Jutta Vogt-Tegen Achtsamkeit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Achtsamkeit“ von Jutta Vogt-Tegen

Stress abbauen, auf die eigenen Bedürfnisse achten und sich dem Augenblick öffnen – der Weg der Achtsamkeit führt durch Meditation und bewusste Wahrnehmung zur eigenen Wertschätzung. Die körperliche wie geistige Gesundheit wird maßgeblich von unseren Gedanken bestimmt. Werden Sie sich Ihrer Handlungen und Ihrer Umgebung gewahr. Ein neuer Blickwinkel öffnet Herz und Verstand! Ausgehend von den Methoden der Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) von Jon Kabat-Zinn bietet Jutta Vogt-Tegen eine verständliche Einführung in die Achtsamkeitslehre. Der Bezug zu individuellen Lebenssituationen und praktische Übungshinweise ebnen den Weg zu einem achtsameren Leben – Tag für Tag.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gelungenes Einführungs- und Anleitungsbuch zum Thema Achtsamkeit, mit zahlreichen Übungen

    Achtsamkeit
    katze102

    katze102

    26. January 2016 um 11:20

    Jutta Vogt-Tegen gibt in diesem Buch eine leicht verständliche Einführung in die Achtsamkeitslehre, ausgehend von den Methoden der Mindfulness-Based Stress Reduction von Jon Kabat-Zinn. MBSR scheint zur Zeit auch in Deutschland ausgesprochen gefragt zu sein; immer mehr Institute bieten Seminare, Workshops, Ausbildungen zum Achtsamkeitslehrer an. Mehr über MBSR zu lesen hatte mich sehr angesprochen, zumal ich mit dem 'Dankbarkeitstagebuch' schon an meiner Aufmerksamkeit mir gegenüber arbeite. Sehr gut gefällt mir auch der Autorinnenblog zum Thema ( dastutmirgut.net). In acht Kapiteln beleuchtet die Autorin, wie wir uns selber wahrnehmen, achten, bewußter leben und uns stärker wertschätzen. Sie gibt nicht nur Anleitungen zum positiven Denken, sondern liefert auch Techniken zur Entfaltung der eigenen Stärken sowie Strategien zur Entwicklung der mentalen Kraft. Gedanken dazu, z.B. wie unsere Gedanken uns prägen, wie unsere Wahrnehmung uns beieinflußt, über Resonanz ( wie wir in den Wald rufen...), die Notwendigkeit Ängste zu verstehen und abzulösen oder uns Blockierendes loszulassen, schreibt sie gut verständlich und bietet in jedem Kapitel leicht durchzuführende, wirkungsvolle Übungen an, die den Lesern helfen, sich darüber klar zu werden, wie sie sich ihr eigenes Leben wünschen, und, was sie ändern können und sollten. Dabei ist es überhaupt nicht nötig, das Buch in der vorgegebenen Reihenfolge zu lesen, denn man kann auch einfach das Kapitel zuerst wählen, das einen am dringlichsten anspricht. Ich habe das Buch mit Pausen für einige Übungen in einem durchgelesen und werde mich nun noch intensiver mit den Übungen befassen; gerade die Wiederholung und Vertiefung dieser braucht es ja, um sein Verhalten zu ändern.... Fazit: Ein gelungenes Einführungsbuch, das mit leichten Erklärungen und vielen Übungen eine große Hilfe ist, sich selber gegenüber wieder achtsamer zu werden, sich stärker wert zu schätzen und bewußter zu leben.

    Mehr