Jutta Treiber , Nanna Prieler Die Wörter fliegen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wörter fliegen“ von Jutta Treiber

Die Wörter fliegen: Zuerst von Oma zu Pia. Tisch, Fenster, Vogel. Je größer Pia wird, umso größer wird ihr Schatz an Wörtern. Rosenhecke, Teddybär. Doch mit der Zeit fehlen Oma immer öfter die Worte. Sie sagt Teller zum Fenster und Blauwasserteich zum Swimmingpool. Vielleicht sind die Wörter davongeflogen? Und können sie zurückkehren, von Pia zu Oma? Eine unnachahmlich sensibel erzählte Bilderbuchgeschichte von Jutta Treiber, mit hinreißend zarten Bildern von Nanna Prieler. Auf überraschende Art werden das Älterwerden und das Vergessen in eine Erzählung eingewoben, die durch Wahrhaftigkeit, durch Hoffnung, Poesie und einen unerwarteten Blickwinkel verzaubert.

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das wilde Mäh und die Irgendwo-Insel" von Vanessa Walder

    Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel

    VanessaWalder

    Die letzte Reise ... ... mit Ham und seinen Freunden führt uns diesmal - möglicherweise - zur Irgendwo-Insel. Warum die Irgendwo-Insel heißt? Weil sie irgendwo liegt. Also garantiert nicht nirgendwo. Aber auch nicht hier, sondern eher dort. Irgendwo halt. Zwischen da und dort liegen viele Gefahren, aber auch neue Freunde und unentdeckte Wunder, viele Einsichten und Aussichten. Und wie das bei den besten Reisen so ist, weiß man vorher nicht genau, worauf man sich da eigentlich einlässt. Zum dritten und letzten Mal bricht Ham mit seinen Freunden zu einer abenteuerlichen Reise auf. Und zum dritten und letzten Mal seid ihr herzlich eingeladen, ihn und mich zu begleiten. Eine kleine Warnung muss ich euch mit auf den Weg geben: Nicht alle, die zu einer Reise aufbrechen, kommen auch zurück. ***Wer es trotzdem wagen möchte, verrät mir in der Bewerbung bitte, was er sich unter der Irgendwo-Insel vorstellt. Eine kleine Hilfe findet ihr hier: http://www.loewe-verlag.de/titel-1-1/das_wilde_maeh_und_die_irgendwo_insel-7639/Bewerben können sich alle, die schon für Band 1 und 2 eine Rezension abgegeben haben. Unter allen, die für Band 3 eine Rezension erstellen, verlosen wir ein Reggae-Schaf Bob von Nici als Schlüsselanhänger. Die Leserunde beginnt, wenn alle ihre Bücher haben und endet auf den Stichtag genau 8 Wochen später, wenn unter allen Rezensionen der Gewinner ausgelost wird. Wer später ins Ziel kommt, ist natürlich trotzdem herzlich willkommen. Ich begleite die Leserunde, beantworte gerne eure Fragen und freue mich darauf, euch wiederzulesen ...

    Mehr
    • 1805
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks