Jutta Schütz Hilfst du mir, wenn ich sterbe?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hilfst du mir, wenn ich sterbe?“ von Jutta Schütz

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buch zu alt, um hilfreich zu sein ?

    Hilfst du mir, wenn ich sterbe?

    abuelita

    09. November 2013 um 10:32

    Wir leben in einer aufgeklärten Zeit, die den Anspruch hat, keine Tabus zu kennen. Doch ein Thema wird noch immer in der Öffentlichkeit verdrängt: der Tod. Die renommierte Autorin gibt Patienten, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, und deren Angehörigen Hilfestellungen, um diese Situation seelisch bewältigen zu können. Konkrete Anleitungen, wie der Sterbende zu Hause betreut werden kann, aber auch ein ausführliches Adressenverzeichnis von entsprechenden Krankenhäusern und Selbsthilfegruppen machen das Buch unverzichtbar für alle, die ihnen nahestehende Menschen in dieser letzten Lebensphase begleiten möchten. Nun, da dieses Buch bereits 1995 erschienen ist, kann man mit dem Adressenverzeichnis jetzt natürlich nicht mehr viel anfangen…und auch sonst hat sich in den Jahren bis jetzt doch einiges geändert. In sehr kurzen und knappen Kapiteln und am Beispiel einer Patientin, die Frau Schütz in den Tod begleitet hat, soll ersichtlich werden, wie man mit den Gefühlen von Angst, Verzweiflung, Hilflosigkeit und Wut umgehen kann.  Auch das Thema Sterben in Deutschland und das Überwinden der Trauer bekommen eigene Abschnitte mit ebenso kurzen Kapiteln – imgrunde ist hier alles nur „angerissen“ und in meinen Augen daher auch nicht sonderlich hilfreich. Es kann natürlich aber auch durchaus sein, dass das am Alter des Buches liegt…..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks