende Geschichte mit einigen leisen Passagen

Liebeslenchen

Alles Begehren

Ein sehr berührender Roman, der einen auf eine emotionale Achterbahn schickt und auch lange nach dem Lesen nicht mehr loslässt.

Ellysetta_Rain

Die Lieben der Melody Shee

Stille Wasser sind tief - und ich bin tief beeindruckt!

Tigerkatzi

Mein Herz in zwei Welten

Teil 1: TOP! Teil 2: GUT!! Teil 3: Enttäuschend! Erzwungene Fortsetzung, die an den Erfolg der ersten beiden nicht anknüpfen kann.

xuscha01

Die Lichter unter uns

Die Sprache der Autorin gefiel mir ganz gut und auch der Anfang war Ok, aber mir waren zu viele Klischees enthalten

spozal89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Semiramis" von Jutta Schöps-Körber

    Semiramis

    mfrohmann

    06. November 2012 um 18:56

    Ich bin kein besonderer Fan von historischen Romanen. Aber von diesem hier, der magische Fantasy und die Geschichte aus Assyrien von einer mir völlig unbekannten Epoche zeigt. war ich begeistert. Die Statuen, die ich als mit unzähligen Ringeln in den Haaren aus dem Geschichtsbuch der Schule kenne, erwachen zu einem erstaunlichen Leben. Es bleibt bis zum Schluss spannend. Der Roman zeigt eine schillernde Persönlichkeit, die einem Alexander dem Großen, in nichts nachsteht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks